✿ Kuschelfreunde Sew Along 2016 … Endspurt!

Fast haben wir es geschafft!
Nur noch ein paar Kleinigkeiten nähen, dann sind meine Kuschelmieze fertig!
Bei Mulle & Muck geht der  Kuschelfreunde Sew Along schon fast zu Ende. Nur noch ein paar Tagen, dann ist das Finale erreicht!!!
Diesmal gehöre ich wohl zu den Letzten, weil ich die Woche für meine Gastautorin reserviert hatte. Da quetscht man sich nicht dazwischen!!! Ist doch klar.
Ich kann warten.
Und, das ziemlich gut!
Das Schönste dabei ist, …

 

dass sich meine Mieze – quasi über Nacht – ver-4-facht hat! 🙂
Sie mochte nicht alleine sein, deshalb wollte sie einen Bruder und auch noch zwei Schwestern haben!
Gemeinsam fühlen sie sich jetzt viel wohler!
So nähte ich eine Kuschelmieze für die liebe Paula, …
eine für die süße Carla, …
und auch für den kleinen Tamme habe ich eine Miau genäht.
Alle sollen noch vor Weihnachten verschenkt werden und das klappt auch.
Jippie!!!!
Das vierte Kätzchen hat eine ganz besondere Bestimmung, welche
dass verrate ich jetzt noch nicht, erst nächste Woche!
Wenn ihr euch auch Kuschelmiezen nähen möchtet,
kann nur empfehlen, die Gesichter nicht mit Bleistift vorzuzeichnen!
Die Markierungen gehen nämlich anschließend nur ganz schwer wieder weg.
Und, dass sieht dann nicht so fein aus auf dem weißen Filz.
Lieber stattdessen einfach frei-Hand sticken.
Da ist es gar nicht schlimm, wenn mal der Mundwinkel schief wird.
Einfach den Faden wieder herausziehen und noch einmal probieren.
So habe ich bei meinen vier Miezis auch 2 neue Gesichter gestickt.
 Aber am Ende, war ich dann richtig zufrieden!

 

Am Montag ist mein persönlicher Endspurt zu Ende. Dafür nur noch die Gliedmaßen festnähen und mit der Füllwatte ihnen das Leben einhauchen.

 

 

Hach, ich bin richtig verliebt in meine Kuschelmiezen!

 

Nun ab zur Endspurt Linkparty von Mulle & Muck, schauen
wie weit die anderen schon sind!Dabei noch einen kleinen Abstecher zu
Nähkäschtle und WeeKeND WoNDeRLaND 😉

Genießt den ersten Advent und macht es euch fein! 🙂
Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

13 Kommentare

  1. Hallo Annette,
    sehr süß! Da werden sich die Beschenkten mit Sicherheit total freuen – besonders drollig finde ich die gestickten Gesichter (ich bin in Sachen "Selbersticken" leider talentfrei 😉 – aber bei Dir siehts super aus!).

    Liebe Grüße

    Janine

    • Liebe Janine,
      ach, dass war gar nicht so schwer. Bei jedem Katzengesichtchen wurde es besser. 😉
      Probiere es einfach selbst, das klappt dann schon. Nur Mut!

      Liebste Grüße,
      Annette

  2. Ach Gott, wie süß sie alle sind!!!! Da hast du ja richtig viel geschafft!!! Freue mich, deine Katzenfamilie beim großen Finale begrüßen zu dürfen!!

    Viele liebe Grüße!
    Mareike

  3. Liebe Annette,

    die sind ja echt süß nicht nur für kleine Leute♥ Einen gemütlichen ersten Advent. Hast Du schon ein Stückchen Stollen genascht ?

    Liebe Grüße
    Kerstin

    • Liebe Kerstin,
      hihihi, ja du hast recht. Ich mag sie auch ehrlich gesagt gar nicht weggeben. 🙂
      Na klar habe ich genascht. Wir haben den Python Stollen noch am selben Abend angeschnitten. Und, der ist sooooo lecker! .-)
      Ich wünsche dir auch eine schöne erste Adventswoche!

      Herzliche Grüße,
      Annette

  4. Oh, liebe Annette, die Kätzchen sehen ja jetzt schon zuckersüß aus!!! Soo niedliche Gesichter!! Ich bin total begeistert davon und auch die Stoffwahl ist soo schön!!
    Ich freu mich schon, wenn du Bilder von den fertigen Kätzchen zeigst 🙂
    Ganz lieben Gruß1
    Susanna

  5. Ja so eine Katze mag zwar ein Einzelgänger sein, allerdings kommt sie nie alleine auf die Welt 😉
    Eine schöne Mischung hast du da gefertigt. Die Zwerge werden sch bestimmt ganz dolle freuen.

    ♥liche Grüße
    Ellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.