KSAL22 T-Shirts u. Tops – meine Stoffauswahl und Nähgedanken im Juli

Das Monatsthema beim #Kleidung-Sewalong2022 sind diesmal schnell genähte Oberteile, wie T-Shirts & Tops. Da kann ich bestimmt kräftig Stoffe abbauen und am Monatsende einen ganzen Stapel Shirts zeigen. Yeah!!

Es ist schön, sich auszumalen welches sommerliche Oberteil zu welchem Rock oder welcher Hose gut passen könnte. Vor ein paar Tagen war ich im Keller, um UFO Stoffe ans Licht zu bringen. Ein großes Augenmerk hatte ich dabei auf Jerseys und Strickstoffe gelegt. Aber auch ein dunkelblauer Musselin ist dabei, der es allerdings nicht aufs Foto geschafft hat. Meine Anziehsachen in Gedanken zu kombinieren und passende Oberteile dafür zu nähen macht mir gerade richtig Spaß.

Hier meine Stoffauswahl für den Juli:

 

Der Jersey, der ganz oben auf liegt, ist bereits vernäht. Ich hatte ja schon beim „Juli-Start“ davon berichtet. 

Ich liebe dieses Eukalyptus Blättermotiv. Manche Stoffe verlieren auch mit den Jahren nicht an Faszination, zumindest nicht bei mir. So freue ich mich auch jedes Jahr wieder auf die maritimen Stoffmuster, die eigentlich nie aus der Mode kommen. Und, Streifen u. florale Motive mag ich sowieso gerne. Auch welches Schuhwerk zur ausgewählten Kleidungskombination passt, ist immer wieder spannend. Vor ein paar Tagen waren mein lieber Mann und ich in Mannheim Einkaufen. Mit dem 9 Euro Ticket war es eine wahre Freude und wir haben uns einen schönen Ausflugstag gegönnt. Kennt Ihr das? Ihr macht einen Stadtbummel und beobachtet andere Frauen, welches Outfit sie tragen? So ging es mir bei dem Ausflug. Immer wieder überlegte ich mir, welche Schuhe am besten zu den neuen Kleidern passen könnten.

Oft sah ich die weißen Turnschuhe, die schon seit Jahren modern sind und offenbar nicht aus der Mode kommen. Dann wieder Gesundheitstreter mit anatomisch geformten Fußbett, als Zweiriemer oder Zehentrenner. Ganz aktive tragen bei den sommerlichen Temperaturen auch Trekkingsandalen ohne Socken und wieder andere elegante Sandaletten mit Lederriemchen. High Heels habe ich überhaupt nicht in der Stadt gesehen. Offenbar sind sie bei uns nicht mehr so in? Bei unseren französischen und italienischen Nachbarn sieht das aber ganz anders aus. Dort sind die Frauen eh viel eleganter unterwegs als bei uns. Woran das wohl liegt?

Schön finde ich gerade, dass man eigentlich alles anziehen kann und nicht nur auf Pumps oder schicke Sandaletten ausweichen muss, so wie es früher war. Welche Schuhe tragt Ihr denn gerade am liebsten zum Rock oder Kleid? Und, was gefällt Euch so gar nicht?

Nun aber zurück zum Kleidungnähen.

Als Schnittmuster habe ich mir folgende Anleitungen neu gekauft:

  • Frau Tina – Lässiges Basicshirt XS-XXL
  • Clove Oversize Shirt von Studio Tabita
  • Die Zeitschriften Fibre Mood #19 u. #20 für weitere Oberteile

Weitere Schnittmuster stehen auf meiner NÄHLISTE.  🙂

Ich muss zugeben, dass mich die Nähbeispiele beim Zuleeg Nähcamp Ende Juni sehr inspiriert haben. Es ist schön fertig genähte Kleidungsstücke nicht nur betrachten, sondern auch anfassen zu können. Toll fand ich auch, dass ich genau nachfragen konnte, welche Stoffe geeignet sind oder welche Schnittanpassungen vorgenommen wurden. Natürlich werde ich auch noch detailliert über das Nähcamp berichten, vielleicht Mitte Juli? Mal sehen. Jedenfalls bin ich gerade hochmotiviert und sitze fast täglich an der Nähmaschine. Und, wisst Ihr was, Nähen ist sooo entspannend, wenn man sich selbst Kleidung nähen kann. Besonders, wenn man sich vorher adäquat ausmisst und die Anziehsachen auch wirklich gut passen. Hach, das ich das geschafft habe macht mich wirklich glücklich! Mehr von meiner Näherei erfahrt Ihr Mitte des Monats beim Zwischenstand. Am kommenden Wochenende findet wieder der Taschennähkurs von Frau Nahtlust und Griselda von Machwerk in Heidelberg statt. Das wird bestimmt auch super schön!

Also dann, Ihr Lieben, macht es Euch fein und seid kreativ!

Liebe Grüße 

Annette

 


verlinkt mit der Juli Sewalong Linkparty und dem Creativsalat #27/2022 

1 Kommentar

  1. Frau Tina ist klasse. Die habe ich auch schon ganz oft genäht und werde ich die Tage auch wieder nähen. Habe in der letzten Woche einen tollen maritimen Jersey gekauft. Maritim geht auch bei mir immer 😀.
    Und welche Schuhe zu welchem Kleidungsstück. Was ich überhaupt nicht mag sind klobige Schuhe zu einem Kleid oder Rock. Das ist oft zu beobachten, aber mir gefällt es überhaupt nicht.

    Gruß Marion

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.