Zwischenstand beim Bingo – Zeigetag No. 1

Bei Anni und Sabine gibt es an diesem Wochenende den ersten Aufruf zum Zeigen der abgearbeiteten Bingofelder. Ich dachte erst kürzlich, die beiden hätten ihren Aufruf erst gestern gestartet. Und nun ist schon der erste Mai, wie doch die Zeit vergeht!

In der Linkparty werden alle Fortschritte gesammelt und ich muss morgen Abend mal schauen, wie weit die anderen gekommen sind und was alles erledigt wurde. 

Bei mir ist nicht ganz so viel passiert, von 36 Bingofeldern sind gerade 3 abgehakt.

Aber schau selbst, dass sieht sehr übersichtlich aus!

Vielleicht hätte ich weitere Kästchen schaffen können. Mir fällt gerade auf, dass ich die Handytasche von Maritas 8. Bloggeburtstag auch mit auf die Liste hätte nehmen können. Mit dem Punkt: Zum Lernen ist man nie zu alt, da hätte ich nämlich beinah beim Nähen der Tasche kapituliert. Aber nicht verlinkt, ist nun mal nicht verlinkt! Ich muss mich ran halten *lach*. Aber die Themen müssen auch passen, das war nicht immer der Fall.

Nun aber meine fertigen Bingopunkte:

  1. Das Arbeiten mit Farbverlaufsgarn … im Februar. 

Das schöne, bunte Garn hat mir so viel Freude gemacht. Und das Nähen der Sporthose auch. Habt ihr schon Farbverlaufsgarn vernäht? Macht Spaß, gell?

 

2. „selbstgemachte Geschenke“ im März

Ich finde, Geschenke, die selbstgemacht sind kommen von Herzen und machen viel mehr Freude als andere. Für den kleinen Lino hatte ich eine Pumphose und ein Geburtserinnerungskissen genäht. Beides ist gut angekommen.

 

3. „Reparieren schont Ressourcen“ im April

Jeanshosen sind so strapazierfähig, nur mit der Zeit verschleißen sie auch. Hier war nur die Tasche durchgewetzt. Gut, dass Frau nähen kann. 😉

Bei Gabi habe ich gelesen, dass sie eine Übersichtsseite für das Jahresprojekt „Bingo“ angelegt hat. Das ist eine gute Idee. Ich glaube, sowas muss ich auch einrichten, um das Ziel besser im Blick zu behalten. Nachtrag: Hier ist meine Jahres-Bingo-Übersichts-Seite zu finden. 😉

Heute Abend hüpfe ich noch schnell zu Annis Linkpartysammlung, um einen groben Überblick zu erhalten. Vielleicht kann ich mir noch ein paar Ideen bei den anderen holen, um weiter beim Bingo zu trumpfen. 😉

Ihr Lieben, macht es Euch fein und habt einen guten Start in den Mai.

Liebe Grüße

Annette

 

3 Kommentare

  1. Liebe Annette,

    so ein schöner Beitrag, ich freue mich sehr darüber. Und auch über deine Projekte, die du bereits im Bingo! verlinkt hast. Tolle Sachen sind das und das Jahr ist noch lang genug für ganz ganz viele Ideen, die sicherlich noch bei dir schlummern. Die Handytasche, die du für Katrin genäht hast, ist DER HAMMER. Ich zolle dir meinen ganzen Respekt und du kannst diese – wenn du magst – ab 8. Mai gerne auch in der dann wieder geöffneten „Themen-Linkparty“ verlinken. Die Tasche hätte es mindestens verdient, Teil des Bingos zu sein. 😉

    Die Übersichtsseite von Gabi finde ich auch spitze, mich juckt es auch in den Fingern, eine solche Liste anzulegen, vorher aber möchte ich erst einmal selbst noch eine Übersicht der Projekte zeigen, die ich in den ersten vier Monaten des Bingos umgesetzt habe.

    Ich freue mich sehr, dass du mit deiner Teilnahme die Bingo-Spielrunde bereicherst, vielen Dank dafür.

    Herzensgrüße und auf viele weitere schöne Ideen

    Anita

  2. Liebe Annette, der Tipp mit dem Farbverlaufsgarn ist Gold wert, hier hatte ich erst etwas ganz anderes im Sinne, aber deine Umsetzung ist wirklich sehr inspirativ, vielen Dank dafür 🙂
    Liebe Grüße
    Bianca

Kommentare sind geschlossen.