KSAL22 Hoodie/Pullover/Sweatshirt – mein Finale im Februar

Heute kann ich euch endlich meine Oberteile, für den Kleidung-SEWALONG 2022 zeigen. Ich nähte mir den Hoodie Hudie von Prülla, mit dem Plain-Stitches-Snowberry Sweat von Hamburger Liebe. Endlich, der Schnitt stand schon sehr lange auf meiner To Do Liste, jetzt habe ich diesen Punkt abgehakt, juhu! Die Passform der Schnittmustergröße 40 passt super und ist wirklich bequem. Eine Kordel habe ich nicht in die Kapuze eingezogen, da sie recht eng anliegt. Mit dem weißen Bündchen bin ich noch nicht 100 %ig zufrieden, da ist der Kontrast zu meinen dunklen Hosen zu stark. Vielleicht finde ich noch eine Farbe, die besser passt. Habt ihr Vorschläge für mich?

Dann nähte ich einen weiteren Hoodie Hudie aus Sweat mit Blättern von byGraziela, in der Farbe Grau/Mint. Das Schnittmuster konnte so bleiben wie bei der #1, die Schulterpartie passt perfekt. Auch hier ist keine Kordel in der Kapuze. Bei einem weiteren Hoodie Hudie werde ich auf die Ösen ganz verzichten, da sie auch nicht rechts und links von der Kapuze angebracht sind, sondern in der Mitte und an der Seite. Darüber hatte ich mich schon beim ersten Hoodie gewundert. Beim Betrachten von anderen Modellen wurde klar, ich habe alles richtig gemacht, der Schnitt ist einfach so! 

Ein weiteres Oberteil, das im Februar entstanden ist, war das Scarlett Wasserfall Shirt von Pattydoo. Ich hatte es ja schon beim Zwischenstand Bericht gezeigt. Mittlerweile habe ich die zu engen Ärmel ausgetauscht, jetzt fehlt noch ein Update-Foto, dass reiche ich nach.  Dieser Schnitt gefällt mir super, weil er von meiner schmalen Oberweite ablenkt und auch der Bauchansatz kaschiert wird! Das ist sehr vorteilhaft für den Winterspeck, den man am liebsten sofort loswerden möchte. 😉

Und das Stella Turtleneck-Shirts von Pattydoo ist auch super geworden. Das hatte ich letzte Woche noch schnell genäht, und zwar aus einem blauen Baumwollsweat. Der Schnitt ist einfach super und im Schulterbereich perfekt passend. Hier fehlt noch ein Tragefoto. Heute ist es hier so stürmisch, dass ich es nächste Woche nachliefere. Diesen Schnitt möchte ich häufiger nähen, z.B. aus dem rosa Baumwollsweat. Der Stoff ist sooo kuschelig, als wäre da wirklich Fleece drin. Fast unglaublich, dass er wirklich nur aus Baumwolle besteht. 

Das Josie Fledermaus Shirt aus Glitzersweat ist natürlich auch fertig geworden. Die Trapunto Stickerei auf der Frontseite sieht total klasse aus.  Ein Tragefoto zeige ich euch auch nächste Woche.

Alle Oberteile in einem Blogpost unterzubringen habe ich nicht geschafft. Ich dachte, bevor der Monat Februar ganz vorbei ist, zeige ich euch zumindest einige der fertigen Oberteile, damit ihr euch nicht wundert dass es hier so still ist. Und, ich bin sooo happy mit dem Sewalong begonnen zu haben. Endlich habe ich z.B. den Hoodie Hudie genäht und auch noch weitere UFO Stoffe ausgegraben und daraus schöne Anziehsachen für mich gezaubert. Hach, das Nähen von Kleidung für mich macht mir gerade so viel Freude und im Hintergrund kann ich still und leise an meinen UFOs und Quilts weiterarbeiten. Jetzt schaue ich mal in der Februar Linkparty vorbei, ob sich noch weitere Oberbekleidungsstücke dort eingefunden haben.

Ihr Lieben ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.

Liebe Grüße

Annette

 

Beiträge im Februar:


verlinkt mit der UFO-Let’s finish old stuff Linkparty 2022 und dem Creativsalat #9-2022

9 Kommentare

  1. Hallo Annette,
    ich finde die weißen Bündchen gerade hübsch und frisch, und sie passen sehr gut, da die im Stoff ja auch die weißen Beeren/Punkte sind. Wenn dir der Kontrast zu stark ist, könnte ich mir unten ein dunkles Beerenrot – passend zum Stoff – vorstellen. An den Ärmeln würde ich es aber trotzdem weiß lassen – aber wie immer: alles Geschmacksache. 🙂
    Deine Hoodies sind alle toll geworden, bald hast du eine komplett neue Garderobe. #
    Liebe Grüße Carolyn

  2. Na da warst du ja richtig fleißig. Und wenn ich ehrlich sein soll, gefallen mir die weißen Bündchen auch nicht. Ich würde sie schwarz machen oder in der Farbe, die du innen in der Kapuze hast!

    Gruß Marion

  3. Liebe Annette, so schön sind die beiden Hudies 😍 mir ist der Kontrast zum Bündchen allerdings auch zu hart. Wobei das weiße zum mintfarbenen bestimmt auch gut aussehen könnte…
    Du machst das schon, da bin ich mir sicher 😘 liebe Grüße an Dich von Katrin

  4. Liebe Annette,
    wow, die beiden Hoodies sind superschön geworden, wobei mir das mint/graue fast noch ein klitzekleines bisschen besser gefällt! Mir ist der Kontrast mit dem weißen Bündchen fast auch zu hart beim beerenfarbenen Hoodie. Der Ton, den du in der Mütze hast, der würde gut passen, da muss ich Marion Recht geben, das war auch mein erster Gedanke! Aber du wirst eine gute Lösung finden, da bin ich mir sicher!
    Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag wünsche ich dir!
    Christiane

  5. Ich schließe mich den Vorrednerinnen an. Das weiß wäre mir auch zu krass. Würde ebenfalls ein „Orange“ (Lachs, Koralle…) so wie in den Beeren und der Kaputze vorschlagen. Du wirst uns aber bestimmt verraten für was Du Dich entschieden hast 😉

  6. Liebe Annette,
    wow, da hast du wieder ganz schön viel gezaubert. Mir gefallen alle 3 sehr gut, aber mein heimlicher Favorit ist ja der Hudie aus dem Grazielastöffchen an dir. 🙂
    Bei den Bündchen beim ersten Hoodie würde ich ggf auch auf den Beerenton aus der Kapuze zurückgreifen, aber ein „Beinbruch“ sind die weißen Bündchen auch nicht, sie bringen halt einen gewissen „Stilbruch“ rein 😉
    Hab einen schönen Sonntagabend
    LG Bianca

  7. Guten Abend, liebe Annette,
    hab Deine schönen Hoodies ja schon bei Insta bewundert und bin gespannt, ob Du die weißen Bündchen so lässt oder Dir eine andere Farbe dafür aussuchst. Egal wo für Du Dich entscheidest, ich wünsche Dir ganz viel Freude beim Tragen Deiner neuen Oberteile. 😍Das Wasserfallshirt gefällt mir auch in den schönen Pastellfarben, schon richtig frühlingshaft. Ach ja, den Winterspeck versuche ich auch immer loszuwerden…. mühsam ist der Erfolg 😘.
    Dir einen schönen Abend und liebe Grüße von Traudi.♥

  8. Liebe Annette,
    da hast Du ja eine Menge Shirts genäht im Februar! Man kann gar nicht sagen, welches das Schönste ist. Alle sind schick!
    LG
    Elke

  9. Hallo Annette, es ist der Wahnsinn, was du da alles an schönen Anziehsachen genäht hast, ich frage mich immer wie du das alles hinbekommst … Ich finde den Pulli mit den Blättern am schönsten, die weißen Bündchen würde ich vielleicht gegen den Grundton des Pullis austauschen, aber so richtig störend finde ich sie auch nicht, weil ja das Weiß im Pulli auch drin ist. Liebe Grüße Ingrid

Kommentare sind geschlossen.