✿ Samstagsplausch {24.18}

Diese Woche hat richtig gut gestartet, aus meiner Detoxwoche kürzlich (gezeigt auf Insta), konnte ich richtig viel Energie schöpfen. So dass ich Anfang der Woche richtig erfolgreich am Blog herum schrauben konnte. Leider musste ich feststellen, dass noch mehr Arbeit an dieser Stelle auf mich wartet. So richtig aufmöbeln möchte ich den Blog, damit er startklar ist für Neues. JA, ich habe mich entschieden, ich wechsele zu WordPress. Bald wird es so richtig spannend.
Im Haushalt konnte ich kräftig wegschaffen, so wurde komplett die Bügelwäsche dezimiert, oder einfacher gesagt in Luft aufgelöst, allein am Dienstag stand ich mehr als 4 Stunden am Bügelbrett, denn mein Mann hatte seinen Kleiderschrank eine totale Visite verpasst und alles wurde anschließen durch die Waschmaschine geschleust. Was mich wirklich gefreut hat, denn jetzt ist dort wieder richtig Platz und alles ganz ordentlich eingeräumt. Sein Verdienst. :-)
Am Donnerstag war es dann auch endlich Zeit das Geburtskissen für Anton fertig zu sticken,
denn es wurde dieses Wochenende verschenkt und für die Familien Geburtstag, den wir am Samstag in Frankfurt feierten nähte ich am Samstagmorgen noch schnell eine Kuchentasche. Meine erste, aber ganz bestimmt nicht die letzte. Das Schnittmuster von „was Eigenes“ ist wirklich ruck zuck genäht und die Freude war wirklich groß. Das Geburtstagskind meinte: „Oh, das ist ja was Tolles, kenne ich noch gar nicht.“ Da hat sie mich zum Schmunzeln gebracht. Innen habe ich ein feines Wachstuch eingenäht und außen edles Leinen bestickt. Da musste das Wort “Kuchenliebe” drauf, so wie ich es bei der Anleitung auch gesehen hatte. Einfach super praktisch!
Wir hatten aber auch Pech diese Woche. Am Freitagmittag ich wurde von der Schule meines Sohnes angerufen. Er sei gestürzt und die Hand würde schmerzen. Beim Abholen war klar, wir müssen gleich in die Chirurgie, es sah gebrochen aus. Jetzt trägt er einen Gips am Arm, von den Fingern bis zur Schulter. Und, an diesem Wochenende ist hier die Kerwe, auf die er sich sooooo gefreut hatte. Nix da, leider – stattdessen Arm ruhighalten. Aber gut, dass es ihm trotz allem wieder einigermassen gut geht, nach dem Schock. Mit dem Gips muss nun ein paar Wochen ausharren. Hoffentlich wird es nicht so heiß, damit es unter dem Gips nicht so stark anfängt zu jucken. Naja, da müssen wir jetzt durch. Wir sagten sogar den Kindergeburtstag vom Nachbarskind heute ab, aber leckere, schaurige Muffins backte ich trotzdem für den jungen Herrn.
Und, habt ihr auch Fußball geschaut? Hey, Mexiko hat 1:0 gewonnen, was für eine Pleite für unsere Nationalmannschaft. Da war ich schon etwas enttäuscht! Schade eigentlich. Nun schaue ich noch schnell bei Andrea vorbei bevor ich mich mit dem Sohnemann hinlege. Der darf jetzt nämlich bei uns schlafen, so fühlen wir uns alle gut und ich muss mir in der Nacht keine Sorgen machen, wie es ihm wohl geht. Bei euch schaue ich ab Montag vorbei, dann gibt es bestimmt auch ganz viel zu erzählen.
Ihr Lieben, ich wünsche euch einen guten Wochenstart morgen!
Herzlichst, Frau Augensternchen
verlinkt mit Samstagsplausch

 

Material Kuchentasche:
AU MAISON Wachstuch Emily Aqua
& Leinen, naturfarben

✿ Meine UFOs – Erste Schritte im Januar

✿ Meine UFOs … Let’s finish old stuff!
Erste Schritte im Januar, eine Planung usw.
So ihr Lieben, jetzt gibt’s keine Entschuldigungen mehr!!!
Die Schulferien sind auch hier endlich vorbei.
Hihi, ein neues Jahr mit vielen Glücksmomenten? Jaaaaa.
Neues Jahr, neuer Spaß!!
Auf meiner UFO Liste stehen jetzt noch ein paar weitere Punkte.
Alle Sachen, die ich im letzten Jahr nicht geschafft habe, geht es nun an den Kragen.
Zur einfacheren Monatsplanung drucke ich mir Monat für Monat eine Kalenderseite aus, die gibt es *hier* und ich finde sie sehr praktisch. Man kann sich aber auch selbst einen Kalender malen.
Auf dem Kalenderblatt werden besonders die freien Zeiten eingetragen, die ich zum Nähen nutzen kann. Natürlich kommen auch wichtige Termine mit hinein, damit alles gut passt!
Und hier sind meine UFO’s für dieses Jahr:
Zuerst aber die UFO’s, die auf meiner imaginären To Do Liste standen und doch
noch im Dezember abgearbeitet wurden:
Paulas Geburtskissen ist passend zur Taufe im Dezember fertig geworden.
Jippie, das war ein schönes Fest!
– Dann Clive’s Leseknochen, den ich zu Silvester verschenkt habe, im passenden English Look,
aus robusten Leinenstoff, den ich auch zusammen mit Kerstin in Griesheim gefunden hatte.
 
Und, nun die unfertigen Projekte:
– Der 6 Köpfe 12 Blöcke-Quilt 2017:
Wenn ihr euch vielleicht erinnert, habe ich erst 2 Blöcke genäht, im Januar den Churn Dash Block und im Februar den Rolling Stone. Natürlich möchte ich diesen Quilt in diesem Jahr fertig stellen, besser früher als später! Geplant war, pro Monat einen Block zu nähen,
vielleicht bin ich aber auch schneller. ;-)
– Für meine Regalordnung zur 1000 Teile raus Aktion im letzten Jahr hatte ich mir diese Utensilos genäht. Geplant waren allerdings 5-6 Utensilos, die auch schon hier zugeschnitten liegen.
Auch die müssen noch fertig werden, also Schwups mit auf die Liste!

– Die schönen Stoffe sind jetzt schon mit feinem Leder zu einer Machwerk Tasche zusammengenäht. Doch ganz fertig ist die Tasche nicht, da ich mit dem dicken Leder ein wenig Probleme hatte und es dann zum Zeigen (im Herbst) farblich nicht mehr ganz passte. So ist auch diese Stoffzusammenführung *lach* ein Teil meiner UFO Sammelliste.

 

– Mit meinem Dreieckstuch aus BOBBLE COTTON bin ich immer noch nicht weitergekommen. Irgendwie finde ich die Zählerei ziemlich kompliziert und da ich etliche Male wieder auf rippeln musste, habe ich die Lust daran verloren. Wenn ich doch nur jemand hätte,

der mir das häkeln und zählen abnehmen würde.
Das wär’s doch!! 😎 Ich glaube, nochmal traue ich mich nicht da ran!
– Richtig Spaß gegangen hat mir das Granny Häkeln bereitet. Schnell sind die kleinen Teile fertiggeworden, doch das Kissen steht auch noch auf der UFO Liste. Vielleicht sollte ich mir generell angewöhnen, erst alle Sachen fertig zu machen, anstatt immer wieder (mit voller Begeisterung) was neues zu beginnen! 😂
– Der Wintermantel Luzie ist leider nicht ganz fertig geworden. Schade, dabei hätte ich ihn so gern schon ausgeführt. Für dieses UFO Projekt werde ich wohl noch etwas mehr Zeit benötigen.
 
– Ach ja, da ist noch die zugeschnittene Sew Together Bag. Eine hatte ich ja schon im Dezember genäht und auf Insta gezeigt. Die Zweite ist für mich wartet auch noch auf die Fertigstellung.
Dann gibt es noch die allgemeinen Dinge, die ich bereits auf die To Do Sammelliste gesetzt hatte:
Mal sehen, wieviel ich in diesem Monat davon abstreichen kann!
Ihr Lieben, oft erscheint der Berg an Arbeit so hoch, da möchte man am liebsten fortlaufen.
Keine Sorge, macht euch keinen Stress, auch wenn die Zeit knapp ist –
WIR SCHAFFEN DAS!!
 
In diesem Sinne… Let’s finish old stuff!!
 Als zusätzliche Motivation…..
die liebe Klaudia hat in diesem Jahr auch eine UFO Linkparty gestartet.
Deshalb gebe ich euch hier ihren Link (falls ihr ihn noch nicht kennt)
für ihre UFO Abbau Time.
 Cool, da kann man sich dann auch immer noch zusätzlich
am letzten Donnerstag im Monat verlinken. :-)
Ihr seht, wir sind nicht allein mit all den unvollendeten Projekten!
Gemeinsam sind wir stark!!
Macht es euch fein, ihr Lieben.
Ende des Monats zeige ich euch,
was ich von meiner Liste alles streichen darf.
♥ Und, wer aktuell mitmacht, den nehme ich mit in meine Sidebar. ♥
Hach, ich freue mich!

Was darf alles in die UFO Linkparty:Häkeln, Stricken, Nähen, Quilten, Stricken, Basteln,

Papierwerke, arbeiten mit Holz, Leder, Beton, Metall, Glas, Stein, …

What ever!!!

 

Und auch … Nano

(Nicht Angefangenes Näh-Objekt, im Gegensatz zum UnFertigen Objekt)

sind hier herzlich Willkommen.

Noch Fragen, dann klickt *hier*.

 

Hier gehts zur Linkparty:

 

✿ Eine Taufkarte und Briefe für die Zeitkapsel….

Was für eine schöne Idee, dachte ich letztens als ich die Einladungskarte von Fräulein P. in den Händen hielt. Eine Zeitkapsel, in der alle Taufgäste einen Brief hineinlegen und das Fräulein P. wird all diese lieben Briefe erst zu ihrem 18ten Geburtstag lesen.
 Nur was schreibt man da hinein? Herzallerliebste Grüße, gespickt mit vielen schönen Aktionen, die man in der Zwischenzeit vielleicht mit Täufling unternehmen möchte, gute Segenswünsche und natürlich Gesundheit!
Oder man schreibt auf, was man sich dabei gedacht hat, als das kleine Fräulein noch ganz klein war und im Gegensatz schöne Ideen für ihr weiteres Leben.
Gute Ratschläge sind immer angebracht, so kann man all die Erfahrungen mit in das spätere Leben des Fräuleins mit einfließen lassen.
Ich wünsche ihr ein “schönes, buntes Leben in Zufriedenheit”!
Für die Taufe habe ich eine Taufkarte gebastelt …
und auch noch ein bisschen genäht und gestickt habe ich natürlich auch für sie …. 💝
Ein Geburtserinnerungskissen für das kleine Schneckchen!
Die Familienfeier in der Kirche mit Kaffee und Kuchen und die anschließende 
Feier war richtig schön!
Ihr Lieben, ich wünsche euch eine gute erste Adventswoche!

Liebste Grüße,
Frau Augensternchen
verlinkt mit MMI, Stick-Freuden

✿ Lätzchen und Co. – meine Sticksachen im Januar

Heute zeige ich noch ganz schnell meine gestickten Sachen der letzten 4 Wochen. 

Für eine liebe Freundin durfte ich ein zweites Geburtskissen nähen, 

passend zu dem des ersten Kindes (linkes Kissen).

Die drei Lätzchen habe ich letzte Woche genäht und auf den Weg geschickt. :-)
Jetzt gehe ich mal schauen, ob schon andere Stickwerke in der neuen
Februar Stick-Freuden Linkparty angekommen sind. :-)

Herzliche Grüße,
Frau Augensternchen

✿ Geburtskissen für Zwillinge

Zwei kleine Menschenkinder haben am Valentinstag das Licht der Welt erblickt, dass ist schon etwas her. Trotzdem möchte ich gern die Geburtserinnerungskissen hier zeigen. Denn wenn Kinder geboren werden, gibt es immer einen Grund zur Freude! :-D
“Möge das Glück euch auf allen Wegen immer ein guter Begleiter sein!”

♥     ♥     ♥

Für die kleine Romy Valentina :-)

… und für den kleinen Alexander Valentin ;-)

Alles Liebe und Gute zur Geburt wünsche ich Euch vier. ♥♥♥♥

Stickdatei: Sonne von artapli
Stoff: Stoffladen aus der Heidelberger Altstadt
verlinkt mit den Stick-Freuden
der tollen Linkparty Montagsfreuden
Sew Mini Linkparty von Fräulein An
Kissenparty 2016 

✿ Sei herzlich Willkommen liebe Katherina – Geburtserinnerungskissen

Ach, ich liebe es wenn Kinder auf die Welt kommen und gefeiert wird. ❤️
Wieder hat ein Mädchen das Licht der Welt erblickt und liebe Menschen beschenken es herzlich. Für dieses kleine Kindchen durfte ich etwas hübsches nähen und besticken.

Ein herzliches Ankommen in dieser Welt für alle Neugeborenen. :-)
❤️❤️❤️


Die Stickdatei ist von zwergenschön.

Viele Grüße und genieße den Montag.
Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

✿ Ein Geburtserinnerungskissen für Marie

Liebes Mariechen, nun bist du angekommen. Ich wünsche dir, dass du dich bei deinen frisch gebackenen Eltern sehr wohl und geborgen fühlst und du mit ganz viel Liebe überschüttet wirst. 
Ein herzliches Ankommen in dieser Welt für alle neuen Erdenbürger. :-)
Ist es nicht schön, wenn eine neue Erdenbürgerin das Licht der Welt erblickt!!!      
Jaaaaa, mindestens sooooo schön.


Die Stickdatei ist von zwergenschön.

Viele Grüße und genieße den Freitag.
Liebste Grüße,
Frau Augensternchen