Samstagsplausch {7/21}

Lustig, wie man sich Podcasts als Informationsquelle zunutze machen kann und dabei auch noch Spaß hat. Ich habe Anfang letzter Woche durch eine Verlinkung im Creativsalat zum Frickelpodcast gefunden. Dort geht es hauptsächlich um Stricken, Nähen, Plotten. 

Seitdem höre ich täglich beim Werkeln wieder mehr Podcasts und bin total begeistert, von der netten Unterhaltung. So stieß ich auf Muriels „Nahtzugabe 5cm – Zwischen Nadel und Faden mit Chrissi“ Podcast. Echt, da hatte ich ganz schön viele Sendungen verpasst im letzten Jahr, als ich eigentlich immer nur die Podcasts von Drosten und Co. hörte.

Muriel und Chrissi erzählen informativ und sehr fesselnd was es Neues gibt rund ums Thema Nähen. Das ist ja besonders für uns Hobbyschneider sehr interessant. Solche Näh-Podcasts sollte es viel mehr geben. 

In null Komma nix konnte ich an der Nähmaschine zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und ganz viele Näh-Neuigkeiten aufsaugen und einfach fleißig sein. Durch Muriels Podcast hatte ich auch die Webseite „Stoffetauschen“ entdeckt, und bin ich seit einer Ewigkeit mal wieder auf dem Seemannsgarn Blog von Fredi gekommen. Dort habe ich mich so über ihren Sonntagsschnack gefreut. Sie erzählt immer wieder sonntags über neue Schnittmuster und Anleitungen, die ihr über den Weg gelaufen sind. Klasse finde ich auch die Abstimmung, wo die Leser das beliebteste Schnittmuster auswählen können. Und, sie hat im Januar den kleinen „Aufräum-Guide“ verbloggt. Für solche Nähzimmertipps bin ich ja auch immer wieder zu haben. Aufräumen, Stoffe sortieren – hey da fällt mir ein, ich wollte ja noch Stoffe für die Minikinder und Fräulein P. auswählen. Eine gute Gelegenheit gleich auch noch ein bisschen Ordnung ins Stoffkeller-Chaos zu bringen *lach*. Übrigens, gestern habe ich bei Muriel über Instagram vom dem Online Nähtreffen: Zwischen Nadel und Faden gelesen. Das veranstalten Muriel und Chrissi vom 12.-14.03.2021. Das klingt spannend! Ich möchte mir ja auch wieder mehr Kleidungstücke nähen (Shirts, Kleider und vielleicht auch einen Mantel) und der Sonntagsschnack auf Fredis Blog ist dafür eine gute Inspirationsquelle, finde ich. Deshalb habe ich die beiden auch gleich in meine Blogroll eingefügt. Die Seite wird zwar sehr langsam geladen, aber das macht mir nichts aus.

Meine Jahresprojekte sind hauptsächlich UFOs, die ich abbauen möchte. Und besonders einige meiner Quilts sollen fertig werden. Was mir dazu auch sehr hilft ist das Video-Nähen mit Ingrid von Nähkäschtle, dass am Freitagabend zum ersten Mal stattgefunden hat. Ich war so überrascht wie viel wir geschafft haben. Warum habe ich so etwas nicht schon viel früher gemacht! Wir wollen ja gemeinsam an dem Sugaridoo Quilt arbeiten, aber auch Kleidungsstücke nähen und mit Marita BW werde ich auch zusammen aus der Ferne Bee-Blöcke nähen. Das wird bestimmt sehr nett.

Das Nähen macht mir gerade auch wieder richtig Spaß, so habe mich jetzt auch noch bei zwei Wichtel/Tauschaktionen angemeldet, damit ich zwischendrin noch Kleinigkeiten für andere nähen kann, das macht nämlich Spaß und bringt Ablenkung. Auch lernt man so andere Blogger kennen. Ihr wisst, wie sehr ich Gemeinschaftliches schätze. Deshalb tausche ich jetzt auch noch Täschchen gegen Socken mit Marion, der Kunzfrau und bei Minerva Huhn gibt es den #däschletausch2021. 

Ihr könnt euch bestimmt vorstellen, wer sich ja angemeldet hat? *Lach*, ihr habt mich erwischt! Aber Täschchen nähen ich doch gerade sowieso ganz viel, durch den Stoffabbau und die Resteverwertung. Da kommt es doch auf eine mehr oder weniger auch nicht an. Da es eine Instagram Aktion ist, könnt ihr mehr dazu *dort* lesen. Die Anmeldung zum Däschle tauschen geht noch bis zum 17.02. wenn ihr auch Lust habt mitzumachen, meldet euch bei Christina *hier* an. 

Bei dem “The Violet Quilt” Sew Along von Kitchentablequilting ist schon die dritte Woche fast zu Ende. Ich kann berichten, dass mein Top fertig ist *freu*. Das zeige ich demnächst mal, bin nämlich noch nicht dazu gekommen Fotos zu machen.  

Seit Anfang der Woche haben wir nun auch richtig viel Schnee. Noch liegt ein bisschen, aber es soll nächste Woche schon wieder wärmer werden. Schade!

Dann hatte ich am Mittwoch eine sehr nette Begegnung. Durch das neue Swap-Projekt mit Ingrid hatten wir uns ein bestimmtes Thema ausgesucht. Und zwar geht es um Patchwork. Mehr möchte ich aber jetzt noch gar nicht verraten. Es war jedenfalls so, dass Ingrid ein bestimmtes Buch vorgeschlagen hatte und ich es mir aus der Bibliothek der Heidelberger Patchwork Gilde ausleihen wollte. Das war allerdings noch ausgeliehen. Aber, mit der Adresse und Telefonnummer konnte ich es dann doch noch abholen. Zu meiner Freude erzählte die nette Frau von ihrer Hauptleidenschaft, das Klöppeln. Das wäre ja auch noch ein nettes Hobby dachte ich mir. Sie gibt auch Kurse, allerdings nur für Ältere ab 60, in der Akademie für Ältere. Hier ein Link zu Bildern der Akademie *klick*. Und so schloss sich wieder der Kreis, denn Marion klöppelt ja auch viel. 

Was gab es in der Flimmerkiste diese Woche? Ich habe mir mit meinem Schatz die Netflix Serie Suits angeschaut und wir sind bei der dritten Staffel. Das ist eine Anwaltsserie. Havey und Mike sind die Hauptdarsteller und es gibt insgesamt 8 Staffeln. Sehr lustig! Und, was machen wir am Wochenende? Eigentlich nichts Besonderes, wir haben jetzt Faschingsferien, da wird die kommende Woche recht entspannend. Ich möchte viel Spazierengehen, Lesen und auch noch ein bisschen Nähen. Aber jetzt geht es ab zum Samstagsplausch bei Andrea Kaminrot, da bin ich gerne dabei.

Ihr Lieben, habt ein schönes Wochenende.

Annette

 

P.S. Beim Creativsalat habe ich unter der Kategorie “informatives & Mitmachaktionen” einige Podcasts aufgelistet. Kennt ihr noch weitere?


 

15 Kommentare

  1. Liebe Annette,
    schön, dass dir das Nähen und dabei Podcast hören so viel Freunde bereitet. Das merkt man richtig an deinem Beitrag, der strahlt sehr viel Tatendrang und Motivation aus.
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende
    LG
    Yvonne

  2. Ich lese lieber, als dass ich zuhöre. Gerne habe ich es ruhig, wenn ich meine Kreativität auslebe. So hat jede ihre Vorlieben. Zum Glück gibt es für alle etwas. Den Drosten für mich lieber nicht.

    Viel Freude mit dem Tausch-“Geschäft”. 🙂

    Liebe Grüsse zu dir. Regula

  3. In den Podcast werde ich auch mal reinhören. Den Frickelcast habe ich auch schon ein paar mal gehört. Könnte ich eigentlich mal wieder machen.
    Und auch ich freue mich über unseren Tausch. Ich muss mir gleich nochmal die angefangenen Socken anschauen. Die Wolle ist so ein bisschen krisselig. Ich bin mir noch nicht sicher, ob mir das gewählte Muster gefällt. Ich glaube fast ich werde ribbeln.

    Gruß Marion

  4. Liebe Annette, so wie es aussieht werden wir uns dieses Jahr wohl sehr oft in irgendwelchen Aktionen wiedersehen und hoffentlich auch im Sommer in Heidelberg. Podcasts sind bei mir bisher noch nicht im Nähzimmer angekommen, aber das kann ja noch werden. In Suits habe ich auch schon reingeschaut. Ich habe heute das erste Mal online Karten gebastelt, das war mal was ganz anderes. Irgendwie muss man es sich ja etwas abwechslungsreich gestalten.
    Schönes Wochenende
    Mirella

  5. Wie schön liebe Annette dass die Nähfreude wieder zurückgekehrt ist!! Ich freue mich mit Dir und dass Du so nette Kontakte gefunden hast. Alles Liebe und ein schönes Wochenende wünschen

    herzlichst
    Kerstin und Helga

  6. Liebe Annette, so schön!!! Aus jedem Satz lese ich den Spaß an der Sache heraus, egal ob aufräumen, zuhören, nähen, tauschen… Super!!! Ich mag es auch sehr, den Podcasts zu lauschen oder Hörbücher vorlesen zu lassen.
    Hab einen gemütlichen Sonntag, dicken Drücker aus der Ferne für Dich
    Katrin

  7. Podcast`s sind immer ganz schön zu hören. Mache ich auch immer wieder. Vielleicht sollte ich auch mal einige zusammenstellen, die ich gerne höre.
    Auch wenn es virtuelle Treffen sind, es befriedigt ein wenig das soziale Gefühl.
    Ach wenn es doch bald wieder echte Treffen gäbe…
    Mach dir einen schönen Sonntag
    Andrea

  8. Ein schöner Samstagsplausch, liebe Annette. Über dich bin ich zum Däschle-Tausch gekommen und jetzt schon sooooo aufgeregt, ob ich die Herausforderung gestemmt bekomme. In Sachen Patchwork kann ich ja nicht viel vorweisen.

    Hach, Suits… so eine tolle Serie. Ich habe sie bereits zum zweiten Mal (manche Folgen auch zig mal mehr) angeschaut, weil ich sie so toll finde. Ich liebe die frechen Sprüche, den Kleidungsstil der Damen und Donna… hach, einfach großartig. Ich glaube, ich muss tatsächlich bei nächster Gelegenheit wieder mal reinzappen… 🙂 ♥

    Liebe Grüße

    Anni

  9. Liebe Annette,
    das sind ja mal so ganz andere Sachen. Da werde ich in meinem Nähzimmer mal den PC mit nehmen und mal ausprobieren, was Dir so gefällt… *lach*
    Vielen Dank für die Inspiration!
    Elke

  10. Ja Podcast`s verkürzen mir immer die Fahrt zur Enkelin und da höre ich mich gerne einmal hinein. Dein Cappucino sieht ja ganz herzlich aus und zaubert sicher allen die einen bekommen ein lächeln ins Gesicht.
    L G Pia

  11. Liebe Annette,
    witzig, ich hab auch so eine Herzchentasse – aber ohne Henkel. Und das Herzchen im Kaffee ist super!!
    Ja, man liest bei dir so vielfältige Freude… Schön!! Da freut man sich richtig mit!
    Wünsche dir eine wundervolle Ferienwoche – mit Lesen, Spazierengehen und Nähen. Lass es dir einfach gutgehen!
    Liebe Grüße
    Ingrid

  12. Liebe Annette,
    ach ich bin ja so eine Kaffeetante und das Foto mit dem Herzchen im Milchschaum macht mir total Appetit 😉 Dankeschön für Deine liebe Einladung zum Creativsalat, da bin ich gerne dabei. Freu mich auch darauf all die vielen interessanten Beiträge zu studieren.

    Alles Liebe und eine gesunde und schöne Zeit
    Monika

Schreibe einen Kommentar zu Kunzfrau Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.