Sugaridoo Quilt – ‘Rasenmähen’

Und weiter geht’s, mit den Sugaridoo QAL Reihen, die Ingrid und ich zusammen nähen. Im April hatten wir uns die “Rasenmähen” Blöcke bei Irenes Sugaridoo Blog ausgesucht, weil sie schnell zu nähen sind. Das passte uns gut in den Kram.

Dafür hatte ich mir die zen chic Stoffe herausgekramt und zugeschnitten. Hier liegen sie auf meiner neuen Schneidematte. Ich hatte mir die Schneidenmattenfarbe dunkelrot/türkis ausgewählt, für ein bisschen mehr Abwechslung auf dem Zuschneidetisch. Der Nachteil dieser Farbe ist, das die Stofffarben beim Fotografieren verfälscht werden. Da war die Dunkelgrüne viel unkomplizierter. Habt ihr auch schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

Jetzt aber zurück zum Rasenmähen.

Beim letzten Zoom-Nähtreffen hatten wir uns überlegt, nicht die geradlinig, organisierte Schneidemethode, die Irene zuerst vorgestellt hatte zu nähen, sondern die zweite, mit der freien Schneidetechnik. 

Einfach mal so drauf los schneiden *lach*, das hat mir viel Spaß gemacht.

Dann beliebig die Streifen in Blöcke nähen. Ingrid hatte sich das “Blöcke in Kette nähen” ausgedacht und sie zeigte mir ihre hübsch aneinander genähten Stoffstücke aus ihrem Brett. Das sah sehr durchdacht und aufgeräumt aus. Ich hatte einfach drauf los genäht, Teil für Teil und war ganz zufrieden damit. Jeder macht es so wie er sie es mag.

Im Garten habe ich mir dann die fertigen Reihen an mein Erdbeeren Hochbeet gepinnt. Erst eine, dann zwei und dann drei der fertigen Reihen. 

Ich finde, dass sieht so eng aneinanderhängend ganz schön unruhig aus. Das liegt wohl an der Hashtag Reihe und den großgemusterten Stoffen in den Kreuzen. Ich hoffe, es wirkt stimmiger, wenn alle Reihen fertig sind. Die Tetris (zweite von rechts) Reihe gefällt mir dagegen sehr, die hatte ich euch ja schon *hier* vorgestellt. Die zweite Hashtag Reihe nehme ich für die Rückseite. Das wird hübsch. 🙂 Hier sind alle Reihen, die bis jetzt fertig sind. Ein guter Anfang!

Das hat wieder Spaß gemacht. Heute Nachmittag besuche ich Ingrid auf ihrem Nähkäschtle Blog. Mal schauen, wie schön sie wieder ihre Blockreihe fotografiert hat. Ich bin gespannt!

Ihr Lieben, habt eine gute Woche und lasst die UFOs nicht aus dem Blick! 😉

Liebe Grüße Annette

 

Nähzutaten und Anleitung:

  • Sugaridoo-Quilt-Along, Teil 8 Rasenmähen Bernina Blog
  • Stoffe: Zen Chic, Day in Paris

Meine Sugaridoo Reihen:


verlinkt mit dem Creativsalat #19, HoT Dings vom Dienstag froh und kreativ,  Creativ LoversLieblingsstücke, Patchen und Quilten, Quilt FabricationWednesday wait loss und UFO – Let’s finish old stuff! 

17 Kommentare

    1. Liebe Carolyn,
      Dankeschön für die lieben Worte, ich hatte mich sofort in die Stoffe verliebt. Ich musste den Quilt einfach für uns starten und ich finde, er entwickelt sich ganz gut.
      Hab einen schönen Tag. Liebe Grüße Annette

  1. Liebe Annette,
    die rasenmähen Reihe sieht super aus. 😊 Das Hochbeet gefällt mir auch sehr gut. Ich finde die Nähtechnik super und werde sie sicherlich auch mal benutzen.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    1. Liebe Andrea,
      ja lustig das die Rasenmähen Reihe so gut in den Garten passt. 🙂 Die freie Nähtechnik hat wirklich Spaß gemacht. Mal sehen wie es weiter geht.
      Hab ein schönes Wochenende. Liebe Grüße
      Annette

  2. Hallo Annette,
    einfach so zuschneiden würde ich noch hinbekommen, aber mit dem zusammen nähen gäbe es dann mächtig Probleme, nie und nimmer würde das so toll aussehen!
    Ich nenne das mal eher einen starken Anfang!
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    1. Liebe Manu,
      man muss sich einfach mal trauen, dann klappt es auch. Wenn mir das Ergebnis nicht gefallen hätte würde ich die Reihe mit erneut nähen und zwar mit dem ordentlichen Muster. Aber ganz ehrlich, Freestyle liegt mir einfach *lach*.
      Liebe Grüße
      Annette, die hofft das du es einfach mal ausprobierst. 🙂

  3. Diese Reihe gefällt mir sehr gut. Hast du toll umgesetzt.
    Und ja, so eng aneinander ist mir das im Moment auch noch zu unruhig. Mal schauen, wie sich das entwickeln wird. Notfalls machst du einen ruhigen schmalen Streifen dazwischen.
    Und jetzt gehe ich bei Ingrid schauen. Bin schon gespannt.

    Lieben Gruß Marion

    1. Hallo liebe Marion,
      lieben Dank und schön das dir die Reihe auch gefällt! Es bleibt spannend, auch für mich wie es am Ende aussehen wird. Warten wir es ab.
      Ganz liebe Grüße nach Berlin
      Annette

  4. Liebe Annette, schöne Stöffchen hast Du da in Arbeit 😍 Sicher gibt sich die unruhige Optik noch, wenn die anderen Reihen genäht sind…
    Hab viel Spaß dabei, liebe Grüße an Dich von Katrin

  5. Ich verstehe nicht wirklich viel vom Quilten, aber das sieht richtig spannend und nach gaaaanz viel Detailarbeit aus, liebe Annette 😉 Hab ein schönes Wochenende. LG Bianca

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.