✿ Kuschelfreunde Sew Along 2016 … Finale!

Heute zeige ich euch meine Kuschelmieze, die ich für den Kuschelfreunde Sew Along
bei Mulle & Muck gezaubert habe.
Das Nähen hat riesig Spaß gemacht,
denn das Freebook wollte ich immer noch einmal ausprobieren, so toll!
Beim letzten Mal hatte ich euch ja schon erzählt, dass meine eine Mieze sich einsam fühlte
und sich Geschwister wünschte.

 

Nun hat meine liebste Paula Mieze (ganz rechts) noch drei Geschwister bekommen.
Zwei Schwestern: Carla (ganz links), Mademoiselle Namenlos
(die rote Mieze in der Mitte hat noch keinen Namen) und auch noch
einen Bruder, der Ole heißt.

 

Die vier haben jetzt ganz viel Spaß und gehen gemeinsam durch dick und dünn.

Manchmal separieren sich die Mädels und …
wie Geschwister eben sind, streiten sich Ole und Carla auch manchmal!

Die beiden sind einfach zu kleinkariert. Hihihi :-)
Aber sie sind super HAPPY, wenn sie sich wieder vertragen!
Blut ist halt dicker wie Wasser. :-)
♥ ♥ ♥

 

 

 

Nun mal eine Frage an Euch, hättet ihr vielleicht eine Namens-Idee für
Mademoiselle Namenlos?
Macht es euch fein und genießt die Adventszeit!

 

Liebste Grüße,
Frau Augensternchen
Hier noch einmal die einzelnen Etappen:
verlinkt mit:

MMIJahresparade der Muster


zu den Kommentaren

✿ Kuschelfreunde Sew Along 2016 … Ich habe angefangen …

Für meine Kuschelmieze, die ich für den Kuschelfreunde Sew Along bei Mulle & Muck zaubere, sind nun alle Nähzutaten hier angekommen. Das Schnittmuster ist ausgedruckt, ausgeschnitten und der Hauptstoff ist bereits zugeschnitten. Morgen geht es an die Nähmaschine und am Mittwochnachmittag richte ich es mir immer so ein, die Wartezeit beim Arzt mit Handarbeiten zu überbrücken. Da passt es super, wenn ich die Stickarbeiten für das Katzengesicht schon einmal ausprobiere. :-)

Die Nähanleitung ist gut erklärt und ganz einfach nachzunähen, da werde ich keine Probleme bekommen. Mal sehen, ich berichte beim nächsten Mal davon.
Macht es euch fein! :-)
Liebste Grüße,
Frau Augensternchen


zu den Kommentaren

✿ Kuschelfreunde: Ich bin dabei!

Eine ganz liebe Freundin hat mir letzte Woche von ihrem neuen Projekt erzählt: Der Kuschelfreunde Sew Along 2016 von Mulle & Muck.

Erst sagte ich ihr am Telefon: “Nein, da mache ich nicht auch noch mit!” 

Doch beim Überlegen am gestrigen Nachmittag kam mir da so eine Idee. ;-)

Tja, und ihr wisst ja – Ich kann den Hals nicht voll genug bekommen! Hahaha!!!! ;-)
Somit bin ich dabei ihr Lieben und, ich freue mich riesig darauf!!!! :-)
Mehr wird jetzt noch nicht verraten ….

Nachtrag: (Sonntag, 13.11.2016)
Da ich mich hier sehr spät angemeldet habe und die anderen Teilnehmer schon in der zweiten Woche sind, schreibe ich hier noch kurz über die Planung für mein Kuschelprojekt. :-)


Ausgesucht habe ich mir das Freebook der Kuschelmieze, die ich aus Baumwollstoff nähen möchte. Das Kätzchen bekommt die kleine Paula zum Weihnachtsfest am Heiligen Abend überreicht. Paula ist das neu Familienmitglied, dass bestimmt an ihrem ersten Weihnachtsfest von allen ganz lieb beschenkt wird. Wir freuen uns schon sehr auf die Familienfeier.

Wenn Kinder geboren werden ist das immer ein besonderer Anlass zum Feiern und auch zum Schenken. :-)  Und, da Katzen meine Lieblingstiere sind, war mein Projekt gleich klar.

Zugeschnitten hatte ich auch schon gleich ….
Seht einfach selbst, wie der Werdegang von statten geht. ;-)
Also dabeibleiben, beim Kuscheltier Sew Along.

Mal sehen, vielleicht bekommt die Mieze noch ein paar Geschwister! :-).

Wir werden sehen.

Genießt den Sonntag!
Liebste Grüße,
Frau Augensternchen


zu den Kommentaren

✿ Let’s rock, der Sommer-Rock-Sew-Along geht zu Ende

Röcke, Röcke, Röcke, die sieht man gerade überall, nicht nur beim “Let’s rock – Sommerrock sew along” – denn es ist ja endlich Sommer. :-)
Mein Beitrag dazu ist der einfach genähte Trapez Rock, den Maike vorgestellt hat. Der Rock ist ganz einfach aus Webware zu nähen und oben mit einem Bündchen, und – ganz wichtig – ohne Taschen. Denn, OHNE Handtasche gehe ich nicht aus dem Haus und Röcke brauchen keine Taschen. ;-) Den Saumabschluss habe ich mit einer kleinen Bummelborte umnäht.
Seht selbst ….

Den Saumabschluss vom Trapez Rock habe ich mit einer kleinen Bummelborte umnäht. Das paßt farblich so schön zusammen. ;-)

Das Bummelband lies sich auch ganz leicht aufnähen. ;-)

Letzte Woche hatte ich ja auch schon meinen ersten Sommerrock hier vorgestellt, den O’ Summer. Mein Wunderrock (mit dem Bauchweg-Effekt).

Meine zwei Posts zu dem Let’s rock sew along findest du *hier* und *dort*. :-)

Nun brauchen wir nur noch weiterhin ganz viel schönes Wetter, damit die tollen Beinkleider auch ausgeführt werden können, notfalls bei kälterem Wetter mit Hose drunter. ;-)

Ich wünsche euch einen schönen Sommer, genießt ihn!

Liebste Grüße und einen schönen Sonntag,
Frau Augensternchen


Die verwendeten Schnittmuster: 
Libellenrock von Berlinerie “O`Summer” 
Trapez-Rock: Tutorial von Sybille von dasbürofürschönedinge
Libellen-Jersey: Lillestoff
Mandala Stoff: gekauft bei Stoffe Lott
Meine Posts zu diesem “Sommerrock Sew Along” findet ihr hier: Teil 1, Teil 2.

Die Linkpartys zum Let’s-Rock-Sew-Along:

Teil 1: Let’s Rock – der Sommer-Rock-Sew-Along: Inspiration, Schnitte und Materialien
Teil 2: Let’s Rock, der Sommer-Rock-Sew-Along: Rockworkshop mit Sybille
Teil 3: Let’s Rock, der Sommer-Rock-Sew-Along: Details, Details, Details

Teil 4: Let’s Rock, der Sommer-Rock-Sew-Along: Finale
verlinkt mit Let’s rock – sommerrock Sew Along, seasonal sewing


zu den Kommentaren

✿ Let´s Rock – Teil 2 – Meine Nähfortschritte

Mit Erschrecken habe ich festgestellt, dass ich nur noch heute meine Fortschritte beim “Let`s Rock Sew Along” posten darf, um mich auch hier noch verlinken zu können. Hach, die Zeit rennt wieder so schnell. Aber, den ersten Libellenrock habe ich seit letzter Woche schon fertig! :-)  Unglaublich, nach 2 Stunden (inkl. Zuschnitt) war er vollendet. Das hat richtig Spaß gemacht. :-D

Jetzt fehlen noch schöne Fotos, denn bei Dauerregen sehen die Bilder einfach nicht so gut aus, ich auch nicht! :-)  Also abwarten, bis Donnerstag, denn die brütende Hitze kommt!

Bei dem zweiten, Blümchen-Trapez-Rock war ich mir ja schon im Anfang bei der Stoffauswahl nicht ganz sicher. Warum, das könnt ihr *hier*nachlesen.
 
Deshalb habe ich mich für einen anderen Stoff erwärmt und ihn auch schon zugeschnitten. Das Stoffmuster gefällt mir auch viel besser. ;-)

 

Jedoch muss der Zuschnitt noch ein bisschen auf die Vernähung warten, da ich gerade privat recht eingespannt bin. Und Taschen möchte ich auch noch hineinzaubern. Aber das wird ja in der MMM Seite super erklärt. So werde ich in kürze meine Resultate vorzeigen können. ;-) Yeah!!
Was meine Nähplanung angeht, bin ich gut dabei. *Freu* :-D
Für doppelpack hatte ich noch letzte Woche “das Babynest”ausgetestet und es geht noch diese Woche Online. Das ist mein Geburtsgeschenk für das Familienkind, das gerade noch auf sich warten lässt.  Und bei Kartoffeltiger wird gerade das Damen Top SOLA probegenäht. Da habe ich nun auch endlich meine erste Version gezaubert. Gut, dass die Ovi wieder Zuhause ist. Ich hatte schon große Sehnsucht. Jetzt ist sie wieder richtig gut eingestellt und läuft besser als je zuvor.
So, und nun wird wieder gewerkelt, ich wünsche euch eine gute Woche!
Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

Die verwendeten Schnittmuster: 
Libellenrock von Berlinerie “O`Summer”
Trapez-Rock: Tutorial von Sybille von dasbürofürschönedinge

verlinkt mit der Let´s Rock Sew Along Linkparty


zu den Kommentaren

✿ Mein Nähplanung für Juni/Juli – Let´s Rock – Yeah, endlich Sommer

Was ich gerade alles in Planung habe, ist schon recht viel. Ein paar Probenäh- und Probestickprojekte, Patchwork und der BOM. Die Babydecke aus dem neuen Yelly Roll’s und das Erstlingsset für das Nichtenkind, Schlaf-Shorts für die Kinder, eine Kabeltasche für den Männe, usw. die Liste hört gar nicht auf. :-)
Aber unbedingt möchte ich mich auch wieder Kleidung für mich nähen, da kommt mir der Sommerrock Sew Along “lets-rock-der-sommer-rock-sew-along“von MMM gerade recht. So setze ich auch das noch mit auf meine Sommer Liste. Hier ist dafür das Tutorial. Tolle Idee 
Für den “MMM Rock Sew Along” hatte ich mir dann auch noch dieses Stöffchen zurechtgelegt. :-) Hoffentlich läßt sich die makower Baumwolle gut vernähen und ist nicht zu dünn!

Für das Probenähen der SOLA bei Kartoffeltiger passt auch gut das ein oder das andere Röcki dazu. Da bin ich schon selber sehr gespannt, was ich da so alles zaubere.
Schon letzte Woche war ich ja im Stoffkeller und hatte mir ein nettes Stöffchen ausgesucht, für noch einen weiteren Sommerrock, –  mit den schönen Libellen, von Lillestoff. :-)

Denn, ein paar “Beinumschmeichler” wollte ich sowieso für mich nähen, da ich ja auch wieder beim Probenähen von Berlinerie mitgemacht hatte. Der Sommerrock: O`Summer stand schon auf der Nähliste und die fertigen Exemplare hatte ich hier noch gar nicht gezeigt. Kommt noch, der Juni ist ja noch lang. Gott sei Dank!!
Ihr seht, der Monat Juni ist ideal zum Röcke nähen und natürlich auch tragen. ;-)
Da freue ich mich und verlinke auch noch gleich mit den Montagsfreuden, dann gibt es halt eben zwei Beitrage für heute. Manchmal kommt es anders, als man denkt!  ☺
Liebste Grüße,
Frau Augensternchen


zu den Kommentaren

✿ Taschen Sew Along 2016 und Marmorkuchen

Bevor ich mein Februar Projekt vom Taschen Sew Along 2016 von greenfietzen vorführe, möchte ich erst noch meine Januar Täschchen zeigen.

Hüstel, … es hatte sich vom Jahreswechsel noch so viel Arbeit angehäuft. Hüstel, hüstel …

Das Stifteetui Fili von Fräulein An, finde ich wirklich gelungen. Eine super Idee für unterwegs oder auch einfach, um immer seinen Lieblingsstift am rechten Platz zu haben ohne lange suchen zu müssen. So bin auch ich jetzt immer gut organisiert, beim Rezepte Aufschreiben. Das freut mich riesig! ☺


Ausgesucht hatte ich mir dafür ein neues Rezeptbuch, dass sogleich mit einigen Lieblingsrezepten gefüllt wurde.

 

Weil ich mich nicht für einen Stoff entscheiden konnte, habe ich mir gleich zwei Stifteetuis genäht. Allerdings musste ich das Lilabunte an meine Tochter abtreten. Es gefiel ihr auf Anhieb! :-)

Ich finde, dass rote Stifteetui, mit den Blumen,  passt auch viel, viel besser zu dem Rezeptbuch. Oder was meint ihr?
Dieses schlicht blaue, hatte ich für den Hausherren genäht.  Der sollte auch nicht leer ausgehen. :-)

Zur Feier des Tages hatte ich Kuchen gebacken, um mein neues Rezeptbuch
einzuweihen. :-)

Einen leckeren Marmorkuchen …

Das passte sehr gut, denn am Nachmittag waren Freunde von den Kindern zu Besuch, die haben sich sehr über den Kuchen gefreut! :-D

 

Rezept für den Marmorkuchen: (gemacht im TM 31)

Zutaten:
300g Butter
250g Zucker
Vanillepulver
eine Prise Salz
5 Eier
370g Weizenmehl
40g Milch
1 Pack. Backpulver
Rührteig herstellen und alles gut mischen – so wie du es beim Rührteig gewohnt bist (im TM 31 zuerst die flüssigen Zutaten in den Mixtopf, die Eier nach und nach zugeben).
3/4 des Teigs in eine gefettete Backform (Kasten oder Gugelhupf) geben und dann …
den Rest des Teigs mit:
20g Kakao
20g Zucker und
30 g Milch
mischen und mit einer Gabel unter den Teig heben.
Bei 160°C Heißluft 50 Minuten backen.
Mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen und dann, wenn er gar ist aus dem Ofen nehmen. Den Kuchen noch 10 Minuten in der Form stehen lassen und anschließend vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Wer mag, kann dann noch mit Puderzucker verzieren. :-)
Hmmm, lecker!!!!! Laßt es euch schmecken!

Mein Sohn wollte dann auch noch eins davon …. :-), allerdings nicht das mit dem Super Hero Stoff. “Mama, das ist doch was für Babys!”
Ahha, da weiß ich jetzt ja Bescheid! ;-D
Hier meine Stifteetui – Parade! –
Welches der – Etuis gefällt dir denn am besten?

So, und nun ab damit zum Taschen Sew Along 2016 im Januar von greenfietsen!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, heute ist ja Valentinstag.

Herzliche Grüße,
Frau Augensternchen
Stoff und Nähzutaten:

Stoff aus dem Nähzentrum Heidelberg
Ösen von Prym
verlinkt mit TT- Taschen und Täschchen


zu den Kommentaren

✿ Sommershirt Masha – Kreativlabor Berlin {Sew Along}

Heute möchte ich dir mein neues, buntes Sommer-Shirt “Masha” vorstellen. 
Vor zwei Wochen hatte ich *HIER* im Blog schon darüber berichtet, dass es beim  Kreativlabor Berlin  ein “Sew Along” gibt und ich gern mitmachen möchte. 
Nun sind die zwei Wochen um und mein Sommer-Shirt “Masha” ist rechtzeitig zur
Sonnenblumenzeit fertig geworden.  :-) 
Nun ist Montag und ich freue mich sooooo, das ich dir mein neues Sommer-Shirt zeigen darf.

Wenn ich es trage, geht es mir richtig gut, es versprüht einfach gute Laune.
Als Stoffkombination habe ich zwei Jerseystoffe verwendet und der Name: “Springaling Bloom” vom bunten Stoff passt, finde ich. :-) An der Knopfleiste habe ich Druckknöpfe “Kam Snaps” eingesetzt. Alles schön “Ton in Ton” mit kräftigen Farben, so wie ich es am liebsten mag. :-)
Zur Feier des Tages hatte ich mir sogar die Fingernägel gelb lackiert. 
Die Farbe finde ich sooooo schön frisch.  :-)

Mir hat das Shirt sofort auf Anhieb gefallen, weil es einen Schnitt hat, den man nicht alle Tage zu sehen bekommt. Ob man das Sommer-Shirt “Masha” nun mit
langen oder kurzen Ärmeln näht, dass liegt ganz im eigenen Sinne. Richtig toll finde ich den vorderen Einsatz mit der Knopfleiste.
Die Anleitung, zum Knopfleisten nähen, ist sehr gut beschrieben und wie man sieht, hat es mit der Knopfleiste gleich beim ersten Nähen super geklappt. ☺  Auch ist im Schnittmuster ein Rockteil mit eingezeichnet, so dass du dir ein schönes Sommerkleid “Masha” daraus nähen kannst. Das könntest du dann, wenn du möchtest, vorn mit einer Kellerfalte verschönern. Der Schnitt hat eine gute Passform. Hier siehst du die Größe 36 und ich bin voll und ganz damit zufrieden. ☺
Richtig angetan bin ich von dem Schnitt und werde mir ganz bestimmt ein paar weiter Sommer-Shirts damit nähen, das allerdings erst in den Sommerferien, denn ich habe gerade ziemlich viel zu tun.
Der schöne, bunte Jerseystoff trägt den Namen: “Springaling Bloom” und ist von der Finnischen Designerin: Sari Ahokainen, gekauft hatte ich ihn in Michas Stoffecke.  Leider ist er ausverkauft, 
sonst hätte ich noch mehr davon vernäht. ;-)

*  *  *
Liebste Grüße und einen guten Wochenstart,
Frau Augensternchen

zu den Kommentaren

✿ Ich machte mich beim Sew-Along “Sommer-Shirt-Masha”

Heute habe ich beim Kreativlabor Berlin zufällig ihren Sew-Along “Sommer Shirt Masha” gesehen und spontan entschieden, dass ich mitmachen möchte. Das Shirt dafür habe ich mir selbst gekauft.
Tolle Sache, da ich endlich auch wieder etwas für mich nähen kann. Zwar ist diese Woche recht viel los bei uns mit den Schulfesten aber Frau Augenstern-HD braucht ja auch noch etwas Unterhaltung für sich. :-)

✿ In der ersten Woche, ab de, 06.07. geht es los mit der Vorbereitung,
dem Stoffzuschnitt und der Nähanleitung Teil 1.
✿ In der zweiten Woche, ab dem 13.07. gibt es die Nähanleitung, Teil 2
✿ Und in der dritten Woche, ab dem 20.07. findet die große Linkparty mit Designbeispielen statt.
Na, denn mal ran an das Schnittmuster und den Stoff zuschneiden :-).
Das wird richtig spannend, ooooh wie ich mich freue. ☺☺☺
Wie es weiter geht, erfährst du in Kürze hier bei mir, also “folge” mir ;-).
Ich wünsche dir einen wunderschönen, nicht zu heißen Sommer-Dienstag.
Liebste Grüße
Frau Augensternchen

zu den Kommentaren