Mein Fortschritt bei meinem Jahresprojekt #Mai

Heute ist Dienstag, der 1. Juni und bei Andrea der Zitronenfalterin ist wieder Zeigetag für den Stand der Dinge beim Jahresprojekt.

Ich hatte mir ja so einiges für den Jahresplan vorgenommen. Der große Plan ist, alle Quilts fertigzustellen.

I. Der The Violet Quilt ist fertig, juhu!! 

II. Beim Sugaridoo Quilt habe ich jetzt 3 Monate abgehakt. Die Rasenmäher Blockreihe wurde letzte Woche zum Fotografieren ans Hochbeet gepinnt *lach*. Seht ihr, es ist das Freestyle Muster ganz oben. Vielleicht hattet ihr schon davon gelesen?  In der Mitte ist die Tetris Reihe und ganz unten sind die Hashtags!

Diese Woche werde ich wieder eine neue Reihe zuschneiden. Mal sehen, ob Ingrid auch wieder Zeit hat für eine gemeinsame Nähzeit. Diese Woche sind ja noch Pfingstferien hier im Süden.

III. Dann arbeite ich noch an meinem CardTrick Quilt weiter, es gibt aber noch nichts zum Zeigen. Bislang habe ich nur Blöcke sortiert und mögliche Farben für den Farbverlauf überlegt. Ich muss mir irgendetwas ausdenken, wie ich die genähten Blöcke anordnen kann und sie gleichzeitig im Wohnzimmer nicht stören. Das wird schwierig. Dann geht es weiter an die Nähmaschine.

Mit den beiden 6 Köpfe 12 Blöcke Quilts 2016 und 2017 bin ich nicht wirklich glücklich. Marita hatte ich schon erzählt, dass ich diese beiden Quilts nicht beenden werde, weil mir der eine zu trist ist und ich für den anderen nicht genügend Stoffe habe. Hmm, die Blöcke müssen wohl noch eine Weile in der UFO Kiste liegen bleiben. Kennt ihr das, ihr beginnt etwas und mögt es dann nicht mehr? So geht es mir mit den beiden Quilts. In dieser Situation mag ich gar nicht daran weiterarbeiten. Schaut mal hier habe ich die Sammlung der 6 Köpfe 12 Blöcke 2016 gesammelt. Mir ist das ganze einfach zu düster. Was meint ihr?

Die Idee war gewesen den Quilt für meinen Sohn zu nähen, damit er nicht zu kindlich aussieht und er später auch noch etwas davon hat. Aber zu weit in die Zukunft planen, ist auch nichts!

Und dann bin ich gerade schon wieder am Planen. Da schwirren mir so 3-4 neue Quilts im Kopf herum. Haha, aber ich weiß ja, erst kommen die UFOs dran. Sonst werde ich nie fertig. Ich sage nur UFO Linkparty – Let’s finish old stuff!! 2040!! *lol*

Ich konnte noch 4  UFOs fertigstellen. Die drei Wachstuch Utensilos sind endlich fertig geworden. Die wandern in die Fundgrube. Vielleicht mag sie jemand haben?

Und noch ein UFO ist fertiggeworden. Das Quilt As You Go Täschchen, das ich gestern schon bei Insta gezeigt hatte. Es ist aus einem Miniquilt entstanden, das ich im Quiltkollektiv Workshop 2019 bei Daniela begonnen hatte. Warum so kleine Dinge nur so lange brauchen? Keine Ahnung!

So ihr Lieben, das war es auch schon.

Macht es euch fein und genießt das wunderschöne Juniwetter.

Liebe Grüße

Annette


Nähzutaten und Schnittmuster:

  • Utensilo Schnittmuster: Farbenmix Freebook 
  • Quilt as you go Täschchen Schnittmuster: eigener Entwurf

verlinkt mit Andreas Jahresprojekte im Mai, UFO – Let’s finsh old stuff!! Creativsalat, HoT  Dings vom Dienstag froh und kreativ,  Creativ LoversLieblingsstücke  It’s UFO Time, UFO Busting #146.

21 Kommentare

  1. Du bist ja wirklich flott bei der Sache und wohl richtig im Quilt-Flow! Deine beiden ersten Quilts in der Reihe sind soo schön!
    Den Quiltalong-Qulit kannst du ja durch hellere Stoffe, die die Blöcke voneinander trennen aufpeppen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Liebe Annette,
    Ufolinkparty 2040 oh ja, ich wäre gern dabei.😀 Fakt ist, es wird sicher 2040 noch UFOs geben wenn auch vielleicht nicht unsere.
    Auf jeden Fall warst du sehr fleißig.
    Also ich finde die Blöcke gar nicht so düster. Evtl magst du sie mischen mit anderen Blöcken. Oder mit Ungepatchten Blöcken dann wärest du schneller fertig oder einem Sashing das die Blöcke ergänzt.
    Bei das kenne ich eigendlich nicht das mir meine UFOs nicht mehr gefallen. Nur eines, das hab ich Mal weitergegeben weil ich daran nicht mehr arbeiten konnte.
    Liebe Grüße, Marita

  3. Ja manchmal ist das leider so, dass einem etwas Beginnendes nicht mehr gefällt. Lege die Blöcke ruhig wieder in die UFO-Kiste. Vielleicht sieht es zu einer anderen Zeit wieder anders aus. Und notfalls kannst du Kissen daraus machen.
    Dafür ist dein Mäppchen herrlich bunt und auch die Utensilos. Die finden mit Sicherheit schnell eine neue Besitzerin!

    Gruß Marion

  4. Liebe Annette,

    toll sehen die Quilts aus und ja, ich schaue mir immer Deine Beiträge an, lach. Quilten habe ich noch nie versucht und es wird wohl auch spurlos an mir vorbeigehen. Dafür habe ich nicht die Geduld und in meinem Mini-Gäste-Bastelzimmer auch keinen Platz dafür. Daher bewundere ich Euch, die so tolle Dinge herstellt.

    Liebe Grüße
    Burgi

  5. Das geht gut voran, der Kreuz-Quilt ist sehr schön und auch die Reihen reihen sich schon schön aneinander. So was möchte ich gerne mal mit Seminole-Mustern und diagonal nähen.
    Für die Köpfe-Blöcke sehe ich auch noch eine Zukunft weil Geschmack sich ändert, wer weiß …
    War Dein Miniquilt schon fertig oder hast Du einfach die Fläche verwendet?
    LG Ute

  6. Servus Annette,
    ich hab deine laaaange Liste gelesen und Folgendes kam mir in den Sinn:
    Augensterns Welt, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2040. Dies sind die Abenteuer einer Nähmaschine, die mit Annette an ihrer Seite seit 20 Jahren unterwegs ist, um fremde Galaxien zu erforschen und UFOs abzubauen. Viele Nadelstiche von der Fertigstellung entfernt dringt Augenstern in Galaxien vor, die nie ein Nähfaden zuvor gesehen hat . . .
    Sorry. Ein bisserl lang, aber Spaß muss auch sein! Ich bin von deinem Quilt mit Rasenmäher, Tetris und Hashtag absolut begeistert und freue mich, dass du ihn beim DvD zeigst. Liebe Grüße
    ELFi

  7. Liebe Anette, ich dachte dasselbe wie Andrea – kónntest Du den Quilt fúr Deinen Sohn mit hellen Farben aufpeppen? Soviel liebevolle Arbeit sollte auch vorgezeigt werden 😀 Was sagt ein “Mánnerauge” dazu? Fleissig warst Du auf jeden Fall. GLG nic

  8. Liebe Annette, all deine Projekte sind wunderschön und es macht ganz sicher Freude daran weiterzuarbeiten. Gratulation zu deinen Fortschritten. Die CardTrick-Blöcke mag ich ganz besonders gern, ganz zu Anfang meiner Nähzeit hab ich daraus einen kleinen Quilt genäht und wenn ich mir deine Blöcke so anseh, krieg ich direkt Lust wieder welche zu nähen. Danke du Liebe, dass du dich nach meinem Befinden erkundigt hast, habe dazu jetzt einen Post geschrieben.
    LG eSTe

  9. Ich hatte schon mal ein Projekt, das mich gar nicht mehr ansprach. Ich hab damals folgenden Spruch gesehen: “It is ok to admit, you don’t like your quilt and have absolutely no desire to finish it.” Ich habe mich danach entschieden nur Teile des Projekts zu verwenden, einiges wegzuschmeißen und einiges weiterzugeben. Hab die Entscheidung bisher nicht bereut.

    Ich finde den Quilt übrigens nicht trist. Sieht farblich für mich auch eher nach einem dezenten “Männerquilt” aus. Und die Idee mit dem Sashing finde ich total gut. Ich dachte da sogar noch an kleine “Cornerstones” dazwischen entweder in senfgelb oder rot. Wäre ein kleiner Pepp aber immer noch “Männerquilt” 🙂
    xo

  10. Näh doch in die nächsten vier Blöcke noch ein klitzekleines bisschen Rot. Und trenne vielleicht dem einen oder anderen Block noch mal die Außenecken ab und ersetze durch Rot. Dann ist da nichts mehr trist… 😉
    LG
    Elke

  11. Ganz schön viele Sachen gewerkelt und fertig gestellt. Super.
    Ich finde die 6Köpfe gar nicht mal so duster, sondern wirklich sehr, sehr schön. Hab ich das richtig verstanden, dass noch 4 fehlen? Wenn da jetzt also zwei dunkle und 2 helle dazu kommen und das ganze schön vermischt wird, dann könnte ich mir gut vorstellen, dass das toll aussieht. Vielleicht hast Du mit ein bisschen Abstand die richtige Idee dafür. Braucht vielleicht noch Ruhe- und Reifezeit.. *gg*
    Danke Dir für die bunte Augenweide..
    Liebe Grüße für Dich
    illy

  12. Liebe Annette,
    ich finde du hast super was geschafft. Den 6 Köpfe Quilt nähe ich dieses Jahr auch weiter aber für meine Tochter. Der Plan war damals rosa aber auch grau damit er nicht zu Mini Mädchenhaft ist…. . Mal sehen wie das gelingt… 😁 Weiterhin viel Freude bei deinen Ufos.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  13. Du scheinst ja gar nicht zu Bremsen zu sein, ein Quilt beendet, das nächste angefangen und auch schon bald beendet. Toll schaut es bei Dir und den Projekten aus,
    liebe Grüße
    Kirsi

  14. Liebe Annette,
    deine fertiger Quilt sieht klasse aus…und auch der WiP Quilt ist Dir bis jetzt sehr gelungen – mir gefallen die Farben auch sehr gut.
    Den 6 Köpfe Quilt habe ich auch genäht und dabei viel lernen dürfen…bin gespannt auf deinen.

    LG Klaudia

  15. Liebe Annete,
    dein Violet Quilt sieht wunderschön aus und die Reihen vom Surigado Quilt sehen schon sehr vielversprechend aus. Ich finde die Blöcke vom 6 Köpfe 12 Blöcke gar nicht so düster. Mit einem richtigen Layout und Hintergrundstoff kannst du ihn noch sehr schön fertig machen. Es ist so schade wenn die Blöcke in der Versenkung verschwinden.

    Liebe Grüße Marita

  16. Wow liebe Annette der Quilt ist super schön geworden und der nächste ist auch schon in Arbeit Du bist einfach eine wunderbare Nähfrau!!

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

  17. Liebe Annette, wow bist Du fleißig. Ich finde den Quilt garnicht so schlecht. Vielleicht wirklich noch eine hellere Farbe einarb3iten. Und Utensilo aus solchen tollen Farben kann man immer gebrauchen. Lieben Gruß Sylvia

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.