Meine anderes Jahresprojekt – bei Andrea der Zitronenfalterin

Wie schön, bei Andrea der Zitronenfalterin gibt es auch wieder Monat für Monat eine Linkpartysammlung aller Jahresprojekte und ihrer Fortschritte.

Jahresprojekte 2022 – Die Zitronenfalterin

 

Ich hatte ja im letzten Jahr mir vorgenommen, meine Quilts fertigzustellen und das möchte ich auch fortführen. Hier das Logo von 2021, weil ich es so gerne mag. 

Jahresprojekte 2021 – die Zitronenfalterin

 

Und zwar arbeite ich wieder an dem Sugaridoo Quilt, an dem auch Ingrid von Nähkäschtle weiter machen möchte. Wir treffen uns (wenn es zeitlich passt), zur Zoom-Nähzeit und Beratschlagen unsere Pläne fürs Vorankommen. Im Januar hatten wir beide wenig Zeit und so habe ich kaum weitergemacht *Asche auf mein Haupt*. Denn ich brauche einen Anschupser *hihi*. Aber Anfang der Woche hatte ich schon die Stoffe für die nächste Reihe in der Hand. Es geht also voran!

Nachtrag:

Da fällt mir ein, ich bin Ingrid eine Reihe voraus. Ich hatte die Kreuzstiche fertig, habe die Reihe allerdings noch nicht fotografiert. Das Wetter war hier die letzten Wochen so bescheiden, dass hole ich bei Sonnenwetter nach!

Also für Januar Ziel erreicht. 🙂  Hier sind die anderen Reihen, die ich im letzten Jahr und davor fertig gestellt habe. 

Ich denke, dass reicht als zusätzliches Jahresprojekt, da ich ja auch noch mein zweites Jahresprojekt „Kleidung-SEWALONG2022 auf die Stirn geschrieben habe. Ich will mir mal nicht zu viel auf die Schultern packen.

Heute morgen habe ich schweren Herzens meine Pfaff Coverlook 4.0 in die Werkstatt gebracht und sie haben mir gesagt, dass sie eingeschickt werden muss. Total schade, wo ich sie doch jetzt gerade so gut brachen kann. Aber glücklicherweise bin ich ja auch noch Freitagmorgens beim ‚Nähen am Vormittag‘ bei der VHS angemeldet. Dort kann ich alle Maschinen nutzen, auch die Cover. So bin ich fein raus über die Reparaturzeit. Tja, alles geht einmal kaputt. Meine Spiegelreflexkamera ist auch gerade in Reparatur. Hoffentlich bleibt es bei diesen zwei Geräten. 

So, ich Lieben jetzt muss ich noch meinen Nährucksack für morgen packen.

Macht es gut und liebe Grüße

Annette

3 Kommentare

  1. Einen wunderschönen Quilt näht ihr da zusammen. Ich hätte auch gerne einen Quiltbuddy, da lassen sich die Ziele einfacher verfolgen. Ich nähe zwar gerne , lasse mich aber immer wieder durch vermeintlich schnelle Projekte ablenken. Hast du da einen Tip?
    Liebe Grüße, Susanne

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.