Let’s swap – Tasche Milly im Juli tauschen

Zum ersten Mal haben Ingrid aka Nähkäschtle und ich “live” getauscht. Das war vielleicht eine Freude!! Hihi, aber wir waren nicht ganz alleine, sondern hatten viele neugierige Zuschauer. Am letzten Wochenende war nämlich wieder der Taschennähkurs von Griselda von Machwerk in Heidelberg, den Susanne aka Nahtlust organisiert. Darüber schreibe ich das nächste Mal.

Jetzt zeige ich euch erst einmal die wunderschöne Wendetasche, die Ingrid mir überreichte… Super schön, oder? 😉 Der Stoffhintergrund der einen Seite ist Mintgrün, dann sind Retroblümchen auf dem Stoff in den Farben Rot, Orange, Gelb und Grün. So einen Stoff habe ich noch nirgends gesehen, einfach schön. Auf der anderen Seite der Wendetasche sind weiße kleine Dreiecke auf hellgrünem Grund. Sehr cool!! Ein schönes Farbzusammenspiel zwischen den beiden Stoffen.

Jedenfalls war das Tauschen diesmal ganz anders als sonst – und dazu auch noch öffentlich. Wir überreichten uns freudig die Geschenke. Was für ein Spaß! Hihi, allerdings fand ich es sehr ungewohnt dabei von so vielen Frauen im Nähkurs beobachtet zu werden. Susanne, Martina, Marita, Simone, Katharina und Andrea ließen uns nicht einen Moment aus den Augen *lach*.  Gerade Susanne war sehr an dem Tausch interessiert, weil sie ja mit Maika schon seit vier Jahren tauscht. Wir haben aber alle nicht lange auf die Folter gespannt, sondern ratz fatz ausgepackt. Dann ging alles ganz schnell.

Wir öffneten beide gleichzeitig die Geschenke und ich zog zuerst die Tasche mit der grüne Außenseite aus dem Seidenpapier. Ingrid hatte hübsches Papier mit Stoffband zum Zubinden verwendet, echt schön. Im Garten habe ich noch ein Foto für euch davon gemacht. Kurz danach wendete ich die Tasche und die geblümte Seite kam zum Vorschein. WOW, wie schön! Auch Ingrid öffnete ganz erwartungsvoll das Geschenkpapier und freute sich. Bei Ingrid könnt ihr heute auch mehr darüber lesen. *smile*.

Als Tauschobjekt hatten wir uns im Juli für das Schnittmuster “Freebook Milli” von Pattydoo entschieden und jetzt habe ich diese Wendetasche zum ersten Mal genäht. Ein toller Schnitt und die Taschen sind ganz stabil. Was ich etwas komisch fand war, dass die Wendeöffnung in einem der Taschenhenkel liegt. Die Henkel sind nämlich recht schmal. Bestimmt lässt sich die Tasche auch ganz gut an einer der Seitennähte wenden. Es ist schon etwas kniffelig den ganzen Taschenkörper durch diese kleine Henkelwendeöffnung zu bugsieren. Gut, dass ich zum Nähen nur leichte Baumwollstoffe verwendet habe und keinen dickeren Canvas. Wunderschön ist die Tasche geworden. Und, ich musste so lachen – wir hatten beide eine grüne Tasche genäht, was für ein Zufall.

Ein besonderer Eyechatcher ist ja die Kellerfalte in der Mitte der Tasche. Richtig hübsch sieht Ingrids Milli aus, ich bin total begeistert. Auch mein Mann meinte gleich: “Uhi, die ist aber schick!” Und, juhu, das ist MEINE Milly, ich freue mich immer noch sehr über diesen Tausch. Und ehrlich, in der Gruppe auszupacken ist gar nicht schlimm *lach* 😉 – Dankeschön liebe Ingrid!

Für meine Wendetasche hatte ich mir einen grünen Punktestoff und einen Apfelstoff ausgesucht. Inspiriert durch meine Wochenmarktsbesuche habe ich instinktiv an “Äpfel einkaufen” gedacht. Schon lustig, was einem so beim Nähen im Kopf herumspukt. Ich finde Stofftaschen zum Einkaufen viel schöner als irgendwelche Plastiktaschen.

Damit Ingrid nicht von all diesen Äpfeln geblendet wird, habe ich der Innenseite der Wendetasche eine Applikation verpasst. Es musste natürlich auch ein Apfel dafür herhalten *grins*.

Den Apfel bügelte ich mit Haftvlies auf den Stoff und anschließend wurde er mit einem feinen Zickzackstich aufgenäht. Ein bisschen weit unten ist der Apfel aufgenäht, die 5cm Abstand zur unteren Kante sind offensichtlich nicht genug. Besser wäre ein Abstand von 10cm gewesen. C’est la vie, es kommt so wie es kommt und Ingrid fand es gut.

Tja, und das war es auch schon wieder mit dem Tauschen im Juli. Wenn ihr genau wissen wollt, wie Ingrid diesmal den Tausch fand, schaut hüpft doch schnell noch zu ihr rüber.

Ihr Lieben, ich wünsche euch einen wunderschönen Tag.

Macht es euch fein.

Liebste Grüße

Annette

Hier ist ein Überblick über die Tauschsachen:

 

Nähzutaten und Schnittmuster:

Schnittmuster: von Pattydoo Tasche Milly – ist ein Freebook.

Stoffe: Punktestoff vom Stoffmarkt in Groningen und Apfelstoff aus dem Stoffkeller

Linked: Freutag und kreative Sommerzeit

12 Kommentare

  1. Mmmh, das Wenden durch den Henkel erschließt sich mir auch nicht wirklich!
    Aber eure Taschen sind richtig richtig toll geworden. Die wäre auch was für den Adventskalender meiner Freundinnen. Ich bestücke ja immer zwei. Na mal schauen. Ich setze die erstmal auf die ToDoListe.

    Und nun viel Spaß beim Eiunkaufen mit deiner neuen Tasche!
    Marion

  2. Liebe Annette,
    ihr zwei habt wunderbare Taschen getauscht. Deine Apfeltasche gefällt mir sehr…auch die Applikation von einem Apfel. Den Schnitt werde ich mir auch mal anschauen. Die Form gefällt mir.
    Wie schön, das du eure Tauschaktionen nochmal verlinkt hast…viel Spaß euch beiden weiterhin an euren Tauschaktionen.

    LG und ein schönes Wochenende, wünscht dir
    Klaudia

  3. Und wie neugierig ich war! Ich fand es besonders schön, dass wir dabei sein durften und konnten. Geteilte Freude ist gleich doppelte Freude – in eurem Fall dann eben achtfache Freude 🙂 Ich denke, wir hatten auch einen großen Mitfieberspaß, ich auf alle Fälle! Gerade schon bei Ingrid geschrieben, dass ihr ja vielleicht im kommenden Jahr wieder live tauscht. Das wäre doch fein. Eine große Tragefreude wünsche ich dir mit deiner neuen Tasche! LG. Susanne

  4. Das belebt doch eine Blogfreundschaft und sehr praktisch sind die Taschen auch. Beide habt ihr schöne Stoffe verwendet. Ich kaufe auch lieber mit Stofftaschen ein. Den Schnitt sollte ich mir glaube ich auch Downloaden.
    L G Pia

  5. Hallo liebes Sternchen,
    ich habe die Taschen schon bei Instagram bewundert. Hier kann ich sie aber besser sehen. Sehr schön.
    Meine erster Gedanke….die in Leder ♥♥♥

    happy Friday und liebe Grüße
    Nicole

  6. Liebe Annette,
    beide Taschen sind superschön, die besondere Form hat es mir angetan. Ich glaube so etwas brauche ich auch.
    Mit der Applikation hast du deiner Tasche noch mal richtig einen Eyecatcher verpasst. Ich bin ganz verliebt in deinen Apfelstoff!
    Liebe Grüße, Marita

  7. Huhu Annette, ich habe die Tasche heute in die Schule ausgeführt und darin Geschenke transportiert und wurde gleich mehrfach auf die hübsche Tasche angesprochen und sie wurde ausgiebig von zwei Seiten bewundert. Ich mag diesen Stoff und bin ganz verliebt in die Apfelapplikation! Ganz lieben Dank für die Live-Freude! LG Ingrid

  8. Super, eure Tauscherei, liebe Annette. Diese Tasche mag ich auch sehr und ich habe sie schon mehrfach genäht. Sie sieht immer wieder klasse aus und man kann so toll Stoffe kombinieren. Die Apfeltasche ist die Wucht, ich mag vor allem auch den applizierten Apfel. Wunderschön.

    Herzensgrüße

    Anni

  9. Liebe Annette,
    ich war ja live dabei, als ihr eure Taschen getauscht habt. Sie sind wunderschön geworden. Eure Tauschaktion gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße Marita

  10. Liebe Annette, beide Taschen sind sehr gut gelungen. Jede von euch beiden hat mit tollen Stoffen gearbeitet. Der applizierte Apfel ist cool.
    LG eSTe

  11. Pingback: Let’s swap – August – Urlaubskarten – Augensterns Welt

  12. Pingback: Let’s swap – August – Urlaubskarten nähen – Augensterns Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.