Samstagsplausch {41-18} + Herbstpost

Schön das heute wieder Andreas Samstagsplausch stattfindet. Diese Woche war bei mir eher eintönig. Hier wird noch immer “klar Schiff” gemacht und alles einmal von Grund auf durchsortiert. Jede Ecke, jede Kiste, jedes Fach und am Ende wird alles wunderschön sein. Neue Farbe an der Wand, neue Bilderrahmen, neues Wohlfühlgefühl. :-)

 

 

Zwischendrin konnte ich in einer kleinen Pause meine ersten fünf Herbstkarten basteln. Diesmal steht der „goldene Herbst“ im Mittelpunkt. Dafür habe ich ein altes Buch geschröpft, ein bisschen gestempelt und den Goldfarbkasten rausgekramt. Bei Nicole werden ja gerade Herbstkarten gesammelt, das passt dann wohl so.

 

 

Mein Gesicht sieht noch etwas lädiert aus, der Hautarzttermin war etwas schmerzhaft am Mittwoch, jetzt sind die bedenklichen Stellen abgetragen. Aber es liest sich schlimmer als es ist. Nur schön sieht es nicht aus und ich darf damit nicht in die Sonne, sonst gibt es unschöne braune Flecken, hat die Ärztin gesagt. Gestern konnte ich mich noch für den Teeadventskalender bei Claudia anmelden. Hach was war das aufregend, den vorletzten Platz habe ich ergattert nachdem ich bei Kirsten die schönen Blümchen bewundert hatte. Hier zeige ich euch mal das Logo zum Teezember.

 

 

Meine Buchseiten für Ulrikes Quiet-Book Sew Along habe ich schon vorbereitet, nur zum Nähen bin ich noch nicht gekommen, aber das wird schon noch *lach*. Da werde ich dann mehrere Seiten gleichzeitig zeigen müssen. Und, NEIN Burgi, mit den African Flowers bin ich noch nicht fertig. Nächste Woche habe ich wieder mehr Zeit – für vieles *lach*. Ansonsten scheint hier wieder lustig die Sonne, als wenn der Sommer noch nicht aufgegeben hätte, er gibt alles.

Ihr Lieben, ich wünsche euch ein zauberhaftes Wochenende, macht es euch fein!

 

Ganz liebe Grüße,

Annette


zu den Kommentaren

Herbstpost ist angekommen ….

Hallo Ihr Lieben,

nun ist wieder Freutag :-D und ich möchte euch heute meine Herbstpost und meine Blümchen zeigen, die bei mir das Wohnzimmer schmücken. Die Blumen dürfen zu Frau Holunderblümchen und die Herbstkarten zu Niwibos Herbstkartensammlung. Jippie  ;-).

 

Die Blümchen habe ich aufgeteilt in 4 Vasen, ihr wisst ja weniger ist mehr *lach*.

 

 

Lustig fand ich die Zierpaprika, die aussehen wie kleine Kürbisse.

 

 

Eine Rose musste auch noch mit.

 

Und nun zeige ich euch meine tollen Herbstkarten, die erste hat mir die liebe Karin geschickt.

Wunderschön und das gehäkelte Blatt passt super zu meinem Freitagsblümchen, besonders zu den Hagebutten.

 

 

Weiter mit der nächsten Karte, die Herbstzeit hat mir Tina geschickt und die Igelchen finde ich total niedlich. ♥ Auch unsere liebe Bärbel Rosi hat wieder gehäkelt, von ihr habe ich eine Fliegenpilz Herbstkarte bekommen. Gestern lag sie bei uns im Briefkasten, vorn hat sie ein Eichenblatt versteckt *lach*. Habt ihr es schon entdeckt?

 

Total schön ist gerade der Herbst. Draußen dominieren Farben wie Gelb, Orange, aber auch Bordeaux Rot. Und das Abendlicht schaut derzeit einfach wunderschön aus, besonders wenn die Sonne untergeht und der Lichtkegel sich in den Baumkronen wiederfindet. Toll – ich liebe den bunten Herbst!

Ihr Lieben, ich wünsche euch einen schönen Freitag und ein erholsames Wochenende,

lasst es langsam angehen und genießt den goldenen Oktober!

Herzlichst,

Annette


zu den Kommentaren

Meine Sommerkarten im August

Jetzt ist ja fast schon Spätsommer, da möchte ich euch noch schnell meine Sommerkarten zeigen, die ich aus dem hohen Norden in die Welt geschickt habe. Als ich am Meer war brauchte ich nicht lange nach einer passenden Idee zu suchen. Für mich gehört zum Sommer einfach auch das Meer dazu und die freundliche Krake hat mir ein paar von seinen Seeträumen ins Ohr gesetzt *lach*.

 

Dann fand ich dazu passend gestern noch ein paar schöne Sommerkarten bei uns im Briefkasten, die möchte ich euch noch ganz schnell zeigen. Sind sie nicht allesamt wunderschön anzusehen, damit geht’s gleich auch ab zum FREUTAG!! :-)

 

Gestern, bei unserem Besuch in Rheine hatte die liebe Marita schon davon berichtet, das ich auch eine von ihren wunderschönen geplotteten Sommerkarten bekomme. Da war die Vorfreude schon groß, aber so ausgepackt sieht sie noch viel, viel schöner aus und mit dem rosa Hintergrund und dem zweiten aufgearbeiteten Vöglein ist die Karte einfach mega hübsch!! Vielen Dank liebe Marita, ich habe mich wirklich sehr gefreut. Danke auch noch für die gestrige Bewirtung. Die Kürbissuppe war so lecker, da haben die Kinder sogar noch unterwegs davon geschwärmt. :-)

 

 

Dann geht es gleich weiter zu den ganz zauberhaften Feder Grusskarte von Nicole. Ein Traum, fast zu schön um wahr zu sein *lach*,  zu dem tollen Stempelladen in F muss ich auch mal fahren. Lieben Dank Nicole, die Karte ist einfach wunderschön, ich bin ganz hin und weg!! Da schaue ich auch noch bei Nicoles Sommerkarten Sammlung vorbei. ;-)

 

 

Von Karin bekam ich eine maritime Sommerkarte und als Beilage gab es einen ganz filigran gehäkelten Schmetterling dazu. WOW, was für eine tolle Karte, lieben Dank Karin, das war gestern eine tollte Überraschung, da habe ich mich echt super gefreut!


 

Als nächstes zeige ich euch noch meine vierte Augustkarte, die ich von der lieben Burgi bekommen habe. Mit Burgi hatte ich auch im Urlaub Nachrichten ausgetauscht, weil ich ja mit dem häkeln der African Flower Decke begonnen hatte, nur leider die Anleitung nicht mitgenommen *lach*. Sie hatte mir ganz lieb eine handgeschriebene Anleitung geschickt, alles super genau erklärt. Dankeschön liebe Burgi, so konnte ich schon mal mit den ersten Häkelblümchen starten. Ganz viele habe ich jetzt noch nicht fertig, aber demnächst zeige ich euch meine Blümchen. Herzlichen Dank liebe Burgi auch für deine tolle Sommerkarte. Darüber habe ich mich wirklich sehr gefreut.

 

 

Hach, so schöne Karten – da habe ich noch lange was vom Sommer, auch wenn vielleicht manchenorts schon der Herbst vor der Tür steht. Egal, hier ist noch Hochsommer und den genieße ich jetzt auch einfach noch – in vollen Zügen!! Und ihr? Mögt ihr noch den Sommer oder freut ihr euch auch schon auf den goldenen Herbst? Na dann – wie auch immer – genießt einfach die schöne Zeit!!

Liebste Grüße,

Annette


zu den Kommentaren

Freutag: Karten und Geschenke – hach ich freue mich so!!

Ist es denn schon wieder Freutag???? Hihi, natürlich weiß ich es, doch findet ihr nicht auch das die Zeit gerade so schnell vergeht? Das muss am guten Wetter liegen. Gestern war ein wunderschöner Tag, denn ich hatte Geburtstag!! Ja, aber ein großes Fest habe ich nicht gemacht. Nur im ganz kleinen Familienkreis haben wir lustig Geschenke ausgepackt, später dann im Eiscafe lecker Eis gegessen (anstatt Kuchen zu backen), denn bei 36 Grad ist das in der Wohnung gar nicht mehr lustig *lach*  –  und es uns einfach gut gehen lassen. Auch möchte ich euch noch den schönen Rosenstrauß von meinem Schatz zeigen. Den hatte er mir ganz heimlich einen Tag vorher gebracht, wegen des Workshops. Darüber habe ich mich riesig gefreut und auch über all die Karten, Geschenken und Glückwünsche von meinen lieben Blogger Freundinnen. *FREU*  *FREU*  *FREU* :-D

 

 

Aber, es gab nicht nur Karten, sondern auch noch Geschenke und ganz viele liebe Nachrichten per Telefon und auch Emails und Kurznachrichten. Ganz lieben Dank an Alle, die an mich gedacht haben. Besonders an Marita, Rosi, Katharina, Claudia,  Trixi und Kerstin,  ihr seid die Besten!!

Marita hat mir tollen Stoff und Lederriemen geschickt, für eine Strandtasche! Herzlichen Dank liebe Marita. *Freu* Und ich habe auch schon einen Taschenschnitt im Kopf, den ich schon längst mal ausprobieren wollte.

 

 

Von Claudia kam schon letzte Woche eine tolle Sommerkarte und dann auch noch am Geburtstag ein kleines Päckchen mit wunderschönen Stoff-Tassenteppichen. Boah, wie gut es mir geht!!! Vielen lieben Dank, da hast du mich aber wirklich überrascht!!! Herzlichen Dank für das schöne Geschenk.

 

 

Von Katharina kam auch noch etwas Herzliches per Post. Sie hatte für mich angefertigt, weil ja meine gute Nähmaschine in Reparatur ist. Dafür gab es Stoff, ein toller Tausch! Und ich kann jetzt bei der Stoffdiät auch wieder ein bisschen leuchten, hehehe. Herzlichen Dank, liebe Katharina, ich habe mich wirklich sehr über diese Zugabe gefreut!!!!

 

 

Von Rosi habe ich ein ganz großes Paket bekommen. Oh man, das war vielleicht eine Freude es auszupacken!! Wir waren hin und weg. Die Karte ist echt der Hammer!!! Von den gehäkelten Eiskristallen mal ganz abgesehen. Und, dann gab es auch noch 4 Hasenmützen *lach*. Rosi, du hast dir soooo viel Arbeit gemacht. Ganz lieben Dank für die tolle Überraschung!!!! Wir haben uns sooooo gefreut. Lieben herzlichen Dank und fühle dich ganz lieb vom mir umärmelt!  :-*

 

 

Nachtrag, von der lieben Nicole kam am Freitag noch ganz liebe Post. Eine wunderschöne maritime Muschel mit dem “Heimathafen” drauf!!!! Ich habe mich soooo gefreut, das glaubt ihr gar nicht.  Ganz lieben Dank Liebes. Du bist ein Schatz und deine schöne selbstgemachte Karte finde ich auch total gelungen. Süß, die Bommel-Quaste. Dicker Knutscher. :-)

 

Mit dem Rosenstrauß schaue ich gleich noch bei Holunderblütchen und bei Floral Fridayfotos vorbei und die Grusskarte darf sicherlich zu Nicoles Sommerpost Linkparty. Aber in der lieben Samstagsplauschrunde von Andrea feiere ich dann auch noch ein bisschen nach! ;-). Seid ihr dabei? Ich freue mich jedenfalls sehr aufs Wochenende. Denn bei uns kommt am Samstag die Familie, liebe Freunde und es gibt eine Gartenparty, bei sommerlichen Temperaturen. Wenn das kein tolles Partywetter ist, weiß ich auch nicht. Hihi. :-) Wir werden zusammen auf jeden Fall ganz viel Spaß haben!

 

 

 

So, Ihr Lieben, ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.

Herzliche Grüße, Annette

 


zu den Kommentaren

Freutag: Mein neuer Blog ist online – Jippie

*Werbung – unbeauftragt*

Hallo meine Lieben,

endlich ist es geschafft – mein neuer WordPress Blog Umzug ist vollendet. Jaaaa, Frau Augensternchen ist erwachsen geworden und heißt jetzt Frau Augenstern. Ihr findet mich nun auf meinem selbst gehosteten WP Blog: Augensternswelt.de. Warum das alles? Nun, ich wollte schon immer eine eigene Domain besitzen, mit einem kürzeren Blognamen. Auch hat mich die Tatsache, dass alle Daten in einem deutschen Rechenzentrum gespeichert werden erst recht davon überzeugt, meine Pläne in die Tat umzusetzen. Tadaaa, und nun ist es soweit!! Hach, wie ich mich freue. :-) Und, was hat sich für euch geändert? Eigentlich nicht viel, denn durch den Blogumzug von Blogger zu WP habe ich all meine Beiträge, Kommentare und Bilder und auch Linkpartys einfach mitnehmen können. Das erleichtert viel.  Nach dem Aussuchen eines für mich passenden Theme hat auch schon die Bloganpassung stattgefunden, was hier echt einfacher ist, gerade im Bezug auf den Editor. Da hatte ich oft Schwierigkeiten. Denn wenn ein Text formatiert war, hieß es noch längst nicht, das alles fein ist. Was habe ich da schon Stunden vergeudet.

Der einzige Nachteil ist, meine Follower vom Blogger Blog sind futsch. 112 Damen bekommen jetzt keine Weiterleitungen mehr. Es sei denn sie tragen sich in das Blog-Abo Tool, hier in meiner Sidebar ein. Dafür muss man nur die Email Adresse eintragen sonst nix. Das gilt natürlich auch für alle anderen Blogbesucher, die gern wiederkommen möchten. Wer mich in seiner Blogroll hat, sollte meine neue URL dort eintragen, dann gibt’s auch immer Neuigkeiten von mir. Hihi, ich freue mich über jeden Neuzugang wie ein Honigkuchenpferd. Ja, seid herzlich Willkommen auf meinem neuen Blog!! :-D

Ganz nebenbei gibt es noch eine sommerliche Freude, nämlich Ingrids liebe Sommerkarte, die ich hier endlich zeigen darf!! Herzlichen Dank liebe Ingrid, mit deiner Sea Side Karte hast du genau meinen Nerv getroffen. :-D

 

Ganz herzlich möchte ich mich bei meiner “Blogeinrichtungs-Hilfe” Julia, von Junique bedanken, ohne sie hätte ich das niemals geschafft!! Vielen, lieben Dank Frau B., du hast ganze Arbeit geleistet und mir damit einen ganz großen Wunsch erfüllt!

Nun sind auch die letzten Woche vorüber, wo ich gar nichts mehr veröffentlicht habe, weil nach der Integration der Daten weitere Änderungen gar nicht mehr umgezogen wären. Nun ist aber die lange Wartezeit vorüber und ich kann euch bald z.B. mein tolles neues Sommerkleid zeigen, das ich im Nähkurs bei Frau Nahtlust genäht habe. Aber aber auch meine neuen Shirts, die schon mit in Frankreich waren und natürlich – die Fortsetzung des Urlaubs im Baskenland fehlt auch noch. Also, ihr dürft gespannt sein.   :-)

 

Es gab aber letzte Woche noch zwei weitere Sommerkarten, von Rosi aka Sachsenrose und auch aus Berlin, von Doreen, ihr kennt ja ihren Blog DekoreenBerlin. :-) Herzlichen Dank, ihr lieben Bärbels, ich habe mich wirklich sehr über eure Grusskarten gefreut.  :-) Dankeschön!!

 

Und, um meinen ersten WordPress Post noch anderen zu zeigen, verlinke ich beim “FREUTAG“, bei Holunderblütchen und bei Floral Fridayfotos. Aber die liebe Nicole freut sich bestimmt auch mit mir, wenn ich die Grusskarten bei Niwibos Sommerpost Linkparty zeige und morgen gehe ich noch zu Andreas Samstagsplausch 29.18. Wie ist der erste Eindruck für euch, gefällt euch der neue Blog?

 

Nun aber ab ins Wochenende!!

Ihr Lieben, macht euch eine schöne Zeit und genießt den Sommer!!

 

Herzliche Grüße, Annette


zu den Kommentaren

✿ Phoebe Bag aus Musterstoffbuch

Habt ihr auch schon einem im Gardinengeschäft nach ausrangierten Stoffmustermappen gefragt?
Auf dem Heidelberger Herbst kam ich so zu zwei wunderschönen Exemplaren und für eine ganz liebe Freundin nähte ich vor ein paar Wochen eine Phoebe Bag daraus. Die englische *Free* PDF Anleitung entdeckte ich bei Rebekka Lambert.
Erst konnte ich mich nicht entscheiden, welche der schönen Stoffproben ich verwenden sollte.
Ihre große Liebe für SCHWARZ UND GRAU war aber eine große Hilfe.
Nur hatte ich nicht mehr als je ein Muster Stoffstück pro Farbe, so wurde die Rückseite mit einem leichten BRAUN/BLAU-TON angepasst. Fällt aber fast nicht auf. :-)
Innen hätte ich lieber ein etwas ruhigeres Muster ausgesucht, hatte aber keinen anderen passenden Stoff da und wollte jetzt nicht schon wieder neuen Stoff kaufen gehen.
Meine Freundin hat sich riesig gefreut und ist total happy mit der Tasche.
Und ich habe schon eine weitere Tasche in Planung, mit dem Musterstoff Katalog,
Geburtstage gibt es ja noch mehr in diesem Jahr. ;-)
Schaut mal, bei uns ist ein neues Huhn eingezogen. ♥♥♥

 

Herzlichen Dank liebe Christiane, es ist ein wahres Liebhaberstück
und mein Mann ist auch total begeistert!!!
Ganz liebe Post kam von Ingrid und Kerstin, Nicole, Rosi, Christiane und Tina.
Herzlichen Dank ihr Lieben ♥.
Und, so sieht an diesem Wochenende meine Blumenecke aus, ich bin ganz verliebt!
Die Osterdeko ist viel zu schön, um jetzt schon abgebaut zu werden oder wie haltet ihr es damit?
Ihr Lieben, ich wünsche euch einen feinen Tag, genießt ihn. ♥
Liebe Grüße,
Frau Augensternchen

zu den Kommentaren

✿ Back- und Lettering Workshop im Leckerhaus

WERBUNG!!
Wie “OsterNaschBoxen” bunt bemalt werden,
zeigte uns Lisa Kreativ …

 

Gestern, am Sonntagnachmittag war ich im LECKERHAUS/Schwetzingen,
zusammen mit der lieben Karine.
Sie hatte über Instagram bei Lisa von Lisa Kreativ zwei Karten für den österlichen Back- und Lettering Workshop bei der lieben Jessica aka Lecker macht süchtig,
in Schwetzingen gewonnen und ich durfte sie begleiten.
Insgesamt hatten 4 Gewinner + je eine Begleitung das große Glück dabei zu sein.
Hier die weiteren Teilnehmer:
@lecker_macht_suechtig @mala.suley @lisa_kreativ @dragonfly.arts @stormandtea @ladival25 @thorstensteidel @a_la_hand @nati_muffinmaedchen
Zu Beginn wurden die Instafans in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe startete mit dem Handlettering bei Lisa, die uns tolle Papiere und viele bunte Stifte mitgebracht hatte. Jeder durfte sich auch eine Papp-Schachteln aussuchen und dann in ein Osternaschbox verwandeln. Aber zuerst musste durfte gelettert werden.

 

Die anderen backten mit Jessica,  Osterplätzchen, Minigugel,  Osterhase Donuts.
Sie ist der Food, Deko und Living Bloggerin und ihre Küche ist ein Traum!
In der Letteringgruppe wurden u.a. auch mit Aquarellfarbtechniken wie “splashing” gearbeitet. Dabei wird Wasserfarbe mit dem Pinsel auf Folie aufgetragen und mit Wassertropfen verdünnt. Nach dem anschließenden Übertragen auf den Kartondeckel, wurden die Farben mit den Fingern “verteilt”. Dabei entstehen wunderschöne Farbverläufe.
Für das leibliche Wohl hatte Jessica leckeren Kuchen, Quiche und andere Süßschnabelgenüsse bereitgestellt.

 

Nach ca. 2 Stunden wechselten die Gruppen und wir (Gruppe 1) durften die Glasuren für das Ostergebäck herstellen und nach Herzenslust verzieren ….

Dann wurden die schönen Törtchen in die buntverzierten Boxen drapiert und natürlich ausgiebig geknipst.

 

Richtig schön war es und es hat riesig Spaß gemacht mit back- und bastelwilligen Menschen sich zu treffen und einfach mal drauf los zu Lettern, Backen und den sonnen Sonnenschein im Schwetzinger Leckerhaus-Garten zu genießen!
Ihr Lieben macht es euch fein und genießt die neue Woche, bald ist Ostern!!
Liebe Grüße,
Frau Augensternchen

 

verlinkt bei:

zu den Kommentaren

✿ wie Tulpen sich mit der Zeit verändern …

Was für ein schöner 2. März, da zeige ich euch meine Tulpen im Sonnenschein.
Letzte Woche war die Sonne so fröhlich und lachte bei uns ins Wohnzimmer hinein.
Ich konnte gar nicht den Blick von ihnen lassen.
Zwei Sträuße hatte mir mein Schatz vom Markt mitgebracht.
Der, mit den helleren Blüten verwelkte viel schneller als der zweite, so ist es manchmal.
Zu all den rosa Blumenfreuden, passt auch ganz wunderbar meine rosa Grusskartensammlung.
Die liebe Nicole hatte ja zum Verschicken von lieben Grüßen aufgefordert,
Stichpunkt: Ein Herz für Blogger. Die Karten von Nicole,  Kerstin,  Bettina und Traudi hatte ich euch ja schon gezeigt. Nun sind noch zwei weitere hinzugekommen…

 

Gut, dass ich Trixis Karte gestern wiedergefunden habe, meine fleißigen Männer hatten sie weggeräumt. Tja, ich darf ja nicht meckern, sie helfen mir wirklich sehr, jetzt wo ich nicht so gut zu Fuss bin.
Lieben Dank Trixi, deine “schnelle Genesungswünsche” haben gewirkt. Schmerzen habe ich kaum noch.
Dankeschön Süße 💗

 

Nicole, du Schatz, hast mir gestern auch noch eine Herzkarte geschickt!!!
Da war die Freude wirklich groß.
Danke du Liebe. 💖
Hier sind noch weitere Karten ….
Vielleicht fragen sich einige, wie es mir jetzt geht, nach meiner Knie-Operation
(Arthoroskopische Innenmeniskus-Teilresektion)?
15 Tage postop – nun, ich halte mich wacker auf den Krücken!
Weil bei der Operation noch eine Chondromalazie 4. Grades festgestellt wurde, darf ich insgesamt 6 Wochen das linke Bein nur mit 30kg teilbelasten.
Deshalb feiere ich eine Party, wenn ich nach Ostern die sogenannten Unterarmgehstützen in die Ecke werfen darf und auch die letzte Thrombosespritze bis dahin verbraucht ist. Starke Schmerzen habe ich kaum noch, nur am Abend, wenn ich zur Ruhe komme. Aber das ist ja normal.
Gestern hatte ich meine zweite Lymphdrainage-Behandlung und die hat mir richtig gutgetan. Am frühen Abend war ich so platt, dass ich um 20:30 Uhr ins Bett gefallen bin. Danach Tiefschlaf, bis heute morgen als der Wecker vom Sohn klingelte. Aufstehen muss ich Gott sei Dank nicht, den Schulservice erledigt mein lieber Schatz. So drehe ich mich einfach nochmal gemütlich um und schone mein Knie. Nun bin ich ausgeschlafen und fit für den Tag.
Ihr Lieben, macht es euch fein, pflegt euch und genießt ein erholsames Wochenende!

Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

Verlinkt bei:


zu den Kommentaren

✿ Ein Herz für Blogger …

Das ist eine ganz liebevolle Blogger Grußkarten Aktion von der lieben Nicole, aka Niwibo. Auch ich habe schöne Herz – Grußkarten erhalten und nehme es zum Anlass ebenfalls welche in die Bloggerwelt zu schicken. Die Grußkarten waren an einem Nachmittag gebastelt, hach und es macht immer wieder Freude sich in der Büro-Ecke zum Basteln zurückzuziehen.
Eigentlich braucht man gar keine Idee, der Anlass allein genügt zum Anfangen, habe ich bemerkt. :-) Erst hatte ich ja keine wirkliche Idee, doch wenn Frau erst einmal in der Papier-Hobby-Schublade kruschtelt, …. *lach*! Ihr könnt euch denken, wie es da bei mir aussieht.

 

Na, dann kommt auch etwas Passendes dabei raus. Ehrlich gesagt geht mir gerade dieses GRAU in GRAU da draußen so ziemlich auf die Nerven und es ist schon so schlimm, das meine Grusskarten auch grau wurden???? Nee, wofür gibt es denn Fotofilter, *lach*. Viel, viel besser sind da  richtige Sonnentage. Da kommt ein sonnendurchflutetes Wohnzimmer mir sehr gelegen, so war es nämlich vor ein paar Tagen. Ich dachte schon, es wäre Frühling! Schade nur, jetzt schneit es wieder bei uns und es ist wieder richtig kalt geworden. :-/.

Meine Hyazinthen fanden das auch total toll!!

 

Hach, diese schönen Farben, ich kann mich daran gar nicht satt sehen.

 

Jetzt zeige ich euch die tollen Grusskarten, die ich in unserem Briefkasten fand. Niwibos Bloggeraktion: Ein Herz für Blogger, ist sowas von genial. Da geht mir fast das Herz über, mit all den schönen Gedanken und den lieben Grüßen. Danke ihr Lieben ♥. Ich habe mich so gefreut!!
Eine ganz zauberhafte Stoffkarte von der
lieben Traudi …
Und eine verschmitzte Katzen Dame, mit herzigen Grüßen von Bettina, die mich Mitte letzter Woche erreichte, zusammen mit  ein paar  Kissenbezügen, die ich hier demnächst mal zeigen werde. Einfach schön ist es, wenn man von liebe Menschen bedacht wird. Hach, ich finde diese Aktion von Nicole so klasse!! Herzlichen Dank ihr Lieben, für die ganz zauberhaften Grusskarten und auch für all die lieben Kommentare gestern für die EWA Ledertasche, ich habe mich über jeden einzelnen sehr gefreut.

Ich wünsche euch ein erholsames Wochenende mit ganz viel Sonne im Herzen.
Heute ist meine ambulante Knie OP, da kann ich vielleicht am Nachmittag
wieder zum Lesen vorbeischauen. ;-)
Ich wünsche euch alles Liebe und erdenklich Gute!
Macht es euch fein!
Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

verlinkt bei
*Niwibos “Ein Herz für Blogger” und
*Doreens “Kampf dem Februar Blues”
*Freutag #243


zu den Kommentaren

✿ Meine UFOs im Februar – ich freue mich

Ihr Lieben UFO Fans,
nun sind wir schon mitten im Februar und die Zeit rennt …

 

Bevor es zu spät ist, möchte ich hier noch kurz meine UFO Pläne für den Februar 2018 nennen. Da ist ja noch etliches vom letzten Jahr übriggeblieben, dass muss jetzt weg!
  • Die Eva Tasche meiner Schwester posten (Tasche ist fertig, es fehlen nur noch bearbeitete Fotos und natürlich der Post selbst).
  • am Lieblingsbettbezug den Reißverschluss auswechseln
  • 6 Köpfe12Blöcke 2017 April: Dresden Plate Block
  • 6 Köpfe12Blöcke 2018 Februar: Bright Hopes Block

Und, meine “To Do Liste” hat sich noch ein bisschen erweitert. So kann ich noch ein wenig mehr wegschaffen. Das macht mich zufrieden und glücklich. :-)

Wie hier z.B. die fertigen UFOs im Januar! Einfach klasse!!
Bei Interesse anklicken und somit vergrößern.
Viel Zeit habe ich ja in diesem Monat nicht, denn ich werde am Ende der Faschingsferien am Knie operiert und dann ist es mir leider nicht möglich weiter zu werkeln. Ihr werdet sehen, dass ich mich die nächsten 6-8 Wochen rar mache, also nicht wundern!Bitte auch nicht böse sein, wenn ich gerade so gut wie gar nicht kommentiere,
ich hole das nach der OP nach. Dann habe ich ja Zeit und kann ich mehr weglaufen. ;-)
 So, und nun schnell an die Nähmaschine, die Zeit drängt!
Habt ihr denn schon eure UFOs im Februar gestreichelt?
Nein? Na, dann aber hopp!! ;-)
klick!Übrigens, habe ich noch ein weiteres Logo eingefügt,
und zwar “Planung” für diejenigen die nicht jeden Monat mitmachen wollen!
Also, es gibt keine Entschuldigung, Mädels! 😉
Ganz zum Schluss möchte ich euch noch mein Überraschungspaket zeigen, das ich von der lieben Rosi erhalten habe. Enthalten war eine Tüte mit Olivenkraut für die Küche, eine Apfel Kürbis Marmelade, eine Bratapfel Marmelade, eine Überraschungsbox mit Nähspulen und geplotteten
Natürlich alles selbstgemacht!! Respekt Rosi.
1000 Dank DU LIEBE, ich habe ich soooo gefreut!!
Ach ja, zwei ganz liebe Grusskarten mit Paketen haben mich auch noch erreicht…
damit gehe ich noch schnell bei Niwibo vorbei!
Die Linke stammt von Nicole, die uns Bärbels dann und wann hilfsbereit mit schönen Dingen versorgt und außerdem hat sie mir noch ihre Weihnachtsdeko geschickt, von der sie sich schweren Herzens getrennt hat. ;-)
Und, die zweite Karte kommt aus Griesheim von Kerstin.
Sie war so lieb und hat mir Leder aus ihrem Stamm-Stoffladen geschickt.
Es ist immer schön, wenn man gute Freunde hat und die Bärbels sind einfach unbezahlbar.
Danke ihr Lieben, ihr seid die Besten!! ♥ ♥ ♥
Na, so kann es ganz entspannt ins Wochenende gehen.
Ich wünsche euch einen schönen Freutag und ein erholsames WE!!
Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

zu den Kommentaren