Weihnachtswichtelei am Nikolaustag

In diesem Jahr verabredeten Ingrid, MaritaUlrike und ich uns wieder zum Nikolauswichteln, im letzten Jahr war ich zum ersten Mal dabei.

Als Wichtelprojekt setzten wir uns Nikolausstiefel auf den Wunschzettel. Und, weil ich mit meinem Zeitplan in diesem Jahr gut vorbereitet war, übernahm ich die Auslosung mit dem Wichtel-o-Mat. Da werden die Wichtel geheim gezogen und niemand weiß, wer von wem überrascht wird. Es war also wieder sehr spannend.

 

 

Die liebe Ingrid hatte mich gezogen und sie schickte mir im November schon ein großes Paket zu. Oben auf lag mein Winter-Swap Tischset und untendrunter das Nikolauswichtelgeschenk. Aber vorher reinschauen war natürlich strengstens verboten *lach*. Also öffnete ich da Paket gar nicht, also genau genommen erst einen Tag vor Nikolaus. Bin ich nicht brav gewesen? Aber echt, Nikolaus hatte schwer zu tragen.

 

 

Ingrid hatte einen wunderschönen, roten Nikolausschuh mit Innenfutter und Aufhänger für mich genäht und die Krempe ist auch weißem Stoff, der silberfarbenes Lurex hat. Den habe ich gleich bei uns ans Treppengeländer gehängt, da macht er sich gut. Meine Stoffvorlieben kannte sie ja schon vom letzten Jahr. Hach, so ein schöner Nikolausstiefel ist das geworden. Der gefällt mir sehr gut, auch das sie die Krempe verlängert hat ist praktisch. Lustig, ich erkannte den roten Stiefelstoff gleich wieder, den ich im letzten Jahr für sie zu Weihnachten vernäht hatte.

 

 

Und, schaut mal, was Ingrid noch alles für mich eingepackt hatte: Bratäpfelküchlein, drei leckere Teesorten, eine Mango-Buttermilch Duschseife, die wunderbar richt, ein weihnachtlicher Stoff, eine Silikon-Bügelmatte und tolle Nähbildchen-Pflaster. Vielen lieben Dank Ingrid für diese tolle Nikolausüberraschung!


Weiter geht es mit meinem Wichtelkind. Zugelost wurde mir Marita und sie hatte folgende Wünsche geäußert:

Lieber Wichtel,

ich hätte den Nikolausstiefel gerne in hellen Farben wie Hellbeige oder Wollweiss. Nicht zu kitschig, ganz klassisch.

Falls du lieber Wichtel noch etwas Süßes beilegen möchtest. Ich mag am Liebsten weiße Schokolade oder Marzipan. Es ist aber kein Muss. Ich freue mich auf deinen Nikolausstiefel.

Liebe Grüße Marita

Hier zeige ich euch schnell mal das Paket, das zu Marita auf die Reise ging:

 

 

Für Maritas Nikolausstiefel habe ich mir ein amerikanisches Schnittmuster ausgesucht und per Patchworktechnik kleine Stoffquadrate zusammengenäht.

 

 

Zusätzlich habe ich ihr noch ein Utensilo genäht und es mit drei Nikolauskindern bestickt. Diese Stickdatei fand ich auf meiner Pfaff Stickmaschine. Ich dachte, sie könnte es vielleicht als Nussbehälter nutzen. Nüsse essen wir oft in der Adventszeit, besonders Erdnüsse, aber vielleicht ist es ihr dafür auch zu schade.

 

 

Aber zuviel möchte ich nicht verraten, schaut euch die Wichtelgeschenke einfach bei Marita an. Mittlerweile ist das Paket auch angekommen. Leider hat es bei der Zustellung Probleme gegeben. Ich hatte einen Wunschtermin angegeben und das Paket wurde dann aber nicht ausgeliefert. Es blieb vier Tage länger im Verteilzentrum liegen. Doch am 5. Dezember hat es Marita dann doch noch bekommen. Puh, das war knapp!! Aber wie ich hörte ist auch ein Paket im Zoll hängen geblieben, deshalb besucht auch Ingrid und Ulrike um mehr darüber herauszufinden.

So, und nun drehe ich eine Blogrunde, bis später. 😉

Liebe Grüsse

Annette

 

Nähzutaten:

  • Schnittmuster: Patchwork Quilt Christmas Stocking
  • Patchworkstoffe: hellbeige Stoffe aus der Restekiste, Wollplüsch
  • Schnittmuster: Utensilo von Farbnmix (Freebook)
  • Stickschrift: Ellie Script 1,5 Inch
  • Stickgarn: Madeira

verlinkt mit: den Stick-Freuden, AdventAdventHoT  Dings vom Dienstag,  froh und kreativ,  Creativ LoversLieblingsstücke, Magic-Crafts, Winterglück, Winter-Linkparty, WED WAIT LOSS

20 Kommentare

  1. Liebe Annette,
    schöne Sachen hast du bekommen. Wichteln ist immer wieder sehr schön. Vielen Dank auch für deinen schönen Stiefel und die wunderschönen Sachen die du dazugepackt hast. Weiterhin eine schöne Asdventszeit und liebe Grüße auch an deine Familie.

    Liebe Grüße Marita

    1. Liebe Marita,
      es freut mich das es dir gefällt und es hat mich auch sehr gefreut, dass der Nikolausstiefel einen Ehrenplatz in deinem Nähzimmer bekommen hat. Da ist er gut aufgehoben. Ich wünsche dir und deinem lieben Mann eine schöne Adventszeit und bleibt vor allem gesund.
      Herzliche Grüße
      Annette

  2. Nikolauswichteln ist etwas wunderschönes liebe Annette, ich liebe es auch überrascht zu werden.
    Ich freue mich für dich wie schön du beschenkt worden bist. Die Stiefel sehen zauberhaft aus und sind liebevoll gewerkelt wurden. Klasse.
    Ich wünsche dir eine besinnliche Weihnachtszeit .
    Lieben Gruß
    Christine

    1. Liebe Christine,
      ach wie schön es ist bewichtelt zu werten. Es ist einfach das schöne Gefühl, dass jemand daran denkt, uns eine Freude zu bereiten. Der Alltag ist hart genug, da kommen solche high lights gut an. Du Liebe, ich wünsche dir ganz viel Freude beim täglichen Adventskalender Türchenöffnen und hab auch einen schönen Tag.
      Viele, liebe Grüße
      Annette

  3. Liebe Annette, da hattet ihr ja eine wirklich zauberhafte Wichtelidee! Die Nikolausstiefel sind alle so schön und die Füllung die Du auspacken durftest, ist ja der Hit!!! Mir gefällt es auch gut, wie sich der Stiefel in Deinen Adventskalender eingefügt hat, super!!! Hab einen schönen entspannten Advent, alles Liebe
    Katrin

    1. Liebe Katrin,
      Dankeschön für die lieben Worte. Ja, lustig wie gut der rote Stiefel sich in das Treppengehänge einfügt. Wobei das der Adventskalender von meinem Mann ist und nicht meiner, der steht im Wohnzimmer. Hier muss jeder freie Platz ausgenutzt werden *hihi*. Ich wünsche dir auch einen entspannten Advent.
      Liebe Grüße
      Annette

    1. Liebe Ingrid,
      hab vielen Dank für deine schöne Post, der Nikolausstiefel ist wirklich sehr schön genäht und macht mir jeden Tag eine große Freude. Ich wünsche dir noch eine ruhige Adventszeit ohne unerfreuliche Neuigkeiten. Pass gut auf dich auf du Liebe.
      Herzliche Grüße
      Annette

  4. Liebe Annette,
    ach hast du aber tolle Sachen in deinem Stiefel gehabt! Eine Silikonbügelmatte…das kenne ich gar nicht :0). Der Stiefel ist toll genäht aus richtig schönen Stöffchen….und dein süsser Zahn wurde auch befriedigt! Maritas Päckchen hab ich auch schon bewundert, die Wichtel auf dem Körbchen sind ja total süss! Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    1. Liebe Ulrike,
      ach wie schön von dir zu lesen. Ich habe ja deinen tollen Nikolausstrumpf bei Ingrid schon bewundert. Das war ja eine gute Idee ihn zu häkeln, so ist er ein ganz besonderes Unikat geworden. Sowas sieht man nicht so oft. Wunderschön finde ich auch den Nikolausstiefel von Marita für dich. Der blaue Stoff ist wirklich gut ausgewählt. Hab ganz viel Freude an den Dingen und eine schöne Adventszeit. Sei ganz lieb gegrüßt von mir und liebe Grüße auch an deine Familie.
      Annette

  5. Liebe Annette,
    Nikolaus-Wichteln, was für eine tolle Idee! Und ganz zauberhaft sind eure Stiefel. Da wüsste ich nicht, welcher schöner ist! Ganz edel finde ich den weiß-beigen. Der rote sieht wieder wundervoll vor deinem Adventskalender aus. Aaach! Und was hast du für schöne Sachen ausgepackt…
    Wünsche dir weiterhin eine fröhliche Adventszeit!!!
    Liebe Grüße
    Ingrid

  6. Servus Annette!
    Das ist eine richtig tolle Wichtelei gewesen und die Stiefel sind supertoll geworden! Angetan haben es mir die Gnome auf dem Utensilo und der glänzende Stoff, den du verwendet hast. Danke fürs Zeigen beim DvD und weiterhin eine schöne Adventzeit wünscht dir
    ELFi

  7. What lovely traditions! I enjoyed reading all about them. The Santa boot you made Marita is so beautiful! She will enjoy it I’m sure. So glad it arrived just before St. Nicholas Day! Thank you for sharing your projects on Wednesday Wait Loss and welcome! I hope you will visit again and link up.

    1. Dear Jennifer,
      thank you so much for the kind words. I was very happy about it, also about the mention in your blog article (wednesday-wait-loss-202), which I discovered only yesterday. 🙂
      Best regards from Heidelberg and see you soon. 😉
      Annette

Schreibe einen Kommentar zu nealich Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.