✿ {Probenähen} “Mami and Me” Kinderponcho & Poncho Mama

*Werbung! Das E-Book „Poncho Mama & Mami and me“ wurde mir von Bubbelchen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das Probenähen diente dazu, Schnitt und Anleitung Anzupassen und evtl. Fehler zu beseitigen. Eine Vergütung gibt es dafür nicht außer eins – Spaß am Nähen! Den Stoff und das Material habe ich selbst gekauft. In diesem Blogpost sind Shoppinglinks des Herstellers enthalten.*

Heute gingen die beiden Freebook’s “Poncho Mama” und “Mami and me” – Kinderponcho von der lieben Melanie Schmidt by ‪‬Bubbelchen an den Start. Ich durfte bei diesem Projekt für sie probenähen. Jetzt könnt Ihr die Freebooks auf Malanies  FB-Seite: Nähfreebies by Bubbelchen kostenfrei herunterladen.

Der Mama-Poncho ist ein ganz schnell genähter Poncho mit einer Kellerfalte vorn auf der Brust und Armlöchern.
Super easy auf Packpapier aufgezeichnet, auf den Stoff aufgetragen noch ein bisschen Trallala und schon bereit für den Frühlingsspaziergang.

Meinen Mama Poncho habe ich aus kuscheligem Doubleface Fleece genäht und anstatt der Ärmellöcher angedeutete Ärmelausschnitte mit Libellenstickerei (Stickdatei: Pfaff).
Der Poncho ist mir ganz schnell ans Herz gewachsen, weil er so unkompliziert anzuziehen ist. Gerade wenn es draußen noch ein bisschen frisch ist, kommt der Poncho genau richtig. Nicht zu warm und auch nicht zu kalt, eben genau richtig und ein absoluter Hingucker. Garantiert!!!
Hier die Mama Version
 
Die Kinderversion ist auch ein ganz schnell genähter Poncho, den man ganz leicht z.B.
aus kuscheligem Fleece nähen kann. Schon für die ganz Kleinen super praktisch, denn da entfällt das lästige, langwierige Anziehen, das mögen die Mäuse ja gar nicht so. Wenn die Mama die Arme in die Ärmel der Jacken reinstopft. Stattdessen: einfach den Kopf durchstecken und schon sind die Kids schön warm unterwegs und sie sehen sooooooo niedlich aus mit dem Poncho. Zucker,
sage ich Euch!
Unseren Tochter-Poncho habe ich aus Doubleface Fleece, vorn mit Känguru-Tasche genäht, sehr praktisch für kleine Spielsachen, das Taschentuch oder auch einfach nur, um die Hände zu wärmen. Und weil es ja noch Frühling ist, habe ich noch einen Loop-Schal gleich mit angenäht, damit der Hals auch immer schön kuschelig eingepackt ist. Und, … da ich ein Pferdemädchen habe, musste natürlich noch ein Pferdchen auf die
Tasche drauf.
Schaut euch einfach die neuen Freebook’s von Melanie an und vielleicht mögt ihr dann ja auch im Partnerlook auftreten, so wie wir.
Ich wünsche euch einen schönen Abend!
Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.