☆ AKW – Was war drin 4. Woche & Überblick und Abschluss

Endlich Heiligabend!!! Da darf ich euch meine finalen Geschenke zeigen, die in dem Adventskalender von Sabrina waren. Tolle Sachen durfte ich auspacken!!
Diese Woche habe ich am 18.  grünen Teezucker ausgepackt. Am 19. gab es leckere, selbstgemachte Nudeln. Am 20. hat mir die Sabrina ein Lesezeichen bemalt “Cozy nights + A good Book”, klasse sowas kann ich immer gut gebrauchen! Am 21. durfte ich eine Nudel Gewürzmischung auspacken, die gleich zum Mittagessen verspeist wurde. Natürlich nicht komplett, aber lecker.
Am 22. hatte sie Badepralinen für mich vorgesehen und am 23. eine interessante Marmeladensorte: Brotapfel! Habe ich noch nie gehört. Wird gleich ausprobiert.
Und am 24. …. oh wie klasse, …

Sabrina, du hast doch tatsächlich kuschelige Socken für mich gestrickt!
Die sind ja sowas von toll! Woher weißt du von meinen (immer) kalten Füßen????
Einen ganz herzlichen Dank an Dich, liebe Sabrina.
Du hast mir mit all deinen Geschenken eine ganz große Freude gemacht.
Fühl dich ganz lieb von mir umärmelt!
Fröhliche Weihnachten!!
Auch an
Ihr seit einfach klasse!
Hier noch ein Überblick von all meinen Päckchen:
02. bis 08. Dezember: Was war drin 1. Woche
09. bis 15. Dezember: Was war drin 2. Woche
16. bis 22. Dezember: Was war drin 3. Woche
Für mein Wichtel Anja aka AusKistenundKästchen hatte ich diesen Geschenke losgeschickt….
Eingepackt hatte ich ganz viele Kleinigkeiten, nur leider habe ich sie nicht fotografiert, aber ihr könnt sie bei Anja nachlesen …
Mein Adventskalender, erste Woche “Still senkt sich die Natur hernieder“, zweite Woche “Adventsfreuden“, dritte Woche “AKW 2017” & vierte Woche (wird nachgetragen)
Ich erinnere mich noch schwach was drin war.
Diverse Webbänder, Bortenbänder, eine Tasse, Tee, ein Weihnachts-Utensilo, Gummibänder, Nähgarnrollen, Bettbezug-Knöpfe, Schrägband mit Sternen, ein Wichtel mit Licht, ein Goldstoff, ein paar Kleinigkeiten, Süßigkeiten, ein Geschenk fürs Kind und diese 4x MugRugs …

 

Zum Fest habe ich noch ein Rentier Kissen für sie bestickt und genäht.

 

Hoffentlich gefällt es ihr!
So, und nun wird ganz langsam Weihnachten ins Licht gerückt, hier wird es nun auch etwas Ruhiger. Lach :-D. Das war ja wiedermal ein Trubel, aber ohne Stress macht die
Adventszeit einfach keinen Spaß!
Ihr Lieben, ich wünsche euch ein wunderschönes, gesegnetes Weihnachtsfest!
Fröhliche Weihnachten,
Frau Augensternchen
verlinkt bei Appelkatha & Jannymade: Adventskalenderwichteln, 4. Woche

5 Kommentare

  1. Liebe Annette,
    das Kissen ist sooo schön!!! Auch die Mug Rugs finde ich super entzückend!
    Du hast dir so viel Mühe gegeben!
    Ich wünsche dir Frohe Weihnachten und hoffe du und deine Lieben könnt viele wunderbare Momente teilen und miteinander genießen!
    Fühl dich lieb gedrückt!
    Susanna

  2. Liebe Annette,
    ich hoffe du hattest ein paar schöne Weihnachtstage im Kreise deiner Lieben.
    Ich freue mich total das dir der Inhalt deines Adventskalenders gfallen hat. Hihi bei der Marmelade habe ich wohl etwas undeutlich geschrieben, es soll natürlich Bratapfel heißen.
    Woher ich wusste das du immer kalte Füße hast*lach* … das war wohl so ein Frauending, haben wir nicht immer alle kalte Füße? Außerdem hatte ich dir ja geschrieben, das wir wohl einiges gemeinsam haben ;o)

    Liebe Grüße
    Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.