Kleidung – SEWALONG 2022 – Termine und Themen

Welch Freude! Mit dem „Jahresprojekt – Kleidung – SEWALONG 2022“ habe ich wohl voll ins Schwarze getroffen. So viele fühlen sich davon angesprochen und möchten auch mitmachen. Das finde ich cool!

Nähen macht glücklich! – Macht Euch glücklich!!

 

Heute möchte ich euch von meiner Planung erzählen. 

Als erstes habe ich einen Jahresplan für uns zusammengestellt, und zwar in welchen Monaten welches Kleidungsstück genäht wird. Da es zur Jahreszeit passen soll, habe ich bestimmte Themen doppelt belegt. So gibt es einen Sommer- und auch einen Wintermantel oder Hosen in unterschiedlicher Länge. Das Bild gibt es auch in schwarz-weiß, damit ihr es ausdrucken könnt.

So wie ich in den Kommentaren gelesen habe, werden einige Themenbereiche nicht bevorzugt. Dazu habe ich mir eine Lösung ausgedacht, wenn jemand z.B. keine Badebekleidung/Wäsche nähen möchte, kann er stattdessen „freie Auswahl“ nähen oder einen Monat aussetzen. Es ist deine Entscheidung!

Hier findet ihr die Auflistung der Themen. Wer sich den Zeitplan in schwarz/weiß ausdrucken möchte, bitte hier entlang: klick.

 

Zeitplan für die einzelnen Monate

Die Startwoche ist die erste Woche im neuen Monat. Überlegt euch welches Schnittmuster und welchen Stoff ihr vernähen wollt. Nehmt, wenn möglich zuerst die Stoffe, die ihr schon Zuhause liegen habt. Die eignen sich hervorragend zum Ausprobieren für die Schnittanpassung. Wir starten am Freitag, den 7. Januar 2022!

In der Mitte des Monats dürft ihr einen Zwischenstand zeigen. Wer aber lieber näht als bloggt, darf den Zwischenstand weglassen. Es ist eure Entscheidung!

Am letzten Dienstag im Monat ist Zeigetag, das Finale sozusagen!

Damit wir uns besser finden, werde ich pro Monat eine Linkparty einrichten. Sie trägt den aktuellen Monatsnamen. Die Linkpartys bleiben immer vier Wochen geöffnet!

Und, damit ich nicht nur am Blogpost schreiben bin, habe ich in der Sidebar (Startseite, rechte Spalte) eine Seite eingefügt, wo ihr die aktuelle Linkparty findet. Klickt auf das Logo-Bild, dann gelangt ihr zu der Linkpartyseite. Diese Seite findet ihr auch im Hauptmenü unter Linkups. Dort werden untereinander die entsprechenden Monats-Linkpartys aufgelistet. So behalten wir den Überblick!

Nachtrag:

Zum Sewalong muss ich noch sagen, dass die Teilnehmer nicht jeden Monat mitnähen müssen! Ich MUSS, ihr nicht. *lach*. Nur damit ihr euch keinen Stress macht. Es ist ein freier Sewalong. Ihr könnt jederzeit einsteigen, aussetzen und einfach Spaß haben mit meinem Jahresprojekt oder einfach an der monatlichen Linkparty, mit einem passenden Thema dabei sein. Im Prinzip ist es für euch ein Pseudo-Sewalong, also ohne Pflicht.

Auch werde ich in den Sommerferien nicht so aktiv sein, da geht die Familie vor! Aber das hatte ich bei meinem Aufruf ja schon angekündigt.

Gerne komme ich und die anderen sicherlich auch bei euch vorbei, um zu sehen, wie weit ihr seid. Das geht am einfachsten, wenn ich euch in der Linkparty finde. Denn ich suche nicht gerne. 😉  Deswegen, vergesst nicht, euren Beitrag in der Linkparty zu verlinken! 

Die Instagramer verwenden bitte den Hashtag: #kleidungsewalong2022, sonst finde ich eure Beiträge nicht.

Das Bildchen zum Teilen (Größe: 500 x 500 px)

 

Falls noch nicht geschehen, abonniert den Blog-Newsletter, dann entgeht euch nichts mehr und ihr seid gut vorbereitet für den SEWALONG-Start am Freitag.

Habe ich etwas vergessen?  Falls ja, werde ich es hier nachtragen, bzw. dem Blogpost ein Update verpassen. 😉

Ihr Lieben, nehmt gerne das Bild zum Teilen mit, ich freue mich wenn ihr dabei seid!

Liebe Grüße

Annette

 


verlinkt mit dem Creativsalat #1-2022 am Dienstag und der UFO Linkparty 2022 – Let’s finish old stuff!! weil der Kleidung SEWALONG auch zum Stoffabbau dient. 

1 Kommentar

  1. Oh, so eine feine Idee! Ich habe einen großen Stapel mit Kleidung aus dem Schrank, die ich nicht oder nicht gern trage und dieses Jahr aufarbeiten möchte, sowie ein paar kleinere schnelle Projekte. Das würde alles ziemlich gut in deinen Plan passen, und mein Kleidung Nähen in diesem Jahr besser strukturieren. Also: Ja! Da bin ich wirklich gerne dabei! Liebe Grüße, Gabi

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: