Die vierte Woche mit meinem Adventskalender + Finale

Frohe Weihnachten Ihr Lieben!!

Heute ist der 2. Weihnachtstag und wir sind mittendrin in den Feiertagen. Ich zeige euch noch schnell, was ich in der letzten Woche, in meinem Adventskalender hatte. Die Freude über all die schönen Gaben zaubern mir noch immer ein Lächeln ins Gesicht. Es ist auch das Finale beim Adventskalenderwichteln 2021 und somit der Abschluss der Adventskalenderwichtelei.

Ich durfte die letzten, hübschen Stoffpäckchen, aus meinem Adventskalender von Bianca vom Blog Selbst die Frau öffnen. Hach, das war vielleicht eine Freude!

20. Dezember

Am 20. Dezember war eine kleine, bunte Schere eingepackt und ein Päckchen Gummibären. Die hat sich gleich mein Sohnemann geschnappt. ;). Der Tee hat es nicht mit aufs Foto geschafft, der war vielleicht lecker! Ich liebe Pfefferminztee. 🙂

Am 21. Dezember habe ich Knisterbadekristalle, bunte Sicherheitsnadeln und einen Tee bekommen. Ich freue mich auf das warme Wannenbad zwischen den Jahren. Dann wenn es so richtig kalt ist, macht baden bei Kerzenschein besonders viel Spaß.

Am 22. Dezember packte ich ein Fadenschneidegerät aus und ein Schiefer Steinstück von der Schwäbischen Alb. Biancas Mädels hatten bei einem Ausflug lustig darauf herumgeklopft. Wie schön, auf der Rückseite fand ich kleine Schneckenfosilien. Die Schwäbische Alb war einst mit dem Jurameer überlagert, daher sind dort viele Fossilien zu finden. Richtig toll!

Am 23. Dezember habe ich wieder eines dieser Rundtäschchen bekommen. Eingepackt darin war eine Packung mit Nähnadeln, plus einen Teebeutel. Nähnadeln kann ich immer gut gebrauchen und das Täschchen findet Platz in der Handtasche. Es wird mit dem Lippenstift bestückt, damit das Suchen ein Ende hat. Praktisches Teil, die sind ja auch ganz schnell genäht. 

Am 24. Dezember durfte ich gleich zwei Pakete öffnen. In dem ersten Stoffpäckchen war eine Packung mit Nikolaustaschentücher und ein Reiselippenstift mit Nähnadeln drin. Hey, das ist ja cool, wo gibt es denn sowas?

Total baff war ich, als ich die kleine Box mit dem Stern und der Schokolade drauf öffnete. Denn ich fand darin ein wunderschönes, gehäkeltes Dreieckstuch!! Schaut mal…

Vielen lieben Dank Bianca für deine Überraschungen im Advent. Ich habe mich riesig gefreut. Das ist ein traumhaft schönes Weihnachtsgeschenk, ein ganz zauberhaftes Häkeln-Dreieckstuch. 1000 Dank für all die schönen Dinge und Nettigkeiten in meinem Adventskalender. Und, ich habe auch schon eine Idee, was ich aus all den 24x schönen Stoffen nähen werde. Ich lasse es dich bald wissen. 😉 

Ihr Lieben, nun ist das Adventskalenderwichteln 2021 vorüber. Ich hoffe alle Teilnehmerinnen hatten genauso viel Freude daran wie ich. Herzlichen Dank für all die lieben Kommentare und Nachrichten, die mich in der Adventszeit erreicht haben.

Ich wünsche Euch noch einen stimmungsvollen zweiten Weihnachtstag, ruhige Tage zwischen den Jahren und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022, kommt gut rein und bleibt gesund!

Herzlichst

Annette

 

P.S. Es hat mir ganz viel Freude gemacht auch meinem Wichtelkind Xenia aka Marymes Blog, mit dem selbstgenähten Adventskalender zu überraschen. Bei ihr könnt ihr schauen, was sie von mir bekommen hat: Xenia – was war drin 1. Woche2. Woche,  3. Woche, 4. Woche. Zum Finale möchte ich auch noch einige meiner selbstgemachten Gaben, die Xenia bekommen hat zeigen…


verlinkt mit AKW 2021 – das war drin – vierte Woche 

2 Kommentare

  1. Da hast Du wirklich sehr schöne Sachen bekommen. Das Dreieckstuch gefällt mir richtig gut und so einen kleinen Fadenabschneider könnte ich auch mal gebrauchen. Viel Freude damit. Liebe Grüße Sonja

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.