✿ Nähen | Eine Küchenschürze für Fräulein C.

Unser Nachbarskind hatte schon im Februar Geburtstag und die liebe Mama fragte mich, ob ich unserem Lieblingsmädchen eine rote Kinderschürze nähen könnte. Na klar, nichts leichter als das!
Natürlich musste auch eine Tasche mit drauf!
Mit einer Süßigkeit, hmm, lecker Muffins!!!!
Yeah!!!!!
Gut, dass ich noch einen Streifen von dem schönen rotgetupften Wachstuch übrighatte,  
dass schon seit ein paar Jahren im Stoffschrank herum dümpelte. Und, 
auch der rote Taschenstoffrest ist nun gut verwertet. 🙂
Unten an der Schürze mit Druckknöpfen zum Hochstecken, damit  die
“noch zu große Schürze” temporär kürzer gemacht werden kann.
Im Nacken habe ich das Bändchen lang genug gemacht, 
so kann die liebe Mami die Schürze mitwachsen lassen. 🙂
Einfach die richtige Länge finden und dann einen Knoten setzen.
Fräulein C. hat sich riesig über ihre Geburtstagsschürze gefreut und hat gleich eine leckere Suppe für ihre Gäste gekocht. :-* So süß! Ich war total happy, als mir die Mama die niedlichen Bilder schickte. Schön zu sehen, wie Fräulein C. heranwächst und so viel Spaß hat. Da hüpft mein Herz. 🙂
Stoff und Nähzutaten:
Stoffrest: abwaschbare Baumwolle
Tasche: roter Baumwollstoff mit Stickvlies und Stickerei 
Schnitt: eigene Kreation
verlinkt mit den Stick-Freuden
Wir machen klar Schiff 
Morgen stelle ich hier meine 7. Gastautorin Ulrikes SMÅTING vor. Denn es beginnt wieder eine neue Gastblogger Woche. In der “1000 Teile raus” Linkparty könnt ihr euch noch bis Ende September verlinken. Also, wenn ihr Zeit habt, schaut doch wieder vorbei, ich freue mich auf Euch. ♥

Ihr Lieben, macht es euch fein und genießt den Sonntag!

Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

6 Kommentare

  1. Die Schürze ist ja wirklich goldig und die tolle Stickdatei – <3 ! Kein Wunder das die Freude groß war. Die Idee mit den Druckknöpfen zum Verkürzen bzw. später Verlängern finde ich auch super.

    Liebe Grüße,
    Uli

  2. Liebe Anntte,

    die Schürze ist ja so bezaubernd!
    Und am allerbesten finde ich, das
    sie mitwachsen kann. Für solche
    praktischen Dinge bin ich ja immer
    zu haben.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  3. Liebe Annette,
    eine tolle Schürze hast du hier für das "Fräulein C" gezaubert. Da sie sich so darüber freut, hast du dein Zeil mehr als erreicht. Das ist es ja, was uns doppelt Freude macht … wenn Nähwerke dann auch so begeistert ankommen

    ♥liche Grüße
    Ellen

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: