✿ Taschen Sew Along 2016 und Marmorkuchen

Bevor ich mein Februar Projekt vom Taschen Sew Along 2016 von greenfietzen vorführe, möchte ich erst noch meine Januar Täschchen zeigen.

Hüstel, … es hatte sich vom Jahreswechsel noch so viel Arbeit angehäuft. Hüstel, hüstel …

Das Stifteetui Fili von Fräulein An, finde ich wirklich gelungen. Eine super Idee für unterwegs oder auch einfach, um immer seinen Lieblingsstift am rechten Platz zu haben ohne lange suchen zu müssen. So bin auch ich jetzt immer gut organisiert, beim Rezepte Aufschreiben. Das freut mich riesig! ☺


Ausgesucht hatte ich mir dafür ein neues Rezeptbuch, dass sogleich mit einigen Lieblingsrezepten gefüllt wurde.

 

Weil ich mich nicht für einen Stoff entscheiden konnte, habe ich mir gleich zwei Stifteetuis genäht. Allerdings musste ich das Lilabunte an meine Tochter abtreten. Es gefiel ihr auf Anhieb! 🙂

Ich finde, dass rote Stifteetui, mit den Blumen,  passt auch viel, viel besser zu dem Rezeptbuch. Oder was meint ihr?
Dieses schlicht blaue, hatte ich für den Hausherren genäht.  Der sollte auch nicht leer ausgehen. 🙂

Zur Feier des Tages hatte ich Kuchen gebacken, um mein neues Rezeptbuch
einzuweihen. 🙂

Einen leckeren Marmorkuchen …

Das passte sehr gut, denn am Nachmittag waren Freunde von den Kindern zu Besuch, die haben sich sehr über den Kuchen gefreut! 😀

 

Rezept für den Marmorkuchen: (gemacht im TM 31)

Zutaten:
300g Butter
250g Zucker
Vanillepulver
eine Prise Salz
5 Eier
370g Weizenmehl
40g Milch
1 Pack. Backpulver
Rührteig herstellen und alles gut mischen – so wie du es beim Rührteig gewohnt bist (im TM 31 zuerst die flüssigen Zutaten in den Mixtopf, die Eier nach und nach zugeben).
3/4 des Teigs in eine gefettete Backform (Kasten oder Gugelhupf) geben und dann …
den Rest des Teigs mit:
20g Kakao
20g Zucker und
30 g Milch
mischen und mit einer Gabel unter den Teig heben.
Bei 160°C Heißluft 50 Minuten backen.
Mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen und dann, wenn er gar ist aus dem Ofen nehmen. Den Kuchen noch 10 Minuten in der Form stehen lassen und anschließend vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Wer mag, kann dann noch mit Puderzucker verzieren. 🙂
Hmmm, lecker!!!!! Laßt es euch schmecken!

Mein Sohn wollte dann auch noch eins davon …. :-), allerdings nicht das mit dem Super Hero Stoff. “Mama, das ist doch was für Babys!”
Ahha, da weiß ich jetzt ja Bescheid! ;-D
Hier meine Stifteetui – Parade! –
Welches der – Etuis gefällt dir denn am besten?

So, und nun ab damit zum Taschen Sew Along 2016 im Januar von greenfietsen!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, heute ist ja Valentinstag.

Herzliche Grüße,
Frau Augensternchen
Stoff und Nähzutaten:

Stoff aus dem Nähzentrum Heidelberg
Ösen von Prym
verlinkt mit TT- Taschen und Täschchen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.