Mädels Nähtreffen am Faschingssonntag

Hach, ich bin noch total beschwingt von unserem privaten Nähtreffen bei uns am Sonntag. Schon im letzten Herbst hatte ich mit Hanka und Heidi beim Siebdruckkurs ausgemacht, wenn wir gemeinsam Zeit finden, uns dann zum gemeinsamen Nähen zu treffen. Als dann Anika vom Quiltworkshop auch noch vorschlug sich zu verabreden, hatte ich die Idee die Mädels einfach am Faschingssonntag einzuladen. Denn Fasching ist nicht wirklich meins, da setzte ich mich lieber an die Nähmaschine. 😉

Eigentlich wollten Heidi, Hanka und ich eine Carpet Bag nähen. Mein Wunsch war es endlich mal die Bürotaschengröße auszuprobieren. Doch als ich die Materialien sichtete, kam die Enttäuschung. Ich hatte beim letzten Machwerk Nähtreffen mit Martina doch keine ledernen Taschenhenkel für die Bürotasche gekauft. Mist! Also wurde umdisponiert und ich nähte stattdessen kleine Täschchen von der neuen Taschenspieler 5 CD, für die Stoffspielereien im Februar.

Heidi hatte auch umdisponiert, sie brachte ihre UFO Tasche Arya mit. Anika blieb bei ihrem Vorhaben die Didi zu nähen und Hanka schloss sich ihr an. Aber zuerst mussten wir Kaffeetrinken und Heidis leckere Schneckennudeln probieren. Die waren vielleicht köstlich! Dann ging es gleich an die Maschinen, bzw. jede baute erst alles auf, damit es ein gemütliches Nähen werden konnte. Anika packte ihre “gefühlten 1000” Garnrollen aus und ich war total hin und weg von all ihren Alterfilgarnen. Frau muss ja immer den richtigen Faden parat haben *lach*.

Die Mädels hatten feines Essen mitgebracht und so war auch das Mittag- und Abendessen gesichert. Sehr cool! Und dann wurde gestartet. Während Hanka zuschnitt, waren Heidi und Anika schon fleißig am Nähen. Die Zeit verging wie im Flug und schon am frühen Abend hatte Heidi ihre UFO-Arya fertiggestellt. Was für eine schöne Tasche (Collage in der Mitte).

Dann verabschiedete sich Heidi, währenddessen Hanka und Anika beschäftigt an ihren Didi Projekttaschen weiter nähten. Und es wurde später und später … 🙂

Late Night Sewing – hach das war so lustig! Natürlich haben wir viel erzählt, gelacht und Spaß gehabt. Das kommt ganz automatisch. Meine drei Täschchen wurden auch fertig. War ja auch mein Plan keine neuen UFOs zu produzieren *lach*. Eine Stunde nach Mitternacht nahmen wir dann noch die letzte Mahlzeit ein und gegen 2 Uhr waren auch die letzten Nähmaschinen wieder im Auto verstaut. Dann war unser schönes Näh-Event beendet. Bald treffen wir uns wieder zum gemeinsamen Nähen.

Habt alle einen schönen Tag.

Liebste Grüße

Annette

17 Kommentare

  1. Liebe Annette,
    das war sicher ein fröhlicher und wie man sehen kann, sehr kreativer Treff :O)
    Danke für die schönen Bilder!
    Die Garnrollenbox gefällt mir soooo gut :O))))
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße nach Heidelberg,Claudia ♥️

  2. Liebe Annette, das ist ja großartig 😍 kaum drüber nachgedacht, schon organisiert, super!!! Und die Bilder zeigen es, ihr hattet viel Spaß und habt eine ganze Menge geschafft 👍 Toll!!!
    Hab einen schönen Tag und bis bald wieder
    Katrin

    • Liebe Katrin,
      das Nähtreffen mit Heidi und Hanka war schon im letzten Jahr geplant und hatte eigentlich nichts mit den Nähtreffen zu tun, die ich demnächst organisiere. Richtig Spaßig war es trotzdem. 🙂 Ich wünsche dir einen schönen Abend und lass es dir gut gehen.

      Liebe Grüße
      Annette

    • Liebe Rike,
      vielen lieben Dank für den netten Kommentar und einen wunderschönen Abend für dich und deine Lieben.

      Herzliche Grüße aus dem schneeverregneten Heidelberg
      Annette

  3. Hallo Annette,
    mein ist der Fasching auch nicht,aber da kommt man rein, wenn die Stimmung gut ist-
    Die war gut und wir hatten alle mächtig Spaß.
    Du hast es geschrieben und schon war das Nähen.
    Alle waren fleissig und haben Taschen genäht.
    Ich habe mir eine gekauft. :-))

    Die kann ich ja mit nach Heidelberg bringen. Lach.

    Liebe Grüße Eva

    • Liebe Eva,
      hihi, ich glaube Fasching MUSS man im Blut haben. Mir fehlt aber gänzlich dafür das Gen *lach*! Oh wie schön, eine neue Tasche!! Ja, bring sie mit. Freue mich schon sehr darauf dich hier zu treffen. Einen schönen Abend für dich und ganz liebe Grüße
      Annette

  4. Christiane

    Liebe Annette,
    hach das klingt nach einem traumhaften Nähtag!
    Und so schöne Sachen sind entstanden! Wahnsinn!

    LG Christiane

  5. Ach das klingt nach einem Nähtreffen nach meinem Geschmack, nach viel gemeinsamem Tun, nach Lachen und Freude und guten Gesprächen. Du hast die Stimmung auf den Bildern so schön eingefangen und ihr habt tolle Sachen genäht! Liebe Grüße Ingrid, die vollstes Verständnis für das Alternativprogramm hat und eine gute Idee, die ich mir fürs nächste Jahr merken werde.

    • Liebe Ingrid,
      ach so ein Nähtreffen könntest du doch bei dir auch gut organisieren.
      Bestimmt gibt es 2-3 nette Damen, mit denen auch du auch gemeinsam Nähen, Lachen und Spaß haben könntest. Gemeinsam Werkeln macht so viel mehr Freude, als allein im stillen Kämmerlein zu sitzen. 🙂
      Ich wünsche dir eine gute Nacht und morgen wieder einen ruhigen Start für die Woche.
      Ganz liebe Grüsse
      Annette

  6. Liebe Annette,
    ein Nähtreffen ist doch etwas feines, eures sieht sehr nett aus.Tolle Arbeiten sind dabei entstanden. In Gemeinschaft zu nähen und plaudern ist eine schöne Bereicherung, die ich selbst gerne mitgemacht habe, aber hier findet leider nichts mehr statt. Vielleicht muss ich es auch mal selbst angehen…;-)

    LG Klaudia

    • Liebe Klaudia,
      ach wie schön das du mich hier besuchst! Es freut mich, das dir unser Nähtreffen gefallen hat. Na, dann weißt du ja Bescheid wie das ablaufen kann. Hast du nicht auch Lust wieder so ein Treffen zu organisieren? Ich würde es mir für dich wünschen. 😉
      Fühle dich ganz lieb von mir gegrüßt und ganz liebe Grüße aus dem z.Z. stürmischen Heidelberg
      Annette

  7. Guten Abend, liebe Annette! Da hätte ich so gerne Mäuschen sein wollen, um mitzulachen und hätte etwas italienisches fürs Büffet gestiftet…

    …toll, was ihr an Taschen fabriziert habt. Bin begeistert. In Ermangelung einer eigenen Nähmaschine langt es derzeit nicht für solche Werke.

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und sende liebe Grüße , Heidrun

    • Liebe Heidrun,
      oh italienische Beigaben für das Buffet sind hier immer gerne gesehen *lach*. Ach schade, das du keine Nähmaschine hast. Aber hättest du dich angemeldet, … hier stehen weitere Modelle zur Benutzung bereit. Wenn ich doch nur mehr Platz hätte…
      Schön wäre es dich mit dabei zu haben. Genieße den Abend und starte gut in die neue Woche. Hier sind leider die Faschingsferien zu Ende, da heißt es morgen wieder früh aufstehen. Also dann, Machs dir fein!
      Liebe Grüße
      Annette

  8. Liebe Annette,
    Das klingt aber nach einem netten Sonntag! Ich muss aber zugeben, ich bin hier gelandet, weil ich das Foto von deiner färblich sortierte Garnkiste gesehen habe. Das ist ja wie Katzenminze für Bastelfrauen 😍 . Vielleicht machst du mal einen Beitrag nur über diese Kiste. Das würde für ewig mein Lieblingsbeitrag werden!
    Kommt gut in die neue Woche!

    liebe grüße
    Trine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.