✿ “Mathilda, das Schleifenkörbchen” für Ostern {Probenähen}

Das E-Book wurde mir zum Probenähen kostenfrei zur Verfügung gestellt! Im Blogpost befinden sich Links zu den Produktseiten von The Crafting Café. Das Probenähen diente dazu, einem Schnitt und der Anleitung der Größe entsprechend Auszutesten und evtl. Fehler zu beseitigen. Eine weitere Bezahlung gibt es dafür nicht!
Guten Tag, ihr Lieben,
Eigentlich ist ja noch gar nicht Ostern, doch der 1. April ist nicht mehr weit. Heute zum 1. Februar darf ich euch “Mathilda”, das Schleifenkörbchen von Sonja aka The Crafting Café vorstellen, das ich Probenähen durfte.

 

Es ist ein genähtes Stoffkörbchen in 4 Größen, dass viele Verwendungsmöglichkeiten hat. Da ja bald Ostern ist, hatte ich die Bärbels nach österlichen Stoff gefragt, denn ich mache ja eine Stoffdiät und kaufe nichts mehr dazu. Gut, dass Trixi noch ein bisschen Streichelstoff für mich übrig hatte. So konnte ich gleich mit dem schnell genähten Stoffkörbchen beginnen.
Von der Größe her sind die Stoffkörbchen sehr variabel. Die S-Größe passt wunderbar entweder für den Schreibtisch als Zettelkörbchen, auf dem Nähtisch als Wunderclips Sammelstelle oder auch einfach nur als kleines Osternest, für die Feiertage. So muss nicht jedes Jahr grünes Plastikgrass gekauft werden, was ich persönlich nicht wirklich nachhaltig finde! Da passt uns viel besser ein genähtes Stoff-Schleifenkörbchen.
Die Grundfläche der einzelnen Größen sind nicht nur quadratisch
(11 x11cm oder 21 x 21cm) sondern auch in DinA4 Größe
und sie variieren auch in der Höhe. ;-)
Toll ist einfach, dass sie ganz schnell genäht sind, aus Stoffresten oder auch aus Snappap, Wachstuch, Kunstleder oder andere feste Stoffe sind auch ganz hervorragend geeignet. Meine Schleifenkörbchen habe ich aus frühlingshaften Baumwollstoffen genäht mit Vlieseinlage, damit der Stoff Stabilität findet. Und das Schleifenkörbchen kann entweder mit gekauftem Schrägband oder für Kreative mit selbstgerechtem Schrägband aus Stoff genäht werden. Dazu hat Sonja im E-Book ein kleines Freebook im Blog: „Mini-Tutorial Schrägbandformer“.
Im Probenähteam wurden auch andere Materialien und Verschlüsse getestet, so hat Ellen aka Ellen´s Schneiderstube z.B. keine Schleifen sondern stattdessen Knöpfe an das Körbchen genäht. Das sieht echt klasse aus und es gibt im E-Book auch eine Anleitung dafür. Im folgenden Lookbook, werden alle Probenäher Schleifenkörbchen vorgestellt, schaut sie euch einfach an! ;-)
Fast so schnell wie sie genäht sind, kann man sie auch wieder einklappen, zurück in die Osterkiste, damit sie nicht so viel Platz benötigen. Dafür einfach die Schleifenbänder öffnen und schwupp di wupp sind sie ganz flach und nehmen kaum Raum ein. Nicht nur zu Ostern sind die Körbchen praktisch, auch als Obstkorb, Brötchenkorb oder in den Ferien als mobiles Brotkörbchen super praktisch. ;-) Ich finde die Mathilda richtig klasse und für klein Paula habe ich auch eins genäht, für das Kinderzimmer. Das zeige ich euch demnächst mal.
Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

5 Gedanken zu „✿ “Mathilda, das Schleifenkörbchen” für Ostern {Probenähen}

  1. Guten Morgen Sternchen,
    oh ja, bei dir geht es ja schon ordentlich österlich zu.
    Andererseits -so lange ist es wiederum auch nicht mehr hin. Die ersten bunten Eier sind bei uns sogar schon eingezogen. Die halten aber nicht lange..sind nämlich die gekochten ;-)
    Hab einen tollen Wochenstart.
    LG Naddel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.