Samstagsplausch (2-21)

Lesezeit: 3 Minuten

Hallo Ihr Lieben, schon lange habe ich nicht mehr am Samstag bei Andrea geplauscht. Der Grund war einfach die turbulente Zeit und all die Feiertage, die jetzt ja vorbei sind. Erst einmal wünsche ich Euch allen ein frohes Neues! Seid Ihr gut reingekommen? Wir schon, und ich war in der Silvesternacht so erstaunt, wieviel doch noch geböllert wurde. Dabei ist hier ab 20 Uhr Ausgangssperre.

Die Tage nach Neujahr waren ganz ruhig. Am Montag war ich spontan mit dem Kerl beim Bahnhof, um in der Buchhandlung dort neuen Lesestoff zu besorgen. Quilten und Patchwork ist ja meine große Leidenschaft und es gibt doch so tolle Zeitschriften, allerdings in Deutschland weniger. Deshalb habe ich mir ein paar aus USA und von anderswo gegönnt. Mit einer Tasse Kaffee oder Tee sich einfach in eine andere Welt beamen, dass macht mir Spaß und lenkt ab. Dabei kann man auch gut neue Projekte planen. Denn irgendwann sind die UFOs auch alle abgearbeitet.

Abends haben wir Neujahrskuchen nach Jennys Rezept gebacken und mein lieber Sohn hat geholfen. Man, was hat das zu zweit Spaß gemacht. Im Radio düdelten poppige Lieder und wir wippten auf den Stühlen dazu.

Diese Woche habe ich bis auf ein paar Spaziergänge und den Lauf durch die Altstadt gestern das Haus nicht verlassen. Ich telefoniere lieber, zum Beispiel habe ich einen ganzen Nachmittag mit Ingrid gequasselt. Wir wollten die neuen Swap-Themen besprechen. Denn wir machen natürlich weiter mit dem Tauschen.

Und, ich bin so happy, dass wir in so einer schönen Region leben. Der Wald liegt bei quasi um die Ecke und der Kerl ist zum Wanderer geworden. Ich freue mich über jede Tour, die er glücklich hinter sich gebracht hat. Natürlich bin auch dann und wann draußen unterwegs. Ich nehme mir aber meistens die Kamera mit und knipse was mir vor die Linse kommt. Da kommt man zwar nicht an den Grenzpuls *lach*, aber Spaß habe ich trotzdem dabei. Erst heute morgen freute ich mich so sehr über den Sonnenschein und die schneebedeckten Bäume am Hang. Wobei die Wetterapp vor extremer Kälte gewarnt hatte. Dabei sind es hier gerade 2 Grad plus, dafür aber fast wolkenloser Himmel. Diese beiden Bilder hat der Kerl mitgebracht. Das Obere ist von gestern und unten (natürlich mit dem blauen Himmel) von heute. Ganze 10,2 km ist er heute Mittag gelaufen. Toll, morgen will ich auch wieder den Rundweg laufen, der hat allerdings nur ca. 5 km.

Gestern  Nachmittag war ich noch kurz in der Heidelberger Altstadt. Eigentlich wollte ich nur meine Brille vom Optiker abholen, aber da war es mir zu voll. Ich gönnte mir einen kleinen Fußmarsch durch die Altstadt zum Heumarkt, wo man wunderbar zum Heidelberger Schloss hochschauen kann. Und, ich habe Euch ein paar Bilder mitgebracht.

Wie leer doch die Altstadt war. Mir sind nur ganz wenig Menschen begegnet, das fand ich wirklich sehr angenehm. Allerdings war ich schon ein bisschen wehmütig. So gerne würde ich mal wieder ins Kino gehen oder in der Unteren Straße die kleinen Geschäfte besuchen. Momentan ist nur Windowshopping möglich, aber letztendlich ist das einfach notwendig. Hoffentlich halten all die kleinen Geschäfte in der Stadt durch. Dafür drücke ich ganz doll die Daumen. Die Schule geht ja kommende Woche auch wieder los. Wie es bei uns im BW gehandhabt wird, könnt Ihr in der Zeitung lesen. Hoffentlich kommen wir alle gut durchs Jahr!

Am 15. Januar gibt uns Sabrina von stich_till_down die Ehre und veröffentlicht hier ihren Gastbeitrag zum UFO Thema. Das wird ein Lichtblick für die dritte Januarwoche! 🙂

Ihr Lieben, habt ein schönes Wochenende und passt gut auf Euch auf.

Herzliche Grüße

Annette

10 Kommentare

  1. Liebe Annette,
    ich wünsche dir ein wunderbares adervolles Jahr 2021! Auch wird sind gut rüber gerutscht. Ganz gemütlich mit meinen Eltern und Fondue essen. Mehr ging ja nicht. Hier wurde auch ordentlich geböllert, aber schon etwas weniger, als die Jahre zuvor. ich fand es ganz schön, dass man nachts doch Raketen und Lichter am Himmel bestaunen konnte. Mir hätte definitiv etwas gefehlt.
    Hab einen schönen Abend
    LG
    Yvonne

  2. Dir auch ein gutes Neues Jahr, möge es uns allen Wohlgesinnt sein.
    Da dürfen wir uns ja freuen was du alles Neues anfertigen wirst.
    Ich kaufe mir auch immer Neue Schnittmuster Hefte, obwohl ich schon so viele habe. Aber ich lasse mich gerne inspirieren.
    L G Pia

  3. Liebe Annette, das war ja wirklich eine gemütliche Woche und so viel Schnee hab ihr!!! Mit dem Sonnenschein zusammen und klirrender Kälte mag ich das auch, hier matscht es leider schon wieder… Schöne Touren könnt ihr da gehen und die Waffelröllchen danach genießen ;o)
    Hab einen guten Start in die Nach-Ferien-Zeit, alles Liebe
    Katrin

  4. Die lieben Wünsche zum Neujahr gebe ich gern zurück, ja, hoffentlich kommen wir alle gut durch das neue Jahr!
    Danke für den schönen schneebedeckten Ausblick und die Fotos von Heidelberg, wo wir leider schon länger nicht mehr waren. Ja, wir hoffen auch, dass Geschäfte usw durchhalten.
    Liebe Grüße
    Nina

  5. Die Schneebilder sind ganz wunderbar. So unberührt in der Natur ist das einfach wunderschön. Hier in der Stadt kann ich aber getrost drauf verzichten. Und wir haben auch keinen Schnee.
    Auf die SwapThemen von dir und Ingrid bin ich schon sehr gespannt!

    Gruß Marion

  6. Auch bei uns ist es ziemlich ruhig auf den Straßen, doch so eine Großstadt hat auch große Straßen und da tummeln sich dann vermehrt die Menschen.
    Auch bei uns liegt der Wald nicht allzu weit weg von unserer Haustür. Da ich im Moment die Aufgabe habe den Hund der Eltern zu bespaßen, drehe ich auch ziemlich lange Runden. Das tut gut und bläst den Kopf frei.
    Mach dir eine schöne Woche
    Andrea

  7. Wäre nicht Wolle meine Passion, würde ich quilten. So toll, wenn aus kleinen Stoffstücken etwas Wunderbares entsteht!
    Auch Dir ein wunderbares neues Jahr – Carina.

  8. Liebe Annette, das sieht nach einem gelungenen Start ins neue Jahr aus. Und mit dem wunderschönen Winterwonderland umso mehr, da können wir uns wirklich glücklich schätzen so ein Kleinod vor der Haustüre zu haben. Hier sahen der Wald und die Weinberge auch ganz verzaubert aus die Tage… Ich wünsche dir noch ganz viele verzauberte und bezaubernde Augenblicke im neuen Jahr. Liebe Grüße Bianca

  9. Liebe Annette,
    erst mal wünsche ich dir auch noch ein frohes und gutes neues Jahr! Machen wir das Beste daraus 😉.
    Die Schneefotos sind toll, erst recht dies mit dem blauen Himmel! Und deine Fotos von Heidelberg gefallen mir auch sehr. Das Schloss im Hintergrund lädt mich damit richtig ein, in Heidelberg mal wieder einen Besuch zu machen. War schon lange nicht mehr dort. Nach Corona…
    Ach, noch was: Deine Tasse ist sehr schön!
    Liebe Grüße
    Ingrid

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.