✿ Ein Bulli Kissen für mein Mädchen mit Tutorial {Hotelverschluss}

Zum Geburtstag von meinem Tochterkind habe ich ein Kissen mit Hotelverschluss genäht. Das High Light – der Bulli – kam von der lieben Trixi. Sie hatte mir den Bulli nach meinen Stoffwünschen auf ihrer Stickmaschine gezaubert und ganz lieb eingepackt verschickt, ein reiner Bärbel-Freundschaftsdienst. Dann fehlte nur noch ein passender “Rahmen”, für das Kissen mit Hotelverschluss.

Tutorial Kissen mit Hotelverschluss (40x40cm)

(als Nachtrag die Angaben für ein 50x50cm Kissen)
Material:
Stoffstück (Webware, nicht zu dünn):
96cm Länge x 43cm Breite (die Nahtzugabe ist inklusive)
Stecknadeln, Garn und ein Innenkissen der Größe 40x40cm.Nachtrag für ein 50x50cm Kissen mit Hotelverschluss:
Stoffgröße: 140cm Länge 53cm Breite (die Nahtzugabe ist inklusive)

Geräte:
handelsübliche Haushaltsnähmaschine
Bügeleisen, Bügelbrett
Zuerst die beiden kurzen Seiten (je 43cm) säumen. Das geht am einfachsten indem du die Stoffkante erst 1cm auf der linken Seite einschlägst und dann das Ganze noch einmal wiederholst. So hast du einen Stoffsaum-Umschlag von 2cm. Dann den Umschlag mit Nadeln feststecken und Füßchen breit absteppen. Auf der anderen kurzen Seite dasselbe Spiel.

 

Nun werden die äußeren Kanten der langen Seiten mit Zickzack versäubert.
Umschlag bestimmen:
Für die beiden Hotelverschluss Umschläge (Rückseite vom Kissen), legst du zuerst den Stoff der Länge nach vor dir hin (die kurzen Seiten sind oben und unten). Zuerst faltest du die untere, kurze Kante 25cm nach oben (roter Pfeil unten) und dann die obere kurze Kante ebenfalls 25cm nach unten, über den ersten Umschlag (roter Pfeil oben).

 

Jetzt sollte die Größe des Stoffstücks: 40x40cm betragen.
Nun die Stoffteile mit Nadeln feststecken, damit nichts verrutscht.
Zur besseren Orientierung markiere ich mit 2-3 Stichen (Gradstich) den Beginn der Seitennaht und zwar 1,5cm vom Zickzack Rand entfernt. Wer kein Motiv auf die Vorderseite näht, kann jetzt einfach die Seitennähte in einem Rutsch schließen.
Wird die Frontseite aber wie hier geschehen mit einem “Stickbild” oder ähnlichem versehen, dürfen die Seitennähte noch nicht komplett verschlossen werden.
Folglich, das Stoffstück wieder auffalten und den Bereich für das spätere Vorderkissen mit Nadeln abstecken. So lässt sich wie hier das Motiv besser positionieren. Die obere und untere Kante sind nun gesteckt und ..
nun kann das Motiv genau in der Mitte des Vorderkissens platziert werden. Dann wieder den unteren und oberen Umschlag einfalten und die Seitennähte mit einer Nahtzugabe von 1,5cm absteppen.
Als Orientierungshilfe habe mich mir ein Washi Tape auf den Tisch meiner Nähmaschine geklebt, so verrutscht nichts beim Nähen. ;-) Die beiden Nähte sollten jetzt genau 40cm Abstand voneinander haben, dann hat alles wunderbar geklappt.
Damit der spätere Hotelverschluss Bezug beim Einstecken des Kissens nicht einreißt, habe ich die Seitennähte beidseitig noch 4cm verstärkt, mit einer Doppelnaht. Einfach 2x über die Naht nähen. Nun wird der Kissenbezug gewendet und die Ecken mit einem Bleistift schön ausgeformt, dann steckt man ein Kissen hinein und fertig ist der Kissenbezug!!
Mein Mädchen hat sich sehr gefreut und die Mädelsparty mit 9 Übernachtungsgästen hat auch ganz gut geklappt.
Ich sage euch, der Kindergeburtstag war ganz anders als die Jahre zuvor. Denn ich habe jetzt eine TeenieTochter. Da läuft alles etwas anders ab und die Eltern rücken mehr und mehr in den Hintergrund. Denn Eltern sind in den Augen der Kinder “peinlich” und zwar in JEDER Lebenslage! Damit musste ich mich im letzten Jahr erst einmal abfinden!! Ja, tatsächlich waren wir Eltern “nur” noch Statisten auf der Geburtstagsparty.
Wir durften die Location und alles Drumherum bereitstellen, putzen, backen, schmücken, den Beamer aufbauen und uns dann einfach in Luft auflösen.
Haha, hat natürlich nicht immer geklappt, aber ich gelobe Besserung!!
An dieser Stelle, herzlichen Dank liebe Katharina, auch für die Fotos, denn ich habe natürlich an dem Geburtstag auch ganz viele Bilder gemacht, allerdings vergessen vorher die CD Karte in die Kamera zu stecken! Dumm gelaufen, was habe ich mich geärgert!! Aber egal, nun ist er rum der Geburtstag und es folgen noch viele, schöne weitere.

 

Ich schau noch schnell bei Annas Montagsfreuden vorbei, mal schauen wer noch alles da war. Außerdem darf ich das Kissen bei den UFOs und Hot absetzen,
denn es stand auf meiner UFO To Do Liste und bei der Kissenparty2018.

 

So und nun starte ich frohen Mutes in eine neue Woche und wünsche euch einen guten Wochenstart…
Macht es euch fein!!
Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

 

Stoff und Zutaten:
Stickdatei kommt von Stickherz
Kissenstoff von Swafing: Modern Melody

13 Gedanken zu „✿ Ein Bulli Kissen für mein Mädchen mit Tutorial {Hotelverschluss}

  1. Liebes Sternchen,
    Danke für die Anleitung. Ich habe noch soviel Stoff rum liegen. Da könnte ich jetzt mal ganz viele Kissenhüllen nähen.
    Übung macht ja den Meister – grins.
    Dass du deinem Teenie-Mädchen peinlich bist muss so. Also mach dir keine Gedanken. Das gibt sich ja wieder.
    Wir waren doch auch kein Stück anders, oder???

    liebe Grüße
    Nicole

  2. Supertolles Kissen. Gefällt mir sehr gut. Bei meinen Kissen nutzte ich auch meist den Hotelverschluss. Das ist so schön einfach.

    Liebe Grüße
    Andrea

  3. liebe annette!
    du hast da wohl was verwechselt: Kissennähen für klar schiff ist erst im Februar!!! dein bulli kissen ist der helle wahnsinn, so cool! und die catclipholder sind total süss :0) das war bestimmt eine tolle geburtstagssause, wie schön! ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

  4. Liebe Annette,

    freut mich, dass meine kleinen "Cats" so gut ankamen…, ich muss unbedingt wieder diese Verschlüsse nachbestellen! So ein bezauberndes Kissen, ich wüsste da noch jemanden, dem das Motiv sehr gefallen würde:-)
    Dein Blog gefällt mir sehr, sehr gut,…dass ich ihn noch nie gesehen hatte, wundert mich!!!

    Allerliebste Grüße
    Katharina

  5. Hallo Annette,
    aus Kinder werden Leute. Sie verändern sich, als Eltern ist man einfach nicht mehr hip, je nach dem ist schon ein falscher Blick ein Weltuntergang. Aber glaube mir, wenn Ihr diese Zeit überstanden habt, dann werden es wieder ganz normale Jugendliche….lach!
    Das Kissen ist total klasse und ich als Nicht-Teenager….hüstel….würde auch darauf mein Haupt niederlegen. Total schöne Frühlingsfarben.

    Liebe Grüße

    Monika

  6. Das Kissen ist total schön. Leider reichen meine Nähkünste für so etwas nicht aus. Ich kann so grade Hosen flicken.
    Die Erfahrung, dass Eltern irgendwann einfach nur noch peinlich sind, musste ich auch machen. Ist einfach so.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.