Zu Gast bei Augensterns Welt: Bettina aka blue.betti

Lesezeit: 6 Minuten

Hallo Ihr Lieben,

das ist mein erster Blogbeitrag und ich muss gestehen, ich war und bin ziemlich aufgeregt. So etwas habe ich noch nie gemacht. Aber in diesem Jahr habe ich einiges gemacht, was ich vorher noch nie gemacht habe. Man muss sich auch manchmal etwas herausfordern.

Ich möchte mich zuerst bei Annette für die Einladung, bei Ihr einen Gastbeitrag zu schreiben, ganz herzlich bedanken. Wie kam sie auf mich? Diese Frage ist noch ungeklärt ;o). Ich habe spontan für den Dezember Beitrag zugesagt und dachte mir .. bis Dezember hast Du noch ein bisschen Zeit und kannst Dir in aller Ruhe überlegen, über was Du schreiben wirst. So, jetzt ist Dezember und das Jahr 2020 ist so ganz anders verlaufen, als sich das bestimmt jeder von uns vorgestellt hat.

Doch zunächst etwas über mich. Mein Name ist Bettina Neumann und ihr findet mich bei Instagram unter blue.betti. Meine Liebe zu Handarbeiten habe ich von meiner Oma. Sie hat mir vieles beigebracht, wofür ich ihr heute sehr dankbar bin. Es fing an mit Hohlsaumstickereien, kleine Tischdecken als Muttertagsgeschenk. Dann kam die Strickliesel, endlose Wollschnüre, die zu Untersetzern zusammengenäht wurden. Mit einem Nadelspiel wurden lange Schläuche gestrickt, mit Stoff- und Wollresten gefüllt und zu Schlangen genäht, die man vor die Tür legte, damit es nicht so zog. Dann kamen Pullover und Jacken. Stricken ist heute noch meine große Nadelleidenschaft, am liebsten mittlerweile Lace Tücher, aus sehr dünner Wolle gestrickt.

Meine Oma hat sehr viel genäht, aber davon habe ich komischerweise nicht allzu viel mitgenommen. Eigentlich eher nur, wie man gerade aus näht.

Mit Quilts kam ich zum ersten Mal auf einem Fest in Berührung. Dort hatte eine nette Dame einen Stand und verkaufte Quilts, Stoffe und Zubehör. Das hat mich total fasziniert, und ich habe zusammen mit einer Freundin einen Kurs besucht und die Grundlagen erlernt. Das war vor gut 15 Jahren und das Hobby fasziniert mich heute noch und bestimmt mittlerweile sogar ein bisschen mein Leben.

Warum habe ich so viele UFOs? Das ist eigentlich schnell erklärt … Ich bin ein Scanner. Vor einiger Zeit bin ich im Rahmen einer beruflichen Neuorientierung auf das Buch „Du musst Dich nicht entscheiden, wenn Du 1000 Träume hast“ von Barbara Sher gestoßen. In diesem Buch beschreibt sie verschiedene Persönlichkeitstypen und wie diese Typen mit ihren Interessen, Fähigkeiten und Möglichkeiten umgehen. Der Scanner hat Interessen an vielen verschiedenen Dingen, Hobbies etc. und verfolgt diese, bis seine Neugier gestillt ist. Damit ist das Projekt für den Scanner zufriedenstellend erledigt, obwohl es vielleicht noch nicht fertig ist. Im Gegenzug dazu gibt es den Taucher, der sich solange in ein Projekt vertieft und nur darauf konzentriert, bis es fertig ist. Zugegebenermaßen wäre ich manchmal gerne ein Taucher, aber für den Scanner ist die Welt so vielfältig :o)

Als ich mit dem Quilten anfing, war ich sehr von traditionellen amerikanischen Quilts inspiriert. Das kam mir in meiner Beige-Braunen Phase sehr gelegen. Damit komme ich zum ersten Ufo. Das ist wahrscheinlich ein Werk, was nicht vollendet wird, denn mir gefällt mittlerweile die Farbkombination überhaupt nicht mehr und es ist mir insgesamt farblich einfach zu flach.

 

Quelle & Copyright: Bettina Neumann

 

Beim nächsten UFO bin ich über das Zuschneiden der Rhomben für einen Jane Austen Quilt noch nicht hinausgekommen. Auch hier dominiert Braun, aber das ist perfekt, denn der Quilt ist für einen gemütlichen braunen Ohrensessel bestimmt und da passen die Farben genau.

 

Quelle & Copyright: Bettina Neumann

 

Das älteste meiner UFOs ist eine Tagesdecke, (benutzt noch jemand Tagesdecken??) mit den Maßen 2,60 Meter x 2 Meter. Ich habe mir in den Kopf gesetzt, ihn mit der Hand zu quilten …

 

Quelle & Copyright: Bettina Neumann

 

Na dann … Das ist ein Mehrjahresprojekt und gleichzeitig Yoga, denn dieses monströse Teil ist nur mit unglaublichen Verrenkungen zu bewerkstelligen.

Das zweitälteste UFO ist dieser Quilt.

 

Quelle & Copyright: Bettina Neumann

 

Er ist eigentlich auch kein UFO. Zu diesem Quilt gibt es bereits einen fertigen Zwilling, der darauf wartet, dass sein Gegenstück endlich fertig wird. Ich quilte leidenschaftlich gerne mit der Hand und das dauert seine Zeit. :o)

 

Quelle & Copyright: Bettina Neumann

 

Beim Nähen dieses Quilts (der noch gequiltet werden muss)…

 

Quelle & Copyright: Bettina Neumann

 

fielen niedliche kleine Dreiecke an, die ich irgendwie noch verwenden möchte.

 

Quelle & Copyright: Bettina Neumann

 

Im Moment ruhen sie leider noch in einer UFO Box und warten darauf, vielleicht zu einem oder zwei Kissen vernäht zu werden. Das werden sie … Rom ist ja auch nicht an einem Tag erbaut worden, nicht wahr?

Ich habe zugegebenermaßen einen Hang zum Größenwahn, was die Planung von Projekten an geht. Es könnten ja durchaus kleinere Objekte sein, aber irgendwie geht es manchmal mit mir durch und die Dinge geraten außer Kontrolle … So beim Meadowland Quilt von „Then came June“. Ich konnte mich nicht entscheiden. Entscheiden … auch so ein Thema … na ja, Scanner halt ;o), welche Stoffe ich verwenden wollte. Das Ergebnis war ein Quilt, der einfach monströs war. Ich habe ihn dann kurzerhand wieder auseinandergenommen und jetzt ruht das Projekt. Wenn ich noch einen Block nähe, könnten es zwei kleinere Meadowlands werden. Da schau ich doch noch mal nach Stoffen … das mache ich sowieso am liebsten.

 

Quelle & Copyright: Bettina Neumann

 

Neben dem eigentlichen Nähen, Stricken oder Sticken stöbere ich unheimlich gerne nach Mustern, Stoffen, Anleitungen. Dabei fiel mir die Anleitung zum Aviator Quilt von Lella Boutique in die Hände. Als ehemaliger Airliner braucht man unbedingt einen Quilt mit Flugzeugen.

 

Quelle & Copyright: Bettina Neumann

 

Hier bin ich noch unentschlossen, was ich mit dem Quilting mache … mit der Hand quilten? Es mit der Maschine versuchen? Quilten lassen?

Der Homecoming Quilt von Lo & Behold hat mich mit seiner Symmetrie begeistert … und wartet auch noch auf das Quilting. Hier habe ich aber schon eine Idee :o)

 

Quelle & Copyright: Bettina Neumann

 

Ein wahres Herzensprojekt ist dieser Quilt.

 

Quelle & Copyright: Bettina Neumann

 

An ihm arbeite ich gerade und deswegen ist er kein UFO, sondern eher ein Work in Progress. Diesen Quilt widme ich meinem Vater, der im August im Hospiz Avena in Hadamar verstorben ist. Dort hat man ihn in seinen letzten Tagen sehr gut versorgt. Der Quilt geht als Spende an das Hospiz. Er kann entweder den Gästen des Hospizes ein bisschen Liebe und Farbe bringen, oder er kann zugunsten der Hospizarbeit verkauft werden.

Bevor es jetzt zu rührselig wird, noch zwei UFOs, die ich Dank Annettes Einladung zum Schreiben dieses Beitrages heute wiedergefunden habe, und die genau in diese Zeit passen.

Bei dem kleinen Tischläufer fehlt nur noch das Binding. Das könnte noch was werden in diesem Jahr!

 

Quelle & Copyright: Bettina Neumann

 

Der Nikolaus fällt etwas aus dem Rahmen, im wahrsten Sinne des Wortes. Er ist kein Quilt und er ist noch nicht gerahmt. Wo warst Du nur solange? Dir verpassen wir noch den richtigen Rahmen und dann ist Weihnachten!

 

Quelle & Copyright: Bettina Neumann

 

Nach anfänglichen Bauchschmerzen, was soll ich denn schreiben, wer will das lesen, was habe ich zu zeigen, hat es mir sehr viel Spaß gemacht. Ich habe Dinge wiedergefunden, die ich nicht gesucht habe, Lust bekommen, die angefangenen Projekte wieder aufzugreifen und die Erkenntnis gewonnen … ich müsste mal aussortieren und aufräumen.

Ich wünsche Euch allen eine schöne und besinnliche Zeit, die Muse, schöne Dinge zu schaffen und uns damit zu begeistern, Zeit mit Euren Lieben zu verbringen, auch wenn das momentan vielleicht nur mit Abstand möglich ist.

Vor allem aber wünsche ich Euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein deutlich besseres Neues Jahr,

Eure
Bettina

 


verlinkt mit: UFO – Let’s finish old stuff!! &  Patchwork und QuiltenFroh und Kreativ Linkparty

6 Kommentare

  1. Liebe Bettina,
    herzlichen Dank für deinen Gastbeitrag und schön, dass Du hier den Abschluss der Gastbeiträge in diesem Jahr gemacht hast.
    Ich wünsche dir von Herzen ein gesegnetes Weihnachtsfest und schöne Feiertage mit deinen Lieben und ganz viel Gesundheit, Erfolg und Glück fürs neue Jahr 2021.
    Ganz liebe Grüße
    Annette

    1. Liebe Annette,
      sehr sehr gerne geschehen, es hat mir sehr viel Freude bereitet.
      Ich wünsche Dir, Deiner Familie und allen Lesern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start für ein besseres 2021. Vor allem aber bleibt gesund!!

      Viele liebe Grüße
      Bettina

  2. Liebe Bettina,
    deine braunen Dear Jane Teilchen hätten ja perfekt zu meinem braunen Ufo-Top gepasst 🙂 Es ist schon interessant, was man so findet, wenn man sich mal intensiv mit den eigenen Ufos beschäftigt. Und ich bin gespannt, was und wie du deine Sachen fertigstellst. Mich hat der Gastbeitrag im letzten Monat ja wirklich so sehr inspiriert, dass ich jetzt ein Langzeit-Ufo fertigstellen konnte. Und ich bin glücklich! Das wünsche ich dir auch 🙂
    Liebe Grüße, Sandra

  3. Liebe Sandra,
    ich freue mich, dass ich Dich ein wenig inspirieren konnte ;o) Das haben die vorherigen Gastbeiträge bei mir auch bewirkt. Alleine durch die verborgenen Schätzchen durchzuschauen, hat die Lust geweckt, daran weiterzumachen. Man hatte ja irgendwann mal etwas vor damit. Bei mir ist es ganz oft so, dass ich schon während ich noch an einem Projekt bin, schon so viel neue Ideen habe, dass es mir nicht schnell genug gehen kann, fertigzuwerden. Zugegebenermaßen mach ich mir damit oft unnötig Streß … was bei einem Hobby ja eigentlich überhaupt nicht sein sollte. Aber es gibt so viel Schönes ;o)
    Ich wünsche Dir, Deiner Familie und allen Besuchern von Annette’s Blog einen wunderschönen und entspannten Start ins Neue Jahr. Ich bin gespannt auf viele neue Inspirationen von Euch ;o)
    Liebe Grüße
    Bettina

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: