Let’s swap – August – Urlaubskarten nähen

Hallo, und schön das ihr da seid!

Auch im August habe Ingrid und ich wieder getauscht. Zu meiner Freude hatte Ingrid von Nähkäschtle Urlaubskarten vorgeschlagen, ob nun genäht, gemalt oder gestickt – vollkommen egal. Wir haben uns diesmal aber richtig Zeit für dieses Monatsprojekt gelassen, es sind ja noch Sommerferien im Süden des Landes, yeah!!

Zuerst zeige ich euch Ingrids maritime Karte.

Letzte Woche erreichte mich Ingrids schöne ‘Segelschiff Urlaubskarte’. Beim Anblick erinnerte ich mich gleich sofort an ihre Erzählungen vom letzten Segeltörn, mit dem Unwetter. So stark hatte der Wind gepustet, dass sie nicht in den Hafen einfahren konnten. Himmel, das war wirklich abenteuerlich! Gut, dass nichts passiert ist!!

Let’s swap!! Urlaubskarte im August

Auf ihrer Karte ist natürlich davon nichts zu sehen, hihi. Bei ihr ist das Meer ganz ruhig und das Wasser türkisfarben. Ich weiß warum ihre Karte so schön ist, weil sie das Meer, den Himmel und all die bunten Segel mitgeschickt hat. Ich rieche das Meer förmlich. Hach, wie ich mich gefreut habe. So eine wunderschöne Stoffkarte. Sie strahlt pure Lebenslust aus und auch die Liebe zum Meer, toll. Und der Leuchtturm hat auch etwas zu bedeuten. Ja ja, denn im letzten Jahr haben wir uns ja zum ersten Mal in Heidelberg beim Machwerk Kurs persönlich getroffen. Da, als ich das Jonidress nähte. Und stellt euch mal vor was für ein Muster auf diesem Jerseystoff ist? Geht mal nachschauen. …. Hihi tatsächlich, genau dieser Leuchtturm ist darauf. Also echt Ingrid, wie kriegst du das immer wieder hin mit unseren Verbindungen. Super klasse, da muss ich echt schmunzeln.

 

Auf der Rückseite der Karte geht es gerade mal so weiter mit all den schönen, bunten Segeln. Einfach wunderschön, ich spüre schon beim Anblick den Wind im Gesicht und auch die Freude beim Betrachten der farbenfrohen Segelschiffe.

 

Ich bin ja fast mit Segelschiffen großgeworden. Mein Bruder war Segellehrer und oft habe ich mit ihm zusammen eine Segeltour auf dem Bad Zwischenahner Meer gemacht. Einmal haben wir zusammen ein Segelboot auf die Insel Helgoland überführt. Hihi, da bin ich dann auch zum ersten Mal richtig seekrank geworden. Das hat ja sowas von geschaukelt *lach*.

Am Strand…

Das Meer ist so schön, mit dem Wellenschlag, dem Möwengeschrei und bei starkem Wind. Manche nennen es Reizklima, ich nenne es Wohlgefühl.

Wir hatten so einen herrlichen Sommer, den blauen Himmel möchte man doch am liebsten immer sehen. Auch wir haben unsere Ferien am Meer verbracht, auf unserer Lieblingsinsel Wangerooge.

Für meine Urlaubskarte…

habe ich natürlich auch ein maritimes Motiv ausgewählt.

Ich wollte etwas mit Patchwork/Quilten, der See, dem Strand, dem Himmel und den Seevögeln zaubern. Erst saß ich im Strandkorb und wollte ein Strandbild mit Strandkorb mit der Hand auf Leinenstoff sticken. Doch bald stieß ich an meine Grenzen. Denn der Himmel verändert ist immerzu und ein Strandkorb erzählt nicht von meiner Meerliebe, die ich im Urlaub wiederauffrischen konnte.

Also änderte ich meinen Plan alles mit der Hand zu sticken. Dann erinnerte ich mich an ein wunderschönes Landscape Bild, dass ich mal irgendwo gesehen hatte. Sowas wollte ich mal ausprobieren.

Und so suchte ich mir unterschiedliche Patchworkstoffe, die zum Strand und auch zum Himmel passten. Auf diese bügelte ich zuerst (auf der Rückseite) Haftvlies und schnitt sie bildartig zu. Dann bügelte ich sie der Reihe nach auf ein Stück Stickvlies. Die schmalen Streifen überlappten sich teilweise, um den Hintergrundstoff zu überdecken. Dann wurde gequiltet. Passendes Garn in allen Nuancen fand ich in der Stickgarnbox der Stickmaschine. Einfach perfekt waren die Stoff- und Garnkombinationen.

Aber nur das Meer, den Strand und den Himmel zu nähen,

stimmte mich ein bisschen traurig. So trostlos sah es aus.

Nee, da fehlte noch was. Ein Eyecatcher musste her *lach*. Da habe ich mir einen Rotschenkel (Tringa totanus) ausgesucht und ihn mit Nadel und Faden auf mein erstes Landscape Bild gestickt. Natürlich mit der Hand und nicht mit der Stickmaschine, so wie sonst immer!! Selbst ist die Frau!!

Mein Sohnemann meinte, als ich fertig war: “Mama willst du ehrliche Kritik? Erstens der Schnabel und der Schwanz sind zu kurz und die Beine zu dick!! Und die Füße sehen aus als würde der Vogel gleich umkippen!” Hihi, Kindermund tut Wahrheit kund!! Ich habe die Schwachstellen natürlich neu angepasst. Aber die Beine, nee, ie musste ich leider so lassen. Was sagte er noch? “Dinofüße *hahaha*” Ich trage es mit Fassung!!

Meine Tochter meinte zum Schluss: “Mama, der Vogel ist total süß.” Ach, wie lieb. 🙂

Am Ende trennte ich schweren Herzens die linke Seite der Landschaft ab, damit daraus eine richtige Grußkarte, mit den Maßen von ca. 15,0 x 10,5 cm entsteht. Natürlich hätte ich auch so eine Klappkarte “basteln” können, so wie Ingrid. Aber auf die Idee bin ich einfach nicht gekommen.

Das war ein tolles Monatsthema, voll und ganz nach meinem Geschmack!

Hier noch ein letztes Foto kurz nach dem Sonnenuntergang. Was für ein Abendlicht!!

Jetzt gehe ich mal rüber zu Ingrid, also Frau Nähkäschtle, um zu schauen was sie über unseren Swap geschrieben hat. Kommt ihr mit? Morgen schaue ich auch noch bei Andreas Samstagsplausch vorbei.

Nachtrag: (Tipp von Andrea = die Nähbegeisterte/ in den Kommentaren): Da Maika diesen Monat den Buchstaben “W” präsentiert, verlinke ich auch bei Buchstäblich bunt…. W = wie Wasser + Wellen + Wind. Herzlichen Dank liebe Andrea 🙂 .

Ihr Lieben, schön das ihr mich besucht habt, ich freue mich sehr darüber.

Habt einen wunderschönen Tag.

Liebe Grüße

Annette


Hier sammele ich meine monatlichen Posts “Let’s swap!, dem Jahrestausch mit Ingrid:

 

Nähzutaten: Patchworkstoffe, Nähgarn, Haftvlies, Stickfilz, Handstickgarn, Handsticknadel

Stoffe: Patchworkstoffe von MakowerUK

Linked: Freutag, Nähzeit am Wochenende, Froh und Kreativ, Spätsommerglück

31 Kommentare

    • Herzlichen Dank liebe Bärbel,
      es freut mich sehr wenn dir unsere Postkarten gefallen und danke für dein Kompliment.
      Hab ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße
      Annette

  1. Etwas ganz besonderes ist deine Karte geworden, so richtig stimmungsvoll.
    Jetzt gehe ich dann gleich rüber zu frau Nähkästle, du hast mich gwunderig gemacht.
    L G Pia

    • Liebe Pia,
      hab lieben Dank für deinen Worte, ich habe mich sehr darüber gefreut. Schön, dass du mich mal wieder besucht hast. Dass freut mich noch mehr.
      Hab ein erholsames Wochenende.

      Liebe Grüße
      Annette

  2. Hallo Annette, toll die Entstehungsgeschichte zu lesen und neee, keine Dinofüße! Eben ein Rotschenkel mit kleinem Plattfuß. Mir hat schon der Hintergrund größten Respekt abgenötigt und dann erst die Stickerei, einfach wow! LG Ingrid

    • Liebe Ingrid,
      hab lieben Dank für deine ergreifenden Worte!
      Respekt? Ach nee, schäm!
      Meinst du echt sie haben Plattfüße? Hihi, was diese Füße schon alles mitmachen mussten. Dreimal habe ich sie gestickt und noch immer waren sie nicht perfekt. Da muss ich wohl noch ein bisschen üben. Hab ein schönes Wochenende und fühl dich ganz lieb von mir umärmelt.
      Liebe Grüße
      Annette

  3. Hach so schön. Eure Karten, der Strand mit dem blauen Himmel und der Sonnenuntergang. Ich liebe das ja auch! Ihr habt euch wieder ein sehr schönes Thema ausgesucht.

    Gruß Marion

    • Liebe Marion,
      schön von dir zu lesen, mensch du hattest ja auch ganz schön viel um die Ohren. Aber ein tolles Event war das bei Grit, darum beneide ich dich ja schon ein bisschen *lach*.
      Und ja, unser Monatsthema war echt nach meinem Geschmack. Jetzt ist aber leider der Sommer vorbei, hier hat es (endlich) angefangen zu regnen. Perfekt für meine Tagespläne mich an die Nähmaschine zu setzten. Genieße du auch dein Wochenende.

      Ganz liebe Grüsse
      Annette

  4. Liebe Annette,
    eure Karten sind wieder so toll geworden! ingrids karte hätte ich ja wieder 5 seemeilen gegen den wind erkannt- typisch! und dein vogel ist so toll gestickt und alles mit der hand- klasse! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    • Liebe Ulrike,
      Dankeschön für dein Kompliment!! Hab mich heute Morgen sehr darüber gefreut. Tja, Ingrids Karte ist wirklich sehr einkennig (wie man im Plattdeutschen sagt). Du Liebe, ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Hoffentlich hast du auch ein bisschen Zeit für dich. Lass es dir gut gehen.

      Herzliche Grüße
      Annette

  5. Liebe Annette, so wunderschöne Karten habt ihr getauscht! Dein Rotschenkel sieht super aus auf der Strand-und-Wellen-vor-Himmel-Landschaft! Ich muss gestehen, dass ich noch nie von so einem Vogel gehört habe und Du ihn wunderbar gestickt hast, gefällt mir richtig gut!
    Hab ein feines Wochenende, liebe Grüße
    Katrin

    • Liebe Katrin,
      hab Dank für deine lieben Worte, ich habe mich sehr darüber gefreut. Dem Rotschenkel bin ich schon in meiner Oldenburger Zeit begegnet, als ich noch die dienstliche Inselfahrten unternahm. Da saßen die Ornithologen versteckt am Strand (hinter der Düne) und sie haben mir so einiges erzählt, über die Wattvögel. Hihi, dass waren noch Zeiten!
      Hab einen wunderschönen Tag und lass es dir gut gehen.

      Liebe Grüße
      Annette

  6. Liebe Annette,
    beide Karten sind Wunder schon. Ja auch ich kann das Meer richtig fühlen. Wenn ich sie anschaue muss ich gleich an Urlaub denken! Deine Rotschenkel ist sehr gut gelungen!
    Liebe Grüße, Marita

    • Liebe Marita,
      hab vielen lieben Dank für deine lieben Worte. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Lustig, ich dachte der gestickte Rotschenkel würde eher dilettantisch daherkommen. So wirklich geübt bin ich ja im Handstücken nicht. Na ja, vielleicht muss ich das einfach häufiger üben. Du Liebe, ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

      Liebste Grüße
      Annette

  7. Sodele liebe Annette,
    jetzt habe ich es geschafft und bin aber auch schnell weg, weil ich aufs Rädle will und im Glemstag nach einer Unke schauen will.

    Die Karten sind wirklich schön geworden prima. Ich habe jetzt auch mal angefangen,
    aber nichts mit nähen, sondern stanzen.

    Ich habe eine Bekannte, die verkauft ihre Karten und keine unter 6,50 Euro und die Teile gehen weg wie nix.
    Aber die sind auch sehr schön.

    Deine Karten sind super geworden und haben mit Sicherheit auch ihren Preis.
    Es ist ja auch alles Handarbeit und das muß man schon auch rechnen.

    Ganz liebe Grüße Eva

    • Liebe Eva,
      Hab Dank für deinen Besuch. Zeig uns doch mal ein paar selber gestanzte Kartenwerke. Da hast du mich sehr neugierig gemacht. Meine Urlaubsgrüsse sind nicht käuflich, wie viele andere Sachen die ich „zaubere“ stelle ich sie nur zu verschenken her und sie kommen von Herzen für einen lieben Menschen. Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag u d lass es dir gut gehen.
      Liebe Grüße
      Annette

  8. Liebe Annette
    soo eine wunderschöne Karte!! Ich bin ganz begeistert! Sehr schade, dass du die linke Seite deines Werkes abschneiden musstest, denn da konnte man sehen, von wo der Rotschenkel herspaziert kam. Mir geht es wie deiner Tochter, ich finde, der Vogel ist TOTAL SÜSS!!
    Wünsche dir einen schönen Sonntag und grüße herzlich
    Ingrid

    • Liebe Ingrid,
      Herzlichen Dank für deine lieben Worte. Ja, ich fand es auch schade die Karte verkleinern zu müssen. Aber vielleicht nutze ich die andere Hälfte für ein zweites Projekt, mal sehen. Du Liebe, ich wünsche dir auch einen schönen Sonntag.

      Herzliche Grüße
      Annette

  9. Liebe Annette, wow was für tolle Karten. So viel Liebe zum Detail steckt in jeder der Karten. Super schön geworden.
    Genieße Deinen Sonntag, auch ich werde mich gleich an die Nähmaschine werfen. Lieben Gruß Sylvia

    • Liebe Sylvia,
      schön das du Zeit gefunden hast hier bei mir vorbei zu schauen. Hab lieben Dank für deine Komplimente, ich habe mich sehr darüber gefreut. Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag und ganz viel Spaß bei Nähen.

      Liebste Grüße
      Annette

  10. Ich finde die Idee auch sehr schön und toll ausgeführt. Ich wünsche dir einen schönen Rest-Sonntag und sende liebe Grüße,
    Catrin

  11. Ja, wie klasse sind diese Karten geworden… 👏 eine bezaubernde Idee, jede einzelne für sich. Da freut sich jeder Empfänger. In Ermangelung einer Nähmaschine würde ich die Karte allerdings von Hand nähen müssen.

    Liebe Grüße zum Wochenende von Heidrun

  12. Liebe Annette,
    die von dir gewerkelt Sommerkarte sieht einfach klasse aus. 😍 Ich liebe solche genähten Naturbilder sehr und der Vogel ist der Hammer. Ich würde sie ja bei Maika verlinken, diesen Monat ist das W dann. W, wie Wasser, Wellen oder wunderschön.
    Habe noch einen tollen Sonntag und ganz liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 😊

  13. Liebe Annette,
    das sind beides ganz tolle Karten.
    Meer pur:
    Herrliche Farben, tolle Ideen, da möchte man den Sommer noch lange festhalten.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

  14. Liebe Annette,
    da habt ihr ja zauberhafte Urlaubskarten getauscht!
    Hab einen wunderschönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.