Fächertasche Zippy

Seit der Nadelwelt vor zwei Jahren hatte ich geplant eine Fächertasche zu nähen, weil eine der Teilnehmerinnen vom Paper Picing Kurs so ein Bionic Gear Bag hatte. Ich war schon im Kurs total von dem Fächermäppchen begeistert. Gesehen hatte ich sie im Internet schon oft, allerdings sie noch nie mit eigenen Augen bewundert.  Nach dem Kurs schickte mir die Kursteilnehmerin dem Link zum E-Book. Total lieb fand ich. 🙂

Als ich mir dann bei Frau Tulpe in Berlin den schönen, bunten Stoff gekauft hatte, schnitt ich gleich zwei Bionic Gear Bag davon zu. Diese Tasche nähte ich dann gleich für eine ganz liebe Katzenliebhaberin  zum Geburtstag. Und, weil ich sie bis zum Auspacktag hier nicht zeigen wollte, vergaß ich doch glatt sie überhaupt zu zeigen.

Der Zuschnitt der zweiten Tasche wärmte den UFO Stapel von innen, mittlerweile schon Jahre.

Eigentlich ist die Anleitung gar nicht so schwierig, wenn man sich passend dazu das Video von Das aus mit dem Rosensofa anschaut. Das E-Book selbst finde ich etwas dürftig beschrieben und die Schnittteile sind auch nicht eindeutig gekennzeichnet. So hatte ich z.B. das Teil A beim ersten Täschchen viel zu klein ausgeschnitten und breiter sollten die DinA4 Seiten auch sein. Aber dazu später noch.

Stoff und Nähzutaten:
Ebook: Fächertasche Zippy
Endlos Reißverschlüsse aus dem Stoffschrank
H640 + H250 aus dem Nähzentrum HeidelbergFächertasche Nr. 1: MIXED BAG GRÜN von Frau Tulpe u. Fächertasche Nr. 2 Tula Pink Stoffe Tabby Road

Meine Nähanpassungen zu Fächertasche „Zippy“:

  • Breite des Schnittmusters: anstatt 22,5cm – 24cm
  • Teil E. unten um 1cm verlängern
  • Reißverschlüsse: 2x 23cm, 1x
%d Bloggern gefällt das: