✿ Das neue Freebook “Phoenix” Sweatjacke by heidimade {Probenähen}

*Werbung! Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit heidinäht. Das Schnittmuster “Freebook: Phoenix Sweatjacke” wurde mir vom heidimade – heidi näht” kostenfrei zur Verfügung gestellt. Im Beitrag befinden sich Links zu den Produktseiten der Freebook-Herstellerin.*

Heute möchte ich mal etwas ganz anderes zeigen, woran ich schon eine ganze Weile werkele. Das Probenähprojekt bei heidimade – Heidi näht startete schon am Jahresanfang. Da wir Stamm-Probenäherinnen auch unsere Männer benähen wollten und nicht nur immer die Kinder, hatte Heidi aka “heidimade – Heidi näht” die Idee eine Sweatjacke für Herren, Damen und Kinder zu testen. Es gab auch drei zusätzliche Probenähgruppen für die jeweilig Form. Für die Herrenversion musste erst der Schnitt für die Größeneinteilung optimiert werden. Das hat schon ein bisschen länger gebraucht, weil man ja schon ein bisschen mehr Stoff als gewöhnlich für die Kinderschnitte braucht. ;-) Dann kam die Frage, wie soll die Sweatshirtjacke aussehen, mit Bauchtaschen und Kragen oder auch mit Kapuze?

Mein Mann war sehr von dem Projekt angetan, so dass wir zusammen schon im Februar Stoff in Königswinter gekauft haben. Das war ein Spaß! Er hatte sich einen kuscheligen Sweatstoff ausgesucht, mit einem dazu passenden, gestreiften Rippen-Bündchen.
Beim ersten Passformtest war die Jacke viel zu klein, da hat Heidi den Schnitt etwas verändert. Gut so!  Die zweite Jacke passte viel, viel besser. :-)

Leider habe ich in einem schwachen Moment – ohne vorher zu fragen – eine “Gecko” Stickerei auf die Jacke gezaubert, ich dachte das sieht cool aus. Uff! Das war ein riesen Fehler, denn meinem Männe gefiel die Jacke leider überhaupt nicht mehr. So schade! Vielleicht findet sich hier ein neuer Besitzer für diese Sweatshirtjacke? Ich habe sie in der Größe: 56 genäht. Wer Interesse hat, kann mich gern anschreiben.  Ich würde mich sehr freuen. :-)

Hier seht ihr die zwei aufgenähten Taschen. :-)

Eine Seitenansicht :-).

Sweatshirtjacke Phoenix von hinten. :-)
Das Freebook gibt es auf Heidis Blog: Heidimade Blog (Schnittmuster und Plotterdateien).

Alle Nähschritte sind wirklich gut beschrieben und auf den schönen Bildern ist gut zu erkennen, wie es gemeint ist. Ein wirklich gelungenes E-Book. 
Es gibt die Variante mit Kapuze oder einfacher mit Kragen. Innen sind Belege eingenäht, so dass der Reißverschluss innen schön eingefasst ist. Auch im Nackenbereich führt der Beleg sich fort, richtig schön kuschelig.
Ich bin sehr von diesem E-Book angetan. Vorsorglich habe ich bereits sowohl für die Damenversion als auch für die Kinder schon passende Reißverschlüsse gekauft. ;-)
Für mich möchte ich eine rote Sweatjacke nähen, weil ich rot so liebe und für die Kids habe ich noch türkisfarbenen und grünen Sweatstoff im neuen Stoffschrank liegen. Hach, dass wäre doch was für die nächste Urlaubsreise. Kuscheljacken müssen einfach mit in den Koffer. Ihr werdet es sehen.
Materialinfos:
Stoff: Lala und Fuse
Reißverschluss: Stoffe Lott in Heidelberg
Ich wünsche euch einen wunderschönen Wochenanfang!
Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

zu den Kommentaren