Das letzte Nähtreffen in diesem Jahr #NähHDVol.14

Am Samstag fand das 14. selbstorganisierte Nähtreffen bei uns in Heidelberg Handschuhsheim statt, das letzte in diesem Jahr.

Mit den privatorganisierten Nähtreffen habe ich mir 2020 einen großen Traum erfüllt, nämlich mit Gleichgesinnten in netter Gemeinschaft sich auszutauschen und die gemeinsame Zeit, ungehindert durch Alltagsdinge kreativ zu verbringen. Viele nehmen sich vor zuhause zu nähen, aber oft kommt etwas dazwischen und so werden die Nähpläne immer wieder verschoben. Anders läuft es bei den Nähtreffen ab, denn man nimmt sich Zeit für sein Nähprojekt und arbeitet einen ganzen Tag ohne Alltagsablenkungen daran. Genau das mag ich an den Nähtreffen so sehr. Es gibt keine Bügelwäsche, kein Abwasch oder andere Tätigkeiten, die mich davon abhalten, mich an die Nähmaschine zu setzen. Einmal im Monat tauche ich ab und tausche mich ganz privat mit meinen lieben Nähfreundinnen aus.

Mit dabei waren: Andrea, Iris, Claudia, Robyn, Michaela, Simone, Christine, Bärbel, Angelika, Hanka, Silke, Elke und ich.

Oftmals planen wir schon die nächsten Zusammenkünfte und nehmen uns bestimmte Projekte vor. So war es auch beim letzten Treffen im November, als uns Claudia aka Radiwerke ihre neue Bluse vorführte, eine Florence_B von B-Patterns. Die wollten Iris von Einwenigiris und ich uns auch nähen. Dann verabredeten wir uns für das Dezembertreffen und nähten tatsächlich zu dritt die Bluse. Allerdings haben wir es nicht geschafft, sie beim Nähtreffen NähHD Vol. 14 fertigzustellen. Nur Claudia zeigte mir noch gestern Abend ihre schwarze Bluse, sogar mit angenähten Knöpfen. Tja, wenn man die Bluse zum zweiten Mal näht, geht es offensichtlich schneller *lach*. Aber von Claudia habe ich nichts anderes erwartet. Sie ist eine wirklich gute Kleidernäherin. Hier seht ihr meine fast fertige Bluse.

Es hat viel Spaß gemacht an den kniffeligen Stellen der Anleitung die Arbeitsschritte gemeinsam zu meistern.

Und am Ende war Iris so stolz auf ihre erste, selbstgenähte Bluse!! Tschakka!!

Wie ihr schon raushören könnt, … es ist ein Nähtreffen für Frauen, die gute Nähkenntnisse haben. Unser Nähtreffen ist kein Kurs, wo ich etwas zeige und anleite, nein auch ich möchte die Zeit nutzen, um an meinen Projekten arbeiten zu können, genau wie alle anderen auch.

Insgesamt waren wir diesmal 13 Nähhühner und haben die gemeinsame Nähzeit sehr genossen. Wir hatten uns wie die letzten Male auch schon abgesprochen und gemeinsam ein Buffet organisiert. Da bringt jeder eine kleine Köstlichkeit mit und alle können sich daran erfreuen. Das spart kostbare Nähzeit!

Genäht wurden viele, schöne Dinge:

Roblyn brachte ihren wunderschönen Quilt mit, den sie mit der Maschine gequiltet hat. Anschließend nähte sie noch einige Patchworkblöcke für den Quiltvillemystery Sewalong von Bonnie K Hunter.

Michaela, links neben Roblyn nähte wieder eine Sling Bag Junis, aus dunkelblauem Stoff

und Andrea aka Die Laufmasche Art 2.0 (li.) werkelte an Ärmelstulpen und einer kleinen, bunten Reißverschlusstasche, die ihr weiter untern in der Collage sehen könnt (unter dem Suppenteller). Simone aka Genähte Nähte von Frau Wolf näht immer Kleidung für sich und zauberte diesmal einem Hoodie und später noch Musselin Schals. Christine, Elke und Silke waren auch fleißig und der schöne Mantelstoff von Silke aka ssauerstoff hat mir wirklich gut gefallen. Da freue ich mich schon auf die Tragebilder, die sie bestimmt auf Instagram zeigen wird.

Angelika aka Mainquilt war fleißig dabei ihre Stoffreste auf Kassenpapier zu nähen.

Das sind ideale Quilteinfassungen aus Stoffresten. Toll war zu beobachten, wie die Rolle mehr und mehr wuchs.

Zwischendrin haben wir immer wieder gefachsimpelt, uns ausgetauscht und auch

über die schönen Stoff-Goodies von Bettina Neumann von BlueBetti gefreut. Ich bin gespannt, was die 12 Nähnerds daraus zaubern werden.

Hanka (li) hat schöne Geschenkbeutel aus Resten genäht, die sie mit der Hand bestickt hat. Ihre Suppe war eine leckere Ergänzung zum Buffet.

Wie Ihr Euch denken könnt, sind viele, schöne Sachen beim Nähtreffen entstanden und wir hatten eine Menge Spaß zusammen.

Das nächste Nähtreffen wird erst wieder im Februar 2023 stattfinden. Einige haben gleich schon gesagt, dass sie sich gerne wieder anmelden möchten und sich den Termin eintragen. Ich bin gespannt, in welcher netten Runde wir uns wiedersehen werden und freue mich jetzt schon darauf. Dann heißt es wieder bei der E-mail für den NähHD Verteiler: Wer ist dabei, beim selbstorganisierten Nähtreffen in Heidelberg NähHD? Vielleicht treffen wir uns ja auch irgendwann mal zum gemeinsamen Nähtreffen! Ich würde mich freuen. ♥


Ganz kurz möchte ich noch die Weihnachtswichtelkarte von Claudia @fl981 aus der Bee.4.Bees Gruppe zeigen, die ist nämlich sooo schön geworden! Sie hatte mir erzählt, dass sie das Pattern auf Instagram bei Moss & Lotus gefunden hatte. Das ist wirklich hübscher Gnom (Nes Tomate), mit Laterne und Tannenbaum.

Das ist meine Weihnachtskarte, die ich für Beate L. @bealina05 gewerkelt hatte. Ein kleines, feines Tannenbäumchen, das Pattern ist von Ingrid aka Joe June and Mae.

Und, mich hat auch noch weitere Weihnachtspost erreicht. Die schöne Karte von Bianca aka Selbst die Frau zeige ich Euch auch noch schnell. Sie hatte auch noch ein Engel-Schlüsselband mit ins Brieflein gesteckt. Herzlichen Dank liebe Bianca. ♥

 

Ihr Lieben, genießt die dritten Adventswoche und macht es Euch gemütlich!

Liebe Grüße

Annette


verlinkt mit dem Creativsalat Linkparty #50-2022 und Andreas Samstagsplausch 51/22.

 193 

4 Kommentare

  1. It was a lovely relaxed day of sewing and exchanging ideas. That’s the wonderful part of getting together – we all want to sew and everyone does their iwn thing but we speak a common language. I am very grateful to be able to join this group and look forward to many more meets in the new year!
    Thanks Annette.

    1. So wunderschön geschrieben und es war auch ein sehr schöner Tag in harmonischer Runde. Freue mich auf Februar. Danke Annette für deine Mühe.
      Allen eine schöne Weihnachtszeit und bleibt gesund.
      Grüssli Claudia

  2. Super, da wurde ja ordentlich geschafft und einige schöne Dinge sind entstanden.
    Wünsche viel Spaß damit.
    Liebe Grüße Eva

  3. Liebe Annette, das sieht nach einer sehr netten Atmosphäre auf eurem Treffen aus und ich hoffe, ihr hattet viel Freude 🙂
    Ich freue mich, dass dir die kleine Aufmerksamkeit gefällt und wünsche dir ein schönes Adventswochenende
    Liebe Grüße
    Bianca
    P.S. Deine Schneeflöckchen auf der Website sind toll und passen so schön zu dem Bild, das sich einem draußen zeigt 😉

Kommentare sind geschlossen.