Let’s swap! Frühling 2020

Schon im letzten Jahr hatten Ingrid aka Nähkäschtle und ich beschlossen, unseren Swap 2019 auch im neuen Jahr 2020 fortzuführen. Das Tauschen von selbstgenähten Sachen und das gegenseitige überraschen hatte uns sehr viel Freude bereitet. Wir hatten beide etliche Ideen und einigten uns auf das Tauschen von Tischsets. Als Thema legten wir die vier Jahreszeiten fest. Die Aufgabe für diesen Swap ist: Jede näht vier Tischsets, die als Set zusammenpassen. Wie sie gestaltet werden, bleibt jedem selbst überlassen.

Hier schon einmal das hübsche Tischset, dass Ingrid für mich genäht hat, mit einer so schönen Kleeblatt Postkarte. 🙂

Eigentlich hatten wir geplant, jeweils zum jahreszeitlichen Wechsel das dazu passende Tischset zu zeigen. Doch dann kam uns die Corona Krise dazwischen. Etwas für uns noch nie Dagewesenes, stellte unser aller Leben auf den Kopf. Durch den Shutdown war es plötzlich nicht mehr so einfach Pakete zu versenden, besonders in Bayern. Ach du liebe Zeit, wie viel Mühe Ingrid hatte, mir dieses Paket zuzuschicken!! Erst beim dritten Versand hat es geklappt (das lag wohl an der beiliegenden Glückspostkarte). Von wegen es kommt pünktlich zum Frühlingserwachen, haha. Aber letzte Woche ist es dann doch endlich hier bei mir angekommen. Mein Mann nahm es glücklich in Empfang und erzählte dem Postboten, wie sehr ich mich über die Ankunft dieses speziellen Pakets freuen würde. Als ich das hörte, hüpfte ich freudig durchs Wohnzimmer. Ich habe Post bekommen, Juhu!!

Als ich es auspackte musste ich schmunzeln, denn es ist auch ein Tischset mit Vogelmotiv geworden. Wie wunderschön!!! Es ist ein Patchwork Block, der durch English Paper Piercing genäht wurde, umrandet mit einem grauen unifarbenen Patchworkstoff.

Ingrid hat sich wieder mal ins Zeug gelegt und auch den Vogel wunderschön mit Zierstichen eingerahmt und im Nahtschatten auch das Tischset gequiltet. Das gefällt mir richtig gut. Ich schau gleich mal bei Ingrid vorbei, um genaueres darüber zu erfahren. Türkis und Rot sind ja meine absoluten Lieblingsfarben. Da hat sie schon mal ins Schwarze getroffen und auch die Stickerei an den Seiten gefällt mir gut. Ich kann mich noch gut an das Frühlingserwachen Anfang März erinnern. Das Erste was wirklich auffiel, waren die fröhlichen Vogelstimmen. Ja, das Vogelgezwitscher früh am Morgen ist gerade zu Frühlingsbeginn am lautesten. Langsam habe ich mich daran gewöhnt morgens schon vor dem Sonnenaufgang von den Hühnern Vögeln geweckt zu werden. Das mag ich im Frühling.

Doch nun erzähle ich euch, was ich für Ingrid genäht habe. Sie wünscht sich Tischsets in der Größe: 35 x 50 cm. Als Motive für das Frühlingsthema hatten wir: Tulpen, Ostermotive und alles was zum Frühling passt besprochen. Und, ob ihr es glaubt oder nicht, das Thema Vögel war für den Frühling nicht abgesprochen *lach*. Nur ich habe das Tischset für Ingrid ganz anders gestaltet.

Mit dem Kreislineal, hatte ich ja auch schon die Kreis-Kissen gezaubert. Also schnitt ich wieder zwei Halbkreise zu und fügte sie zusammen. Aus dem Tellerkreis entstand so ein Tellerabstellplatz. Diesen Kreis habe ich auf den Hauptstoff appliziert. Den hübschen Vogelstoff hatte ich schon einmal für ein Geschenk zum Sommerwichteln vernäht, dass ist allerdings schon eine ganze Weile her.  Damit der Kreis auch noch nach dem Waschen des Tischsets gut festgenäht bleibt, hatte ich ihn mit einem breiten Zickzack Stich aufgenäht. Als Farbakzent applizierte ich ein Besteckset, bestehend aus einem Löffel und einer Gabel aus rotem Stoff.

Diese wurden vorher mit Haftvlies aufgebügelt und mit einem schmalen Zickzack Stich festgenäht. Leider wählte ich zum Quilten einen Ton-in-Ton Faden, so dass man die Quiltstiche so gut wie gar nicht sehen kann, dabei habe ich mir so viel Mühe gemacht im Free style zu quilten. Auch läßt sich das Tischset nicht wirklich kontrastreich fotografieren. Darüber habe ich aber vorher gar nicht nachgedacht. Mir fällt es noch immer schwer beim Quilten die passende Garnfarbe zu wählen, gerade auf sehr hellen, unifarbenen Hintergrundstoffen. Da muss ich mich nochmal schlau lesen. 🙂

Anschließend nähte ich den Vorder- und Hinterstoff zusammen, wendete ihn und verschloß die Wendeöffnung mit einer Absteppnäht rundherum. Dann wurde noch der Tellerkreis ringsherum abgesteppt und noch ein bisschen gequiltet. Fertig ist das Tischset.

Hach, dass war wieder ein toller Tausch und ich finde es so lustig, dass wir beide den Frühling mit Vogelgezwitscher und Vögel verbinden. Bald ist ja schon Sommer, da bin ich wirklich neugierig welche Motive uns da im Kopf herumschwirren. Was maritimes, Sommerblumen oder auch etwas ganz anderes? Ich bin gespannt wie Bolle! Und, jetzt ab damit zum Freutag, hihi. 🙂

Ihr Lieben habt ein schönes, langes Pfingswochenende und macht es euch fein.

 

Liebe Grüße

Annette

 

 


verlinkt beim Freutag, Nähzeit am Wochenende, Ein kleiner Blog – Froh und Kreativ, Patchen und Quilten, The Creative Lover und zur Frühlings-Linkparty bei Jenny 🙂

13 Kommentare

  1. Liebe Anette,
    ich habe eure Sets ja schon heute morgen bei Ingrid bewundert. Ganz gespannt bin ich auf euren nächsten Tausch … wie werden die Sets dann aussehe….. hach ist das aufregend. 😁

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  2. Liebe Annette, ja bei den Vögelchen musste ich auch schmunzeln, es passt einfach zu gut und ja, morgens von Vogelstimmen geweckt zu werden mag ich sehr (hier ist es abwechselnd der Frosch im Teich der Nachbarn, was mich aber nicht stört). Ich finde das Ton in Ton gequiltete beim Besteck gern, ich finde weil der eierschalene Hintergrund so lieblich ist, hätte hier ein krachender Kontrast nicht so gut gepasst. So ist das Bild total stimmig und die Telleridee finde ich einfach megagut.
    Liebe Grüße Ingrid, die die Sommervariante schon im Kopf wälzt …

  3. Liebe Annette,
    nun hat die Post zum Glück doch noch alles zu einem guten Ende gebracht! Noch ist es frühlingshaft, die Sets passen perfekt zum kommenden Pfingstfest. Ich bin gespannt, wie Ihr die Jahresserie fortführt.
    LG
    Elke

  4. Also ich finde die gewählte Garnfarbe sehr passend. Mir hätte es nicht so gut gefallen, wenn hier mit Kontrastgarn gequiltet qorden wäre!
    Sehr schön habt ihr Beide das wieder hinbekommen!

    Gruß Marion

  5. Liebe Annette, das ist ja eine bezaubernde Idee… das würde mich reizen. Und ich habe auch schon eine Idee! Wo muss, kann, soll frau sich eintragen?

    Du gibst auf jedem Fall schon einige schöne Vorgaben.

    In diesem Sinne, bleib gesund und munter.
    Schöne Pfingstfeiertage, wünscht Dir, Heidrun

  6. Liebe Annette,
    oh was für ein wunderbarer Tausch! Beide Sets gefallen mir richtig gut! Wie lustig, dass ihr euch beide zufälligerweise für Vögel entschieden habt! Ich habe hier gerade alle Fenster auf und es zwitschert so herrlich…
    LG
    CHristiane

  7. Liebe Annette,
    da habt ihr ja tolle Sets getauscht. Ich kann nicht mal sagen welches mir besser gefällt. jedes auf seine Art ist wunderschön. Es ist auf jeden Fall eine tolle Idee eure Tauscherei, weiterhin viel Freude dabei.

    Liebe Grüße Marita

  8. Moin Annette,
    Eure tischsets sind ja wieder ein Blickfang! Mir gefallen beide total gut, deins erinnert mich an Montessori tischsets… der Vogel ist wunderschön genäht und hat tolle Ingrid Farben ❤☺ hab noch einen schönen wochenstart und ganz lg aus Dänemark, Ulrike:0

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: