✿ Babyhose Karl(a) {Probenähen}

*Werbung! Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit „Irden und Schulte“. Das Schnittmuster „Karl(a)“ wurde mir von Irden und Schulte kostenfrei zur Verfügung gestellt. Im Blogpost befinden sich Links zu den Produktseiten Irden und Schulte.

Huhu, endlich darf
ich Euch die Babyhose „Karl(a)“ zeigen, die ich für die liebe Lucie Di Giovanni von ‘IRDEN’ und die liebe Claudi
Schulte probenähen durfte!

Die „Karl(a)” Babyhose ist super schnell und ganz einfach zu
nähen, ganz egal welche Stoffe zu dafür verwendest – ob sie nun aus leichtem Jersey, ideal für den Sommer genäht wird oder aus festeren Stoffen wie z.B. Jeans oder Cordstoffen. Das tolle an dem Schnitt ist, das man für die Vorder- und Hinterhose nur 1x Schnittmusterteil braucht, auch ist die Nahtzugabe schon im Schnittmuster enthalten. Die Anleitung ist komplett bebildert und somit ganz einfach erklärt.

Mit den Bündchen kann die Karl(a) schnell an- und ausgezogen werden und nichts zwickt und kneift. ;o) In der Babyvariante der Hose Karl(a) ist auch genügend Platz für Stoff-Windelhöschen. Ich durfte die Babyhose Karl(a) in der Größe 50/56 testen und zwar habe ich sie für die kleine Carla 🙂 genäht.

Es sind wunderschöne Babyhosen entstanden in den Größen von 50/56 bis 104/110. Ob du sie einfach nur so nähst oder noch selbst aufpeppst mit Hosentaschen oder Knieflicken etc. – du wirst auf jedenfall begeistert sein.

 

Nachtrag: Die Irden Seite auf Facebook existiert nicht mehr. Ihr könnt euch aber das Freebook *hier* abholen. 🙂
Viel Spaß beim Nähen!
Liebe Grüße,
Frau Augensternchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.