Ein Schlüsselherz nähen | Tutorial mit Schnittmuster (Download)

Bei unserem letzten Portugal Urlaub, hatte mir die liebe Daniela ihre Nähmaschine überlassen, um  Schlüsselherzen für die Handtasche zu nähen. Es war Danielas Idee, dass ich IHR Schlüsselherz im Blog vorstelle und auch das Schnittmuster als Freebie mit euch teile. 🙂 – Ach, das war so ein toller Urlaub, Portugal ist einfach einzigartig schön! 🙂

 

 

Vielen Dank für die schöne Zeit, liebe Daniela! ♥♥♥
Es hat mir ganz viel Spaß gemacht, auch im Urlaub bei Euch ein bisschen kreativ zu sein. 🙂

 

 

Material:

1x Baumwollstoff A (ca. 13 x 22 cm)
1x Baumwollstoff B (ca. 13 x 22 cm)
1x Schlüsselring
Füllwatte
Nadel und Faden, zum Schließen der Wendeöffnung
Stoffempfehlung: Baumwollstoff mit kleinen Mustern 😉

Nähanleitung:

 

Collage Nr. 1

 

Zuerst die Schablone (Druckereinstellung: 100%) ausdrucken und mit einer Bastelschere ausschneiden. Dann mit Hilfe der Schablone auf der linken Stoffseite (Nahtzugabe ist inklusive) den Stoff anzeichnen. So werden, für das Schlüsselherz, zwei verschiedenen Stoffe zugeschnitten, die anschließend rechts auf rechts zusammengelegt werden. Damit sie beim Nähen nicht verrutschen, steckt man sie mit 3 Stecknadel fest.

Collage Nr. 2

 

Mit der Nähmaschine wird nun (nach ca. 1,50cm nach der Kurve) Füßchen breit am inneren, linken Ohr mit dem Absteppen begonnen. Hier auf der zweiten Collage kann man gut sehen, wie es gemeint ist (kleines Bild oben rechts). Bei dem anderen Ohr wird ebenfalls ca. 1,50 cm vor der Kurve angehalten. Die Beiden Nahtenden werden verstärkt, damit sich die Naht beim Wenden nicht gleich wieder löst!

Bild unten rechts: kleine Knipse in die Rundungen schneiden …

Collage Nr. 3/4

 

Nach dem Zusammennähen, werden die Rundungen an den zwei Ohren, an den beiden Herzseiten und auch an der Herzspitze vorsichtig eingeschnitten (innerhalb der Nahtzugabe). Somit legen sich die Kurven besser und werfen keine Falten. Mit dem Daumen rutscht man nun ins Innere (Bild rechts), so kann das Schlüsselherz gut gewendet werden. Mit einem Bleistift werden die Ohren gut ausgeformt. Das gewendete Schlüsselherz nun bügeln, damit es später hübsch aussieht. 🙂

 

 Bild Nr. 5

 

Nun wird das innere Herz mit Füllwatte gestopft und per Hand zugenäht. Dabei ist zu beachten, dass die Ohren keine Füllwatte benötigen, sie werden ja anschließend um den Schlüsselring geknotet. 🙂
Fertig ist dein neues Schlüsselherz  –  Nun mußt du nie mehr das Schlüsselbund
in der Handtasche suchen!

 

Ein Schlüsselherz macht dir das Leben leichter. 😉

Hier gibt es ein kostenloses Schnittmuster_Download für das #Schlüsselherz  –   klick.

 

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachnähen. ♥
Liebste Grüße,
Frau Augensternwelt
P.S. Bitte hinterlasst einen Kommentar (hier unten),
wenn ihr euch das Schnittmuster herunter ladet!
Vielen Dank!!
Creadienstag, Dienstagsdinge, Herzensangelegenheiten, Lieblingsstück4me, HoT, WeibsdingeKostenlose Schnittmuster

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Lust auf eine Schlüsselherz Linkparty?
Wer nach dem Schlüsselherz Tutorial genäht hat, darf sie hier in der Linkparty zeigen. 😀
Klick!!

 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


17 Kommentare

  1. Liebe Annette,
    huch, das ist aber eine süße Idee!
    Damit lassen sich Stoffreste echt super "verwerten" 😉

    ♥liche Grüße
    Ellen

  2. Ich glaube ich würde Sie auch in der Schüssel lassen…sie sehen doch richtig süß so aus…jaja ihr habt ja recht am Schlüsselbund sind Sie noch schöner. 🙂

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

  3. Liebe Annette,
    bin ich froh, dass ich schon ein Schlüsselherz von Dir habe – ich
    kann nämlich gar nicht nähen. Und es ist wirklich sehr, sehr schön
    und praktisch.
    Glg Christiane

  4. Liebe Annette,

    das schöne Herz kommt mir doch iregndwie bekannt vor ☺
    Echt praktisch das teilchen. Die Sucherrei hat ein Ende und ich habe immer eine schöne Erinnerung an user tolles Wochenende Bei mir. Vielen Dank nochmal!

    Liebe Grüße asu Berlin
    Doreen

  5. Liebe Annette,
    danke für die Anleitung, da werd ich bestimmt auch irgendwann mal welche Nähen. Ist alles nur eine Frage der Zeit 🙂 Da hast du dir ganz schön viel Arbeit für "unsern Haufen Bärbels" gemacht!
    Danke dir nochmal für das Herzerl 🙂
    Ganz lieben Gruß und gute Nacht,
    Trixi

  6. Das sieht ja süß aus und gar nicht so schwer. Vielleicht sollte ich mich doch mal mit der Nähmaschine anfreunden?
    LG Anne

  7. Liebe Annette,
    vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung. Ich selbst habe ja so ein tolles Teil von Dir persönlich, aber es ist auch eine schöne Geschenkidee
    Liebe Grüße
    Bettina

  8. na, wo hab ich denn die schon gesehen???? Ach ja, ich hab auch eins an meinem Schlüssel und zwar von dir höchstpersönlich. Nochmal vielen lieben Dank. Eine schöne Erinnerung an dich und unser Treffen in Stuttgart. Vielleicht versuche ich mich mal an deiner Anleitung. Ich nähe ja nicht so gerne, aber mit dem Schnittmuster….. und der Anleitung…….
    könnte sogar ich das schaffen.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

  9. Pingback: Samstagsplausch {36-18} – Augensterns Welt

  10. Hallo! Ich hab schon einige solcher niedlichen Herzen genäht, aber erst jetzt die Linkparty dazu gefunden 😄 Darum hab ich es erst heute verlinkt…

    Liebe Grüße Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.